infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



blog (4013) Krass Politic (206)
Playlist

02:33Midori Takada: Crossing
02:27chipmunkson16speed: Call Me
02:22Holly Herndon: Home (A Capella
02:16God Loves Fags: Akshak
02:12SBTRKT: Resolute
02:08Land Observations: Appian Way
02:04Tropics: Blame
01:59Chromatics: Hands in the Da
01:56Ricky Eat Acid: Inside your hou
01:48Nils Frahm: Says

Ganze Playlist   Tinnitus

12:00 - 13:30
Mittaxinfo
17:00 - 19:00
Stooszyt
19:00 - 21:00
Gaffa
21:00 - 24:00
Stromstoss
6:00 - 9:00
3WACH

Stream Online   Via ITunes
Billag: Fluch oder Segen?

billag-tv

Für die einen ist sie unabdingbar, weil sie die öffentlich rechtlichen Medien finanziert und so wichtiger Bestandteil der direkten Demokratie ist. Für die anderen verhindert sie einen fairen Wettbewerb.

Die «No-Billag»-Initiative will die Billag abschaffen. Im Moment zahlt jeder Schweizer Haushalt jährlich einen fixen RTVG-Beitrag, mit dem vor allem die SRG finanziert wird.

Obwohl das Abstimmungsdatum noch nicht feststeht, scheint es schon jetzt so als ob alle über die Initiative sprechen. Unteranderem auch, weil der Ständerat letzte Woche ein einstimmiges Nein zur Vorlage kommuniziert hat.
Da der Ständerat immer noch über die Vorlage debattiert, äussert sich die SRG nicht zum Thema. Die SRG, dass sind die, die das SRF machen.

radio-billag

Eine Annahme der Initiative würde aber nicht nur die SRG vor Herausforderungen stellen, sondern auch die Arbeit der UNIKOM-Radios verändern. Zu diesen gehört auch das Radio 3FACH.

Im Krass Politic haben wir uns mit Lukas Weiss, dem Präsidenten der UNIKOM-Radios, darüber unterhalten, was die Initiative für die UNIKOM-Radios bedeuten würde und warum keine Billag auch sonst problematisch für die Schweizer Medienlandschaft wäre. Auch zu Wort kommt Christian Riesen, Mitglied des Initiativkomitess. Er erzählt, warum die RTVG-Beiträge heute einfach nicht mehr zeitgemäss sind.

Ausserdem hören wir uns einen Ausschnitt aus der Sendung mit Jakob Tanner Anfangs Februar an. Der emeritierte Geschichtsprofessor hat die «No-Billag»-Initiative nämlich schon damals angesprochen. Er sieht in der “No-Billag”-Initiative einen Angriff auf die Demokratie.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


zwei × = 6

Verwandte Posts
Sprechstunde “Tatort”: Luzerns Gruseltaten
21.09.2017 – Am Sonntagabend ist Tatort angesagt! Die erfolgreiche Krimi-Serie dreht seit 2011 auch in der Schweiz - und dies nirgendwo anders als in Luzern. Und ab dieser Woche sind nicht nur die Tatort-KomissarInnen, sondern auch das historische Museum den Luzerner Kriminalfällen auf der Spur: Die neue Au

Stooszyt junge Talente am “UPCOMING FILM MAKERS”
21.09.2017 – "Zentrales Anliegen des Schweizer Jungfilmfestivals Luzern – UPCOMING FILM MAKERS ist die Förderung des so vielseitigen, bewegten und bewegenden Mediums Film. Die der Filmkunst innewohnende Eigenschaft berühren, bewegen, begeistern, überraschen, zum Nachdenken anregen, wachrufen oder gar

LATZ Gewalttätige Alkoholiker im LATZ
21.09.2017 – In deiner Satiresendung "LATZ" hast du letzten Dienstag einiges geboten bekommen. Neben Erika, welche dem "Doorzögli" einen halben Schreck einbrachte, weil sie am Telefon von ihrem gewalttätigen Alkoholiker-Mann geschlagen wurde, gab es auch noch eine Reimmärlistunde. Dieses mal ging es um "B

Spielgruppe Trostzückerli und Ballergame
20.09.2017 – Das Trostzückerli: Für alle, die sich keines der neuen iPhones leisten können, gibt's trotzdem etwas frischen Wind. Das neue Betriebssymstem iOS11 kann seit gestern heruntergeladen werden. Du bist dir noch unschlüssig, ob du dir diese Veränderungen antun willst? Weisst nicht, ob es sich l

Stooszyt Das Kunstprojekt mit Asylsuchenden
20.09.2017 – 15 Asylsuchende, verschiedene Länder, Alt und Jung - aber ein Ziel: Kunst machen. Gemeinsam mit Lothar Steinke haben Asylsuchende aus dem Durchgangszentrum Rothenburg über zwei Monate lang an ihren Kunstwerken gearbeitet und feiern nun kommenden Samstag Vernissage. Ausgestellt werden ihre Arbeit

Groove Infection Cosmic Shuffling ist Vintage
20.09.2017 – Cosmic Shuffling schafft das, was 60ies Reggaefans zum Ausflippen bringt: Sie spielen Ska, Rocksteady und Early Reggae so authentisch, wie dies kaum mehr irgendwo gemacht wird. Am 6. Oktober treten sie im Rahmen der Groove Infection Reggaenight im Treibhaus Luzern auf (hier geht's zum Event). Al

Krass Politic Der beste Kompromiss oder doch nichts?
18.09.2017 – Sechs Jahre lang wurde an der Altersvorsorge 2020, kurz AV 2020, gearbeitet. Die Vorlage, die kommenden Sonntag vors Volk kommt, will die AHV aus ihrer prekären Situation hiefen. Denn die gibt seit 2014 mehr aus, als sie einnimmt. Was im Moment durch den AHV-Fonds ausgeglichen wird, soll bal

Intravinyl Italo Progressive Rock
17.09.2017 – Heute reisten wir im Intravinyl zurück ins Italien der 1960er und 70er Jahre. Anfang der 1970er Jahre entstand der neue Progressive Rock aus der Schlager- und Beatszene. Eine der berühmtesten Progressive-Rock Bands waren Le Orme. Die Gruppe aus Venedig schaffte es mit ihrem Album Collage 1

Back to Top