infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



Sendungen (1098) Indianer (30)
Playlist

22:56Shocking Blue: California here
22:53Howlin' Wolf: The Red Rooster
22:48Happy Mondays: Step On
22:44Kate Bush: The Big Sky
22:41Frank Sinatra: Can't We Be Fri
22:37The Smashing Pumpkins: Thirty-Three
22:33Nico: Winter Song
22:29The Afghan Whigs: Fountain And Fa
22:25Ride: Not Fazed
22:20Mano: Adi Rani Mangam

Ganze Playlist   Tinnitus
Sommerliches Unbeschwertsein

Seit dem letzten Album haben RF Shannon einen Zahn zugelegt. Bis auf ein, zwei Tracks ist Trickster Blues weniger schleppend, was möglicherweise daran liegt, dass sie auch bei der Produktion ein ziemliches Tempo drauf hatten. Da es unerwünschte Zwischenfälle gab, nahmen sie, was sie kriegen konnten. War ein Take gut, wurde es dabei belassen und nicht noch ein zweites Mal bezweifelt – dafür reichten die Kapazitäten nicht aus.

Die meisten Musiker beschreiben ihren Sound höchst ungern. RF Shannon hingegen haben sich dies etwas zu sehr zu Herzen genommen und sind bei ihrem Album-Beschrieb philosophisch abgedriftet:

“TRICKSTER BLUES ARE A THING, MORE THAN A FEELING, LESS THAN A THOUGHT….” (read more)

———————————————————————————–

Foto: Amy Beasley

Foto: Amy Beasley

Bereits mit “Good Dreams” packten uns die Londoner Blueprint Blue, als sie 2017 ihr Debüt-Album rausbrachten. Nun sind sie zurück mit der leichten, sommerlichen Single „Tourist“ – das Album folgt später in diesem Jahr.

———————————————————————————–

MUNYA nennt sich das Solo-Projekt von Josianne Boivin aus Montreal, Kanada. 2017 brachte sie ihr Album l’Amour Avec Toi raus, nun folgte eine Mini-EP namens North Hatley.

Die ganze EP wirkt unfertig, als hätte man die Geduld daran verloren und einfach released, was man gerade zusammen hatte. Auch beim Track „Hatley“ scheint etwas zu fehlen – damit sind nicht die Vocals gemeint. Er ist nicht überraschend oder packend, passt aber in eine Playlist, die man gerne mal im Sommer zusammen mit Freunden hört.

———————————————————————————–

Die Musik von Croatian Amor & Varg ist ein dänisch-schwedisches Projekt und die erste Kollaboration in dieser Zusammensetzung. Eher elektronisch, experimentell und manchmal geht ihre Musik auch Richtung Ambient.

Vor zwei Wochen erschien die EP Body of Water auf dem bekannten Indie-Label Posh Isolation, welches ebenfalls aus Kopenhagen stammt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ acht = 17

Verwandte Posts
Intravinyl Der Einfluss des Voodoos
24.06.2018 – Heute hörten wir im Intravinyl zwei Stunden Musik, welche von der Voodoo Religion beeinflusst wurde, welche hauptsächlich in West Afrika und der Karibik praktiziert wird. Trommeln oder auch Glocken gehören zu den erkennungszeichen der Voodoo Musik, welche an religiösen Ritualen gespielt wurd

Rückspiegel Versprecher der Woche 25
24.06.2018 – Panne Substantiv, feminin a. (besonders bei Fahrzeugen während der Fahrt) plötzlich auftretender Schaden oder technische Störung, die ein Weiterfahren vorübergehend unmöglich macht "eine Panne beheben" b. peinlicher, durch Ungeschicklichkeit, Unüberlegtheit o. Ä

Samschtig-Jatz Y-Otis – ein Schwede in Berlin
23.06.2018 – Urban und aktuell kommt das erste Album des Schwedischen Saxophonisten Otis Sandsjö und seiner Berliner Band daher. Poppige Synthesizer-Wolken, vertrackte Beats, wie sie J-Dilla aus seinem MPC hätte spitten können. Und was auch nicht zu kurz kommt: die Spielfreude, die Improvisation und Interak

Stromstoss DJ Phil b2b DJ Spiri
23.06.2018 – Phil und Spiri sind beide Teil vom Label 12 o'Clock aus Altdorf. Phil legt nun seit 1995 auf und hat unter anderem das Zwyerhaus im ehemaligen Daetwyler Industrieviertel von Altdorf entdeckt und wiedererweckt. Spiri ist auch schon einen Weile bei 12 o'Clock dabei. Zusammen, wie auch einzeln, spi

 
Gaffa Martina Lussi – Selected Ambient
22.06.2018 – Hallow Ground ist eine Plattform für Musik und Kunst, die zu Visionen führt. So zumindest beschreibt sich das Label auf ihrer Homepage. Hallow Ground ist ein Label aus Luzern, bei dem sich ein paar MusikfanatikerInnen zusammenschlossen und sich jetzt nach schon 3 Jahren einen Namen in der E

Stooszyt Les Yeux Sans Visage sind auferstanden
22.06.2018 – Vor etwa fünf Jahren gehörten sie zu den grössten Hoffnungen in der Schweizer Musigszene. Damals haben sie ihr Debütalbum aufgenommen, das oft gespielt - und dann sind sie plötzlich von der Bildfläche verschwunden. Doch jetzt kitzelt es sie wieder in den Fingerspitzen und Les Yeux Sans Vis

Bestes Stück Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp XXL – Live @ B-Sides
22.06.2018 – Wir kommen zum Schluss unseres B-Sides Rückblicks und ab nächster Woche gibt es dann wieder eine kleine Pause von der Festivalsaison. Doch einen Act wollen wir dir noch zeigen, denn eine noch eher unbekannte Genfer Band brachte den Sonnenberg zum Staunen. "Orchestre Tout Puissant Marcel

 
Bestes Stück Romano – Live @ Bsides Festival 2018
21.06.2018 – "Alle meine Freunde kriegen 'n Klaps auf den Po" hiess es letzten Samstag um 23:10 Uhr auf dem Sonnenberg in Kriens. Gut 30 Leute hielten auf der Mainstage am B-Sides Festival ihren Po hin und liessen sich von einem Zöpfe-tragenden Deutschen draufhauen. Ein Skandal wurde dadurch nicht aus

Back to Top