infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



musik (1080) Bestes Stück (320)
Playlist

14:12Sebastian Reynolds: Mahajanaka (Ems
14:08Sean Henry: The Ants
14:03Maribou State: Feel Good (feat
14:00Kali Uchis: In My Dreams
13:57Jon Hopkins: Emerald Rush
13:53Swimm: Uh Huh
13:50Launder: Keep You Close
13:46Pool Boy: Deluxe Oceanvie
13:42Mazy: Enemies
13:38Empath: Polyfoam

Ganze Playlist   Tinnitus
Die Besten Stücke Der Woche 36

lcd

LCD Soundsystem sind zurück! Vergangenen Freitag haben sie mit dem Album “American Dream” ein richtig überzeugendes Comeback gegeben.
Neben den typischen Disco Synth Songs haben sie die Gitarre wieder mehr in die Hand genommen. So auch beim Song «Emotional Haircut».
Eine richtige Rock-Nummer mit komplexem Drumbeat und einer düsteren Stimmung. Grelle Gitarren und wütende Vocals komplettieren die drei prägenden Elemente des Tracks.
Dennoch brauchen eingefleischte LCD Soundsystem Fans keine Angst zu haben: Das Album «American Dream» bietet ebenso die typischen tanzbaren Songs. Wie diese sich anhören, kannst du kommende Woche auf Radio 3FACH hören oder auf unserem Blog nachlesen – dann wird die Comeback Platte nämlich unser Album der Woche sein.

eros

Der Rapper RIN ist wie aus dem Nichts zum neuen Star der Rap-Szene geworden.
Seinen Song «Blackout» hat er 2017 rausgegeben. Ein Hit, der auch am Openair Frauenfeld einschlug, wie eine Bombe. Die Masse tobte – einige sind sogar kollabiert.
Kein Wunder, wurde sein Album «Eros», welches am 1. September erschien, gespannt erwartet.
Ganz so grosse Songs wie «Blackout», “Bros” oder «Monica Belluci» gibt’s darauf zwar wohl nicht mehr, doch der Track «Vagabundo» passt uns extrem gut.
Ein grooviger Beat und smoothe Synths erinnern einen an The Neptunes.
Eine andere Seite von Rapper RIN, die sich aber genau so gut hören lässt, wie seine bisherigen Tracks.

overeverything

Courtney Barnett ist vom storytelling Folk immer mehr zu Garage Rock geschwankt. Kurt Ville hingegen hat seiner Gitarrenmusik eine immer stärkere erzählerische Note zugefügt.
So finden sich die beiden nun auf demselben Level, was auch sie selbst schnell merkten, als sie eine gemeinsame Tour planten.
Und wenn man schon zu zweit tourt, kann man ja auch gleich ein paar Songs schreiben. Aus dieser Idee wurde dann gleich ein Album.
«Over Everything» ist einer der Tracks, die auf der gemeinsamen Platte zu finden sind und ist so harmonisch, dass man glauben könnte, die beiden hätten nie etwas Anderes gemacht, als zusammen klasse Gitarrenmusik zu spielen.
Mit einem leichten Americana Groove singen sie im Duett. Line für Line.
«Over Everything» lässt vermuten, dass «Lotta Sea Lice» – so heisst das im Oktober erscheinende Album – Courtney Barnett und Kurt Ville noch ein bisschen mehr Aufschwung geben wird.

alessi-zimmer

Wenn man den Namen Alessi Brothers liest, könnte man meinen, es handle sich um ein schlechtes EDM Duo aus Italien. Doch das stimmt ganz und gar nicht. Die Alessi Brothers machten in den 70er Jahren romantischen Pop und landeten mit dem Song «Seabird» einen riesen Hit – den man heute leider nicht mehr kennt.
Nicht zuletzt deswegen hat sich der Produzent Zimmer den Song geschnappt, einen modernen Beat daruntergelegt und ein paar Synths dazu gespielt. So enstand die moderne Version des Klassikers von 1976.

restyrskull

Die schwedische Band Magic Potion meldet sich mit einem neuen Song zurück.
«Rest Yr Skull» heisst dieser und ist auf dem Label Punk Slime Recordings erschienen.
Low gehaltener Vintage Rock – das können sie. Und das zeigen sie auch.
Farbene Klänge und so abgemischt, als würde man den Song auf einem uralten Radio hören.
Wir finden, «Rest Yr Skull» ist der perfekte Soundtrack für die anbrechenden Herbsttage.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× vier = 24

Verwandte Posts
Klassiker Ride – Going Blank Again
25.06.2018 – Der Klassiker der Woche kommt aus dem Jahr 1992. Die britische Band "Ride" veröffentlichte dann nämlich ihr Album "Going Blank Again" und hat somit ein ganzes Musikgenre geprägt. Sie sind ein wichtiger Teil der Shoegaze-Bewegung. Ihre Songs werden sogar oft als Beispiel erwähnt, wenn es u

 
Bestes Stück Ella Soto – Touch My Mind
25.06.2018 – Ella Soto aus Lausanne überzeugt mit smoothen R'n'B Tracks wie zum Beispiel dem Song "Watch Out". Mit diesem Song sorgte sie in der Schweizer Szene für Aufsehen und brachte den R'n'B auf ein neues Level. Ella Sotos Produktionen kommen richtig international daher aber bei "Watch Out" spürte

Album Kevin Krauter – Toss Up
25.06.2018 – Kevin Krauter brachte am 15. Juni sein Debütalbum raus. Der Songwriter aus Indiana ist nicht erst seit gestern im Musikbusiness. Man kennt ihn vor allem als Bassist der Band Hoops. 2015 erschien seine erste Solo-EP "Magnolia". Und nun gibt es wieder Neues vom ihm zu hören. Auf seinem Album

Intravinyl Der Einfluss des Voodoos
24.06.2018 – Heute hörten wir im Intravinyl zwei Stunden Musik, welche von der Voodoo Religion beeinflusst wurde, welche hauptsächlich in West Afrika und der Karibik praktiziert wird. Trommeln oder auch Glocken gehören zu den erkennungszeichen der Voodoo Musik, welche an religiösen Ritualen gespielt wurd

Rückspiegel Versprecher der Woche 25
24.06.2018 – Panne Substantiv, feminin a. (besonders bei Fahrzeugen während der Fahrt) plötzlich auftretender Schaden oder technische Störung, die ein Weiterfahren vorübergehend unmöglich macht "eine Panne beheben" b. peinlicher, durch Ungeschicklichkeit, Unüberlegtheit o. Ä

Samschtig-Jatz Y-Otis – ein Schwede in Berlin
23.06.2018 – Urban und aktuell kommt das erste Album des Schwedischen Saxophonisten Otis Sandsjö und seiner Berliner Band daher. Poppige Synthesizer-Wolken, vertrackte Beats, wie sie J-Dilla aus seinem MPC hätte spitten können. Und was auch nicht zu kurz kommt: die Spielfreude, die Improvisation und Interak

Stromstoss DJ Phil b2b DJ Spiri
23.06.2018 – Phil und Spiri sind beide Teil vom Label 12 o'Clock aus Altdorf. Phil legt nun seit 1995 auf und hat unter anderem das Zwyerhaus im ehemaligen Daetwyler Industrieviertel von Altdorf entdeckt und wiedererweckt. Spiri ist auch schon einen Weile bei 12 o'Clock dabei. Zusammen, wie auch einzeln, spi

 
Gaffa Martina Lussi – Selected Ambient
22.06.2018 – Hallow Ground ist eine Plattform für Musik und Kunst, die zu Visionen führt. So zumindest beschreibt sich das Label auf ihrer Homepage. Hallow Ground ist ein Label aus Luzern, bei dem sich ein paar MusikfanatikerInnen zusammenschlossen und sich jetzt nach schon 3 Jahren einen Namen in der E

Back to Top