infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



musik (1102) Bestes Stück (332)
Playlist

13:25A.C. Freazy: Only One
13:23Young Sizzle: Elevate
13:17Lambchop: The Hustle
13:13YBN Cordae: Old N*ggas
13:10SALES: White Jeans
13:05Future Islands: Long Flight
12:58Sons Of Kemet: Breadfruit
12:52Chet Baker: Doodlin'
12:46BADBADNOTGOOD: Confessions Pt
12:41BADBADNOTGOOD: Time Moves Slow

Ganze Playlist   Tinnitus
Die besten Stücke der Woche 39

bad-french

Bad French ist ein frisches Duo aus Paris. Aber nicht etwa das Paris aus Frankreich, sondern jenes aus Australien. Jap, das gibt’s.
Deshalb wohl auch die Anspielung auf die beiden, oftmals vertauschten Städte in ihrem Bandnamen.
Jedenfalls haben Bad French vergangene Woche einen neuen Track veröffentlicht.
«Teen Dream Woman» ist laut unserem Musikredaktor ein «Arsch geiles Stück» mit boombap artigem Beat und ganz viel abgespaceten Synthesizers.
Das «Tüpfli auf dem i» sind dann noch die entspannten Vocals, welche den Song zu einer 1A Nummer machen. Ein leichter, aber wunderbarer Einstieg in die neue Woche.

montero

Das Label Chapter Music, welches unter anderem Band wie No Zu oder Twerps beheimatet, ist gewachsen. Hinzugestossen ist der Comiczeichner Montero.
Nicht aber, dass du denkst, Chapter Music bringe nun plötzlich Comichefte auf den Markt: Montero hat vor Kurzem damit begonnen, Musik zu machen. Wobei seine Musik durchaus Parallelen haben zu seiner Musik: Bunt, lustig und absurd.
In dieses Schema passt auch seine neue Single «Vibrations», welche beweist, dass der Wahl-Grieche neben dem Comiczeichnen auch fürs Musikmachen grosses Talent hat.
Mittlerweile wird er auch schon mit Musikern wie Ariel Pink, POND oder Mac Demarco eingereiht. Und das obwohl «Vibrations» wie eine grosse Hymne der Beatles daherkommt. Sozusagen The Beatles 2017.
Denn Montero setzt nicht unbedingt auf vintage Klänge, sondern setzt moderne Drum Sounds ein und kreiert einen poppigeren Mix, als es seine Kollegen jeweils tun.
Eine kleine Rock Oper: «Vibrations» von Montero.

shopping

Nach fast 3 Jahren Pause meldet sich die britische Band Shopping mit neuem Material zurück.
2015 konnten sie mit ihrer Debut-LP «Why Choos» überzeugen, sind dann aber grundlos wieder untergetaucht.
Mit ihrer Single «The Hype» beenden sie ihre Pause und sind zurück auf der Bildfläche, als wären sie gar nie weg gewesen.
Trotz eher ernsten und wütenden Lyrics ist «The Hype» ein echter Party Song, wie die Sängerin und Gitarristin der Band, Rachel Aggs, behauptet.
Dank minimalem Rhythmus und spannenden Vocals erhält die Single einen No Wave Groove.
Jap, das genre No Wave feiert tatsächlich ein ziemliches Revival.
Wir vom 3Fach finden das super und feiern es mit dem Party-Song «The Hype».

vile

Dass Courtney Barnett und Kurt Vile im Oktober ein gemeinsames Album veröffentlichen, hat wohl nun jeder Indie-Fan mitgekriegt.
Nach der ersten Single «Over Everything» (übrigens ein Bestes Stück der Woche 36) ist nun die zweite Vorabveröffentlichung draussen.
«Continental Breakfast» heisst der Track. Eine sanfte Nummer mit viel Charakter.
Auch bei der zweiten Single ist der Americana Flavor vorhanden und wie schon bei der ersten Auskopplung harmonieren die beidem Musiker einfach richtig gut miteinander.
Das verspricht einen guten Release ihres kommenden Albums «Lotta».


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× 1 = eins

Verwandte Posts
Stooszyt Was Musik und Essen gemeinsam haben
20.07.2018 – Es gibt einen Ort in Luzern, der tapfer der Sommerpause strotzt: Die von Hotz: Sommerbox bringt dich mit Kultur durch die heisse Jahreszeit, wenn fast alle Kulturhäuser baden gehen. Heute Abend steht bei ihnen ein Leckerbissen auf dem Programm - wortwörtlich. Bei "Dinner mit Gitarre" bekomm

 
Indianer B77 – Das Konzert auf dem Inseli
20.07.2018 – Die Sonne geht unter, die Lampen sorgen für eine heimelige Atmosphäre, die Brise wirbelt Servietten und Flyer von den Tischen. B77 setzt an und verzaubert das Publikum mit ihrem Set. Nach ihrem Auftritt haben wir sie bei uns im Container für ein kurzes Interview begrüsst. Wie denn wohl ein F

 
Stooszyt Fiegen wir in Zukunft zur Arbeit?
19.07.2018 – Schon seit ein paar Jahrzehnten schwirrt uns die Idee eines fliegendes Auto in unseren Köpfen herum. In Kanada hat die Firma Opener diese Woche den ersten öffentlichen Testflug mit dem Elekroflugzeug "BlackFly" durchgeführt. Darauf wurde auch ein Launch Video veröffentlicht, in welchem man d

Stooszyt Von Bristol ans Blue Balls Festival – das ist “Keir”
19.07.2018 – Kier ist 2018 das "Blue Balls Face" und wird das Festival am Freitag dem 20. Juli eröffnen. Danach finden weitere Konzerte bis am 28.07 in Luzern statt. Mit seiner Band hat er schon jegliche Kneipen in Bristol bespielt & tourt jetzt durch Europa. Um dies zu feiern, kam Kier heute bei

Stooszyt Forever Pavot und der Crossfuck
18.07.2018 – Es ist wohl kein Geheimnis mehr: wir lieben kleine Festivals. Die Musikfester, bei denen nicht 20'000 kreischende Mädels deinen Gehörgang zerstören und der Platz vor der Bühne nicht Stunden vor dem Gig besetzt werden muss. Wir lieben die Festivals, die bislang noch eher unbekannte Künstle

 
blog Odd Beholder – Loneliness
18.07.2018 – Odd Beholder, mittlerweile ein fester Begriff in der Schweizer Musikszene veröffentlicht im kommenden Oktober das Album «All Reality is Virtuel». Das Debüt von Daniela Weinmann wird nach den starken EPs «Lightning» und «Atlas» mit grosser Spannung erwartet. Die Single «Loneiless» gibt

Gaffa What Josephine Saw – das Konzert auf dem Inseli
17.07.2018 – What Josephine Saw haben uns auf dem Inseli besucht und ein wunderschönes Konzert gespielt! Hier gibts' einen Song zum nachhören und schauen, weiter unten die Entweder/Oder Fragerunde in der What Josephine Saw Summeredition.

Vekal Yser im Container
17.07.2018 – Die Luzerner indiepopper Yser brauchen mittlerweile wohl keine grosse Vorstellungsrunde mehr. Sie sind 3FACH Playlist Dauerbrenner, zweifache Kick Ass Award Nominees und immer gern gesehene Interview Gäste. Am letzten Samstag kamen die drei Jungs kurz vor ihrem Auftritt in der Box beim Luzerner

Back to Top