infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere



Sendungen (611) Stooszyt (242)
Playlist

13:20Caspian: Akiko
13:17Marissa Nadler: Was It A Dream
13:05Hypnotized: Daphne
13:01Labrador City: Sunlight
12:56Mocky: Sweet Things
12:52Miss C-Line: 180 Degree
12:48Plooms: Stingrays In Th
12:44Sun Airway: Laketop Swimmer
12:39Alain Peters: Caloubadia (198
12:27Field Report: Taking Alcatraz

Ganze Playlist   Tinnitus
11:00
13:23
14:00

14:00 - 18:00
Rückspiegel
18:00 - 20:00
Intravinyl

Stream Online   Via ITunes
Kalt, melodisch, verträumt: Vök

fr_20150504_013959

Niemand mag den Montag-Morgen. Mit einer guten Portion Musik zum Frühstück gestaltet sich der Wochenstart allerdings gleich viel einfacher. Am besten natürlich live. Dank der Band Vök durften wir genau so den heutigen Tag beginnen.

YouTube Preview Image

Vök kommt aus Island und spielt erst das zweite Mal in der Schweiz. Ihre erste Show an den Winterthurer Musikfestwochen im August, davor tourten die Isländer jeweils als Support-Act. Heute Morgen durften wir das Trio im 3FACH begrüssen. Bevor sie sich auf den Weg in den Papiersaal in Zürich begaben, wo sie heute Abend zu hören sind, verzauberten sie uns mit ihrem verträumten Indie-Electro-Pop.

Wenn wir zurückblicken, so wird klar: Das Schicksal meinte es gut mit Vök. 2013 wurde die isländische Band gegründet, nur am alljährlichen isländischen Bandwettbewerb “Músíktilraunir” teilzunehmen. Damit warfen sie sich freiwillig selbst ins kalte Wasser. Zu dieser Zeit hatten die Wagemutigen nämlich noch keinen einzigen Song geschrieben.

vök island

Die wenigen Wochen, die ihnen bis zum Contest noch blieben, waren die Bestandes-Probe für die frisch geborene Band. Songs schreiben, proben, zusammen harmonieren. Das Fazit dieser intensiven Wochen war spätestens nach dem Wettbewerb eindeutig: Vök ist nicht nur mutig, Vök ist auch talentiert. Sie konnten sich nämlich gegen alle anderen Bands behaupten und brillierten am Wettbewerb mit dem Sieg.

vök

Unter anderem mit der Stimme von Margrét Ran schafft Vök einen ganz eigenen Soundund ist ein hörenswertes Beispiel für die lebendige und kreative Musikszene Islands. Ihres Erfolges wohl bewusst, beschloss Vök, auch nach dem Wettbewerb weiterhin zusammen zu musizieren. Im Sommer darauf holten sie als Verstärkung den Gitarristen Ólafur Alexander dazu.

Inzwischen hat Vök die EP „Tension“ veröffentlicht. “Spannung” erzeugt die Band mit melodischen Indie-Electro-Pop, verhangenem Saxofon-Klang und einer grossen Portion kalter, wohliger Gefühle. Die zweite EP „Circles“ folgte im Mai 2015. Die dritte und neuste EP ist zu erwarten – mit dieser sind sie momentan auf Tour in der Schweiz. Nach Basel und Bern ist heute Abend Zürich angesagt.

vök 3fach

Ihre aktuelle Single “Waiting”, sowie ihre bisher erfolgreichste Single-Auskopplung “Before” spielten sie davor jedoch noch live bei uns, das Interview dazu hörst du hier:

vök


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


vier + 5 =

Verwandte Posts
Couleurs Musicales Globaler Mikrokosmos
25.03.2017 – Genf, Tramstation Augustins, etwas abseits des grossflächigen Plainpalais. Von hier aus erspäht man die grossen Lettern des Bongo Joe Recordstore nur zu gut. Und doch ist der Weg dahin momentan nicht ganz einfach. Man muss sich durch die Baustelle kämpfen, welche vor dem Laden die Musik (Noi

 
Gassenhauer Autumn Dawn auf #1!
25.03.2017 – Diese Woche im Gassenhauer: Autumn Dawn auf der 1! Zieh dir unten alle Songs rein und Vote hier! 1. Autumn Dawn - Allah-Las 2. Magnus - Rio 3. Millennials - All XS 4. Swim (ft. ZéFire): - Her 5. Die Young - Sylvan Esso 6. My Old Man - Mac DeMarco 7. Phase

Stooszyt “Ich bin der letzte grosse Romantiker”
24.03.2017 – Heute Abend spielt er im Neubad, zuerst ist er aber noch bei uns im Interview vorbeigekommen - die Rede ist von Dagobert. Eigentlich Schweizer, nach Berlin gezogen und für heute zurück, um im Heimatsland zu performen. Über den Begriff "Zuhause", deutsche Musik und sogar ganz tiefgründ

blog “Der Lauf & die Dinge”
24.03.2017 – Das Bewegungstheater "Der Lauf & die Dinge" feiert heute Abend Premiere im Theater Pavillon in Luzern. Das Thema Veränderung beschäftigt uns Tag für Tag. Kleine Veränderungen, grosse Veränderungen, Veränderungen, die einfach zum Leben gehören. Mit diesem Thema hat sich die Luze

Indianer AUTOSITZKOPFSTÜTZE – CAR SEAT HEADREST
24.03.2017 – Hä? Autositzkopfstütze? Der Mythos rund um den Bandnamen von Car Seat Headrest ist schnell erklärt. Vor 7 Jahren hat Will Toledo das Projekt gestartet. Damals schämte er sich aber noch, als er seine Stimme bei seinen Eltern zuhause aufnahm, und verlegte sein Studio kurzerhand ins Auto, um

Sprechstunde Halbwertszeit in Fukushima
23.03.2017 – Vor sechs Jahren ist eine der grössten atomaren Katastrophen passiert. Ein Tsunami traf am 11. März das Atomkraftwrek in Fukushima. Viele Menschen sterben und die Überlebenden ziehen weg. Doch er entschied sich zu bleiben: Naoto Matsumura pflügt weiterhin seine Felder und füttert seine Tier

Stooszyt Vereinisch – Pfadi Luzern
23.03.2017 – Selber ein kleiner Verein, ist das Radio 3FACH interessiert an dem Engagement und den Geschichten, die in den Vereinen von ganz Luzern schlummern. Vereine übernehmen eine wichtige Funktion in unserer Gesellschaft und bieten Raum für Träume, Freundschaft, Ausgleich und Austausch – und deswe

Stooszyt SBB: Entgleisung legt Luzern lahm
22.03.2017 – Kurz vor 14.00 Uhr ist heute Mittwoch ein Zug der Trenitalia kurz nach der Abfahrt aus dem Bahnhof Luzern "aus den Schienen gesprungen und entgleist," wie die SBB gegenüber 3FACH erklärt. Dabei ist ein Wagen gekippt und eine Fahrleitung zerstört worden. Die beschädigte Fahrleitung sta

Back to Top