infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



blog (4728) Groove Infection (238)
Playlist

14:25Flaural: Bounders- Tinni
14:24PONGO: Kuzola- Tinnitu
14:20Phantastic Ferniture: Fuckin n Rollin
14:16MoreEats: Stiffgirl
14:12First Hate: Copenhagen
14:09Mavi Phoenix: Bite
14:05Fufanu: Hourglass
14:02Alexis Taylor: Oh Baby
13:59Jakob Ogawa: Velvet Light
13:56Clairo: 4EVER

Ganze Playlist   Tinnitus
Livemukke against Januarloch
Solche Bilder gibt es erst am 24. Februar wieder - bis zur Groove Infection Reggaenight keine Live-Reggaekonzerte mehr in Luzern. #Januarloch

Solche Bilder gibt es erst am 24. Februar wieder – bis zur Groove Infection Reggaenight keine Live-Reggaekonzerte mehr in Luzern. #Januarloch

Kalter Entzug im Januar: In Luzerns Ausgangsagenda findet sich sowohl im Januar wie auch im fast kompletten Februar kein einziges Reggaekonzert. Auch national scheint die Luft bei den Veranstaltern kurzfristig raus zu sein. Abhilfe schafft (erst) am 24. Februar die Groove Infection Reggaenight im Treibhaus.

Glücklicherweise finden sich in der 3FACH-Mediathek zahlreiche Live-Reggaealben, die zumindest ansatzweise Vibes und Feelings der Konzerte per Äther in die Stube transportieren. Zwei Stunden Konzertmitschnitte von Bands wie Danakil, Dub Spencer & Trance Hill, Bob Marley oder dem Jazz-Pianisten Monty Alexander in der Groove Infection – ein kleiner Input kontra Konzertentzug.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


5 × = vierzig fünf

Verwandte Posts
 
Indianer Heat Wave oder Deep Sea?
21.06.2018 – „Dream Pop“ ist ein ziemlich verbrauchter Begriff. Durch die luftige Stimme, die sanften Gitarren und den eher feinen Einsatz von Synths und Drums wirkt PYNKIEs Musik jedoch wirklich einfach verträumt. Anfangs Juni hat Lindsey Rae Radice, die hinter dem Projekt steckt, ihr Debüt-Album neoteny

Sprechstunde Kulturchöubi: Konzerte, Theater, Lotto
21.06.2018 – In Willisau ist einiges los! Ab heute bis und mit Samstag 23. Juni 2018 findet die zweite Kulturchöubi im Zeughaus statt. Ob Lotto spielen, "Bis Bünzlis" sehen, upcyclen lernen oder Elio Ricca hören - das Karrusell lässt dieses Wochenende viele Herzen hören schlagen. "Es ist kein Hip-Hop-Fes

Stooszyt Blockchain – bringt das was?
21.06.2018 – Ein Thema das andauernd in den Medien ist: Bitcoin und co. Eine digitale Münze die durch ihren hohen Wert immer wieder für grosse Aufregung sorgt. Wir schauen hinter die Kulissen und nehmen die Blockchain-Technologie unter die Lupe. Wusstest du, dass die Blockchain auch im Bereich der humanitär

Stooszyt Tabula Rasa für den Winkel
21.06.2018 – Die "Jungthaeter" bilden in Zürich eine Theatergruppe mit einem klaren Ziel: "Wir haben uns zum Ziel gesetzt, jungen theater-interessierten Menschen einen umfassenden Einblick in die Theaterwelt zu ermöglichen. Dabei sollen grosse, finanzielle Hürden oder die für das Theater so typischen

Reimstunde Knackeboul und die Asimetrie
21.06.2018 – Sogar meine Mutter kennt Knackeboul oder "Knäckebrot", falls sie einen guten Tag hat. Als öffentliche Person lebt es sich nicht immer einfach, das hat uns Knack im persönlichen Gespräch erzählt. Trotz Erfolg im Mainstream bleibt seine Musik kantig und roh. So auch sein neustes Mixtape "Asimet

Stooszyt Am Bach Festival 2018 – Klappe die 3.
20.06.2018 – Das Am Bach Festival ist ein kleines, zweitägiges Festival irgendwo in der Luzerner Umgebung. Irgendwo im Wald, am Bach. Wo genau, dass weiss wohl nicht einmal jemand, der schon da war. Der Ort ist nur mit dem, vom Festival organisierten, Shuttlebus erreichbar. Dass das Am Bach an einem geheimen

LATZ offizieller 3FACH WM SONG
19.06.2018 – "Ole, Ole, Ole" heisst es an der WM! Wir sind natürlich im 3FACH genau so fiebrig am mitzelebrieren, wie auf der ganzen Welt sonst! Etwas macht uns Schweizer aber besser, wir haben DJ Antoine und einen 0815`000-direkt-aus-dem-Buche WM SONG. Damit wir im Einheitsbrei nicht ganz die gute Musik nebe

Stooszyt Der Public Viewing Geheimtipp in Luzern
19.06.2018 – Am Rande der Stadt, an der Eichwaldstrasse direkt nebem dem Velohighway, befindet sich das Kubra. Eine brach liegende Fläche, die von der Stadt unentgeldlich zur Verfügung gestellt wurde, ist nun ein Public Viewing. Und was für eines. Juan teilt seinen Erfahrungsbericht mit uns und verrrät,

Back to Top