infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



musik (1042) Bestes Stück (299)
Playlist

01:18Nicolas Jaar: Time For Us
01:12When Saints Go Machine: Fail Forever (N
01:07Chromatics: Lady
01:02Panda Bear: Tomboy
00:57Indian Wells: Wimbledon 1980
00:54To Rococo Rot: Classify (feat.
00:48Babe Rainbow: Now Is Not The
00:43Clark: Superscope
00:40Raleigh Moncrief: Lament For Morn
00:30Lazy Salon: DAM

Ganze Playlist   Tinnitus

12:00 - 13:30
Mittaxinfo
17:00 - 19:00
Stooszyt
19:00 - 20:00
KrassPolitic
20:00 - 22:00
Pamir
6:00 - 9:00
3WACH

Stream Online   Via ITunes
Die besten Stücke der Woche 04

alex

Montag, 22.01.18: Alex G – Fay

Unserer Meinung nach ist Lo-Fi Indie das beste Rezept zu einem gelungenen Wocheneinstieg. Das Material dazu liefert uns Alex G. Ohne grosses Tam Tam hat der amerikanische Songwriter seinen neuen Song «Fay» ins Netz gestellt, wobei die rasche Verbreitung des Tracks keine Einbussen erlitt – der Multi-Instrumentalist ist spätestens seit vergangenem Jahr bei allen Indie Liebhabern auf dem Radar – er gehört schon fast zu den Lo-Fi Helden. Doch Lo-Fi hin oder her, «Fay» klingt eher nach einer Demo oder einer spontanen Aufnahmesession. Trotz dem improvisierten Mix ist «Fay» aber eine wunderbare Indie Ballade und eignet sich sehr, um zwischendurch mal den Kopf durch zu lüften.

di

Dienstag, 23.01.18: Mildlife – The Magnificent Men

Jazzig, psychodelisch und dicoid – mit “The Magnificent Moon” hat die austrlische Band Mildlife ein Debut rausgebracht, welches nicht zu verbessern ist und den Hörer in den kosmischen Track eintauchen lässt. Zum anfangs alleinstehenden, schwer wirkenden Syth kommt überraschend eine groovige rhythm section hinzu, welche plötzlich ein ganz neues Gefühl vermittelt. Dne Rest machen dann noch softe Vocals, diverse Synth-Solos und die Repetiton. Alles im gleichen Schema – unaufgeregt – und doch extrem packend. Wenn das im März erscheinende Album nur halb so gut ist, wie die Debut Single “The Magnificent Moon”, könnte das ein Gamechanger sein – für Mildlife, aber auch für die gesamte Indie-Welt.

moonking

Mittwoch, 24.01.18: Moon King – I’ve Stopped Believing

Mit der 2017 erschienenen EP «Hamtramck’16» hat Daniel Benjamin, aka Moon King auf sich aufmerksam gemacht, die Aufmerksamkeit des Netzes auf seinen LoFi Dance Pop gezogen und mit seinem Sound für eine richtige Auffrischung im Musikgeschehen gesorgt. Nun ist mit «I’ve Stopped Believing» eine neue Single erschienen, auf welcher Moon King davon singt, wie er sich von seiner Heimat Toronto im Stich gelassen fühlt und deshalb nach Detroit gezogen ist. Der neue Track, für welchen er Mastermind und Gitarrist der Band Tops, David Carriere, an Bord geholt hat, bleibt dem Stil von Moon King treu: eine leicht unruhige, dafür aber richtig straighte Tanznummer mit sinnlichem Text.

do

Donnerstag, 25.01.18: Peggy Gou – It Makes Your Forget (Itgehane)

Die in Berlin lebende Produzentin Peggy Gou ist mit viel Power ins neue Jahr gestartet: Vergangenen Dienstag veröffentlichte sie die neue Single “It Makes You Forget” und kündigt mit dem Track auch gleich ihre EP an, welche im März beim Label Ninja Tune erscheinen wird. Obwohl sie ihre Stimme bereits bei anderen Songs eingesetzt hat, ist “It Makes You Forget” der erste Track, auf welchem Peggy Gou wirklich singt – und eben dieser Gesang gibt dem Song zusätzlichen Drive. Mit einem lockeren Mix aus House und Electronica, dynamischer Percussion und melodiösen Elementen ist “It Makes You Forget” definitiv eine Ansage der gebürtigen Koreanerin – 2018 könnte ihr Jahr werden.

fr

Freitag, 26.01.18: Bellatrix – Your Blood Only

Auf der umjubelten EP “Real Stuffed Animals” hat sich die britische Künstlerin Bellatrix musikalisch gefunden und zieht diesen Sytle jetzt, mit dem ersten Release seit der EP, im grossen Stil weiter: Vom ersten Takt an ist klar, dass unser bestes Stück vom Tag kein normaler Pop Song ist: “Your Blood Only” startet mit einem Feuerwerk an Beats und Vocal Chants, besticht durch den bunten Mix von experimentellen Beats, Hip Hop Vibes und Pop – fordernder Pop, wie man ihn von Bellatrix kennt und liebt!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


sechs − 4 =

Verwandte Posts
Intravinyl Cena do rock Português
27.05.2018 – Heute reisten wir im Intravinyl nach Portugal und hörten zwei Stunden Musik von portugisischen Rockbands. Mitte der 1960er und 70er Jahre gelangte die englische und amerikanische Rock auch nach Portugal. Doch durch die Zensur durch das diktatorischen Regime, war dieser Einfluss nur begrenzt. Ei

Stooszyt Haute am Premices Festival
26.05.2018 – Andere Suchen die grosse Liebe im Netz, Romaine suchte sich ein Bandgspändli. Gefunden hat er Anna, woraus die Band Haute entstand. Auf bislang drei EPs mischte das Duo R'n'B, Electro, Hip Hop und Neo-Soul zu einem eingängigen Mix. Demnächst soll's aber endlich auch ein ganzes Album geben,

Stooszyt Morse Am Premices Festival
26.05.2018 – Nach einem Jahr voller Auftritte kehrte Morse an den Ort zurück, wo alles begann. 2017 spielte er sein erstes Konzert am Prémices Festival in Lausanne. Damals noch mehrheitlich improvisierte Songs, spielte Morse dieses Jahr seine fertigen Tracks. Morse, die Oneman-Band, mischt Bluesige Element

Stooszyt Ruby Empress am Premices Festival
26.05.2018 – Blondes, langes Haar, Glitzer auf den Wangen, ein leichter schwedischer Akzent und wahnsinnig sympathisch - so präsentierte sich Ruby Empress Frontmann Tom heute in Lausanne, als er mit Bandkollege Axel (kurzes braunes Haar, korallfarbener Lidschatten, ebenfalls leichter schwedischer Akzent und e

Samschtig-Jatz Ben Caplan and The Casual Smokers
26.05.2018 – Ursprüglich geschrieben, zum Zweck ein Broadway Musical zu werden, veröffentlicht Ben Caplan nun ein poetisches Musiktheater in Albumlänge und mit Bandbesetzung. Er verarbeitet die zeitlosen Thematiken Migration, Reliogion, Liebe und Sexualität mit viel schwarzem Humor und Fantasie. Musikali

Gaffa Fiebertraum: Nackt in der Schule – naked in english class
25.05.2018 – Psycho, die Vorabsingle von Selfing, dem 3. Studioalbum von Naked in English Class hat uns auf das Duo aufmerksam gemacht. Der Name ist Programm, das Album ist schrill, laut und straight forward. Wir haben mit Taranja Wu und Olifir M. Guz über das Album, ihre Musik und alles mögliche gesproche

Stooszyt Le Guess Who – das untypischste aller Festivals
25.05.2018 – Festivals sind eben nicht nur die Momente auf einer grossen Wiese im Hochsommer mit ganz vielen Menschen in kurzen Hosen und Sneakers mit Sonnenbrille und ganz vorne eine Bühne. Das Festival Le Guess Who findet im Winter statt und ist verteilt auf verschiedene Clubs und Konzertsääle. Es liest

 
Bestes Stück First Hate – Copenhagen
25.05.2018 – Heute ist es soweit, das erste Konzerthighlight der Volière findet heute Abend statt. Ab 19.30 Uhr gibt es Livemusik von "MoreEats" und den 3FACH Freunden "First Hate". Das dänische Duo ist jetzt schon das dritte Mal in drei Jahren bei uns zu Gast und wie sowie auch sie freuen sich so richt

Back to Top