infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere



Sendungen (698) Intravinyl (21)
Playlist

20:53Justin Jay: You Give Me But
20:49Bacao Rhythm and Steel Band: P.I.M.P
20:45Umoja: Special Night
20:42Fabiano do Nascimento: Forro Brasil
20:37Roland Tings: Higher Ground (
20:30Rizzoknor: Trip
20:26meneo: vamo a ve
20:22Verckys et l'Orchestre Vévé: Oui Verckys
20:12Floating Points: Silhouettes (I,
20:08Puta Final Feliz: Baila Morena Fe

Ganze Playlist   Tinnitus
nicht nur eine band: The Band

the-band

Heute hörten wir im Intravinyl Musik der kanadischen Musikgruppe The Band.

Die zukünftigen Musiker von The Band lernten sich in der Back Up Band des kanadischen Rockabilly Musikers Ronnie Hawkins kennen. Sie nahmen einige Alben zusammen mit Ronnie Hawkins auf , bevor sie dann 1967 ihren eigenen Plattenvertrag erhielten.

1968 erschien das Debüt Album von The Band. Auf diesem Album befindet sich auch ihr berümtester Song The Weight, welcher es sogar in den Soundtrack zum legendären Easy Rider Film geschafft hat.

Bereits Mitte der 60er Jahre startete The Band ihre zusammenarbeit mit Bob Dylan. The Band wurde Dylans Live-Band und ist auch auf einigen Studioalben des Musikers zu hören.

1976 entschossen sich die Musiker von The Band sich aufzulösen. Sie veranstalteten ein grosses Abschiedskonzert, bei dem neben the Band auch zahlreiche andere Musiker auftraten.

Die ganze Sendung zum Nachhören findest du hier:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


acht + = 14

Verwandte Posts
Samschtig-Jatz Christy Doran geht in Rente
24.06.2017 – Seit 1972 ist Christy Doran Dozent an der Jazzschule Luzern. Als Mitgründer der mittlerweile grössten Jazzschule der Schweiz gilt Christy als einer der grossen Köpfe des Schweizer Jazz. Mit 68 Jahren und somit 3 Jahren Verspätung geht er diesen Sommer nach 45 Dienstjahren in Rente. Zu diesem

 
Gaffa Harvey Rushmore and the octopus
23.06.2017 – Harvey Rushmore and the Octopus - phu - kein mega einfacher Name. Einfach ist es aber, in den Flow der Musik zu kommen, die aus Basel stammt. Zählst du die 60's und die 70's Musik zu deiner liebsten, all die Musiker von damals aber nicht mehr existieren oder keine Konzerte mehr geben, dann ist

Sprechstunde Une Vie: Maupassant im stattkino
22.06.2017 – Normandie, 1819: die junge Landadelige Jeanne - deren Eltern über 20 Höfe besitzen - wird mit dem mittellosen Julien verheiratet. Anfangs scheinen sie Hals über Kopf verliebt zu sein, doch dann betrügt Julien sie mit dem Dienstmädchen, später mit der Frau des Nachbarn. Jeanne geht verzweif

Stooszyt Das Neubad-Baby ist selbstständig geworden
21.06.2017 – Das Neubad hat sich neu konstituiert und den bisherigen Vorstand "entlassen". Diese Umstrukturierung hat vor allem einen Grund: Das Neubad-Baby ist genug gross geworden, um selbstständig sein Ding zu reissen und seine Eltern - der Verein - können sich nun um andere Projekte kümmern.

Stooszyt Der Raum zum Denken
21.06.2017 – Neda hat sich einen Traum verwirklicht. Mit dem Phrontistery bietet sie einen Raum an, in dem man denken kann, sein kann, veranstalten kann, den man gestalten kann. Neda hat uns durch ihre Räume geführt und uns erzählt, was Phrontistery genau ist und wie es dazu kam.

LATZ Im LATZ wird übers Thurgau gesungen
21.06.2017 – Der Kanton Thurgau ist unverwechselbar. Er hat nämlich zahlreiche Dinge wie ... Naja, neben dem Open Air Frauenfeld gibt es im Thurgau wahrscheinlich nur Etwas, das den Kanton so richtig schmackhaft macht. Und das sind seine Artists! "Dä Brüeder vom Heinz" nennt sich der Sänger von unsere

Stooszyt Die OpenBox wird zur vonHotz/Sommerbox
20.06.2017 – Aus der OpenBox vor dem Luzerner Theater werde Von Hotz/Sommerbox! In zwei Tagen, am 22.06. übergibt das Luzerner Theater bis zum 21. Juli ihre geliebte OpenBox ans Ensemble Von Hotz. Jeweils vom Mittwoch bis am Sonntag, zwischen 10 Uhr morgens und 10 Uhr abends, verwandelt sich die OpenBox zur

Krass Politic Racial Profiling geht uns alle etwas an
19.06.2017 – Vergisst du deinen Ausweis aus Versehen Zuhause, wirst du ganz nervös. Denn du weisst, wenn du heute von der Polizei kontrolliert wirst, kann das sehr unangenehm werden. Du kannst dich nicht mit dieser Situation identifizieren? Dann ist dein Erscheinen der Polizei höchstwahrscheinlich nicht

Back to Top