infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



musik (904) Bestes Stück (230)
Playlist

04:37Holy Other: U Now
04:36Martin Eden: Worker
04:34Espectrostatic: Abandoned Place
04:28Foxes in Fiction: Glow (v079)
04:19Lubomyr Melnyk: Le Miroir D'Amo
04:12Cologne Tape: Flutes By Phil
04:07Jon Gibson: Criss X Cross #
04:04Tricky: Nothing's Chang
04:00Beach Fossils: Face It
03:56Ephrem Lüchinger: Waza Piano

Ganze Playlist   Tinnitus

12:00 - 13:30
Mittaxinfo
17:00 - 19:00
Stooszyt
19:00 - 21:00
Gaffa
21:00 - 24:00
Stromstoss
6:00 - 9:00
3WACH

Stream Online   Via ITunes
Die Besten Stücke der Woche 02

meraid

Montag, 08.01.18: Stephan Kreussel – Mermaid

Viel gechillter, als mit diesem Besten Stück, könnten wir nicht in die neue Woche starten! Vor einer Woche hat Stephan Kreussel mit «Mermaid» einen psychodelischen und verträumten Track veröffentlicht, der trotz dem trägen Tempo packend und erfrischend wirkt. Erstaunlich ist vor allem, dass «Mermaid» gerade mal 4 Plays auf Soundcloud hatte, bevor der Song auf dem Musikblog «Indishuffle» vorgestellt wurde. Mittlerweile hat das Netz den Track aber entdeckt und Stephan Kreussel wird zurecht für seinen Sound gefeiert. Auch von uns!

myd-2

Dienstag, 09.01.18: Myd – The Sun

Das Kultlabel EdBanger hatein ziemlich gutes Händchen, was French Dance Pop betrifft und hat so bereits mehrere Generationen zu grossen Namen herangezogen, wie zum Beispiel Justice, Cassius oder Breakbot, um nur wenige Namen zu nennen. Und jetzt hat das Label neuen Zuwachs: Quintin Lepoutre aka Myd ist hinzugestossen. Myd macht zwar schon länger Musik, erst seit Kurzem aber poppigen House mit Nu-Disco Einflüssen. Bald schon soll seine erste EP unter dem Pseudonym Myd veröffentlichen – die erste Single dieser EP überzeugt schon sehr. „The Sun“ heisst der epische Feel-Good Frenchy Tune, der mit einem treibenden Beat, schwummernden Synths und knusprigen Gitarre Licks daher kommt. Dazu noch popige Vocals und voilà: Nous avons notre meilleure chanson du jour.

brw

Mittwoch, 10.01.18: TBRW & Little Miss Sunshine – Chollo

Heute Abend werden die neuen Gewinner unserer hauseigenen Awards gekürt. Ein letztes Mal blicken wir deshalb auf den Kick Ass Award des vergangenen Jahres zurück und ehren den Gewinner des Kick Ass Awards 2016 noch einmal. “Chollo” hiess der Track, welcher letztes Jahr den Preis für den besten Luzerner Song abstaubte. Die Kollaboration von TBRW und Little Miss Sunshine sorgte im 2016 für Aufsehen – mit “Chollo” hauten die beiden einen smoothen und gefühlsvollen Rap Song mit internationalem Klang raus. Ein Sieger, an dem niemand etwas auszusetzen hatte und deshalb noch einmal unser bestes Stück vom Tag ist.

ride

Donnerstag, 11.01.18: Ride – Catch You Dreaming

Denkt man ans Genre Britpop dringt vor allem die Band Oasis ins Köpfchen. Dabei gab’s aber schon vor den «Beatles der 90er» Vorreiter, wie zum Beispiel Stone Roses oder aber die Band, welche uns das Beste Stück des heutigen Tages liefert: Ride meldeten sich 2016 nach 21 Jahren wieder zurück und veröffentlichten ihr Comeback Album. Im Februar soll nun eine neue EP mit Tracks folgen, welche es nicht auf die Comeback Platte geschafft haben. «Catch You Dreaming» ist einer dieser Songs und zeigt die krasse Wandlung der Briten. Weniger Gitarrenbretter und mehr Synths: Ride haben sich dem modernen Pop angepasst, was einerseits schade ist, andererseits aber den Bogen in die richtige Richtung schlächt. «Catch You Dreaming» ist ein zuckersüsser Popsong, der Ride in einerm neuen Kleid zeigt. Geblieben aber ist eins: der gute Sound von Ride.

gourmet

Freitag, 12.01.18: Gourmet – Jamaica

Der südafrikanische Produzent Gourmet ist mit Songs wie “Animals” oder “Forever” bereits ein bekannter Gast in der 3Fach Playlist. Von HipHop zu Psychodelic – Gourmet mischt Elemente verschiedenster Genres und verarbeitet sie zu etwas seltsamen, meist in Downtempo erscheinenden elektronischen Produktionen. Trotz dem teilweise abgefahrenen Sound sind Gourmet’s Tracks immer schön entspannend. So auch seine neuste Kreation. “Jamaica” lädt dazu ein, den Kopf wieder mal so richtig durch zu lüften – perfekt zum anstehenden Wochenende passend.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


neun + 7 =

Verwandte Posts
 
blog Gastmix Reddest Ever Red
18.01.2018 – Hallo Echo ist eine Stunde Musik, ohne Unterbruch und ohne Gelaber. Initiiert wurde die Sendung von Lex Baumgartner (Eazzy Honey) und Laurin Huber (Reddest Ever Red). Für über 60 Folgen waren die beiden verantwortlich, ehe ihre 3FACH-Ära Ende 2016 zu Ende ging. Gelegentlich wurden Gastmixe pr

 
blog Die Besten Stücke der Woche 3
18.01.2018 – Montag, 15.01.18: The Shacks – Follow Me Zum Wochenanfang gibt’s romantischen retro Rock der New Yorker Band The Shacks. «Follow Me» ist ein gemütlicher Vintage klingender Song mit einem energetischen Beat und modernen Instrumentals. Der Track erinnert etwas an die Band Tennis, zeichne

Stooszyt Eine Brache an der Industriestrasse
17.01.2018 – Die Industriestrasse in Luzern ist ein lebendiges Quartier, geprägt durch verschiedene Nutzungsformen wie Kultur und Kleingewerbe, welches auch immer wieder Thema städtebaulicher Politik wird. Das neuste Projekt, welches diese Lebhaftigkeit beweist: eine Brache, welche blühen soll. 700 Q

Spielgruppe Deine Digitale-Detox-Diät
17.01.2018 – Die Festtage sind endgültig vorbei. Und vielleicht bist du mittendrin, für die süssen, alkohollastigen, fettigen Tage Busse zu tun. Entgiftung. Detox. Der neueste Schrei bei Gesundheitsfanatikern. Entgiften kannst du dich aber nicht nur mit Rüebli und Öpfu. Sondern auch indem du nicht mehr

 
blog War – The World Is A Ghetto
15.01.2018 – 1972 hat die aus L.A. stammende Funk Band War ihr 5. Album veröffentlicht. «The World Is A Ghetto» ist das erfolgreichste und zugänglichste Album von War. Einige Songs grenzen zwar schon etwas an Kitsch, genau dieser Sound war in den 70ern aber einzigartig. Elemente aus Country

 
blog Sidney Gish – No Dogs Allowed
15.01.2018 – Die erst 20 Jährige Sidney Gish liefert uns mit “No Dogs Allowed” unser Album der Woche, bei welchem die Freude an der Musik von der Musikerin direkt auf den Hörer überspringt! Alle 13 Tracks der am 31. Dezember erschienenen Platte sind in Sidney Gish’s Bedroom Studio aufgenommen

Couleurs Musicales PANTSULA!
15.01.2018 – Professor Wouassa hat seine Wurzeln in Lausanne. Das Album Grow Yes Yes! erschien auf dem 2016 gegründeten Zürcher Label Matasuna Records. Das brandneue Projekt Dem Juju Poets ist da übrigens ebenfalls vertreten: Basa Basa ist eine legendäre Band aus Ghana. In den 70ern besass ein Pe

Intravinyl Straight Outta Queensbridge
14.01.2018 – Heute hörten wir im Intravinyl 2 Stunden Musik aus dem New Yorker Quartier Queensbridge. Das Quartier besteht aus 96 Sozialwohnungssiedlungen, in welchen über 7000 Menschen auf engstem Raum miteinander lebten. Bekannt war Queensbridge vor allem wegen der Kriminalität, aber auch auf Grund des

Back to Top