infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



blog (4797) Krass Politic (243)
Playlist

13:28Westerman: Edison
13:25A.C. Freazy: Only One
13:23Young Sizzle: Elevate
13:17Lambchop: The Hustle
13:13YBN Cordae: Old N*ggas
13:10SALES: White Jeans
13:05Future Islands: Long Flight
12:58Sons Of Kemet: Breadfruit
12:52Chet Baker: Doodlin'
12:46BADBADNOTGOOD: Confessions Pt

Ganze Playlist   Tinnitus
Der beste Kompromiss oder doch nichts?

roth_baumann

Sechs Jahre lang wurde an der Altersvorsorge 2020, kurz AV 2020, gearbeitet. Die Vorlage, die kommenden Sonntag vors Volk kommt, will die AHV aus ihrer prekären Situation hiefen.

Denn die gibt seit 2014 mehr aus, als sie einnimmt. Was im Moment durch den AHV-Fonds ausgeglichen wird, soll bald selbst wieder ausgeglichener fungieren, so lautet zumindest das Ziel der AV 2020. Der AHV-Fonds ist ansonsten nämlich schätzungsweise circa 2031 aufgebraucht.

Die Altersvorsorge in der Schweiz besteht aus einem 3-Säulen-System, wovon die ersten beiden Säulen, die AHV (1. Säule) und die Pensionskasse (2. Säule), obligatorisch sind und die dritte Säule, die private Vorsorge, sich als freiwillig versteht.

Mit der AV 2020 sollen die beiden ersten Säulen in ein neues Gleichgewicht kommen. Wichtigste Änderungen dabei sind:

  • Die Erhöhung des Rentenalters der Frauen auf 65.
  • Ein flexibleres Rentenalter, welches Auswirkungen auf die Höhe der Renten hat. Lasse ich mich vor 65 pensionieren, ist diese tiefer, lasse ich mich nach 65 pensionieren,  höher.
  • Die Erhöhung der Mehrwertsteuer zu Gunsten der AHV, welche schon jetzt von der Mehrwertsteuer querfinanziert wird.
  • Die Erhöhung der AHV-Beiträge. Finanziert zur einen Hälfte durch die Arbeitgebenden und zur anderen durch die Arbeitnehmenden.
  • Eine Änderung der Pensionskassenberechnung, welche die Renten aus der Pensionskasse sinken lässt. Damit die Renten aber ingesamt ähnlich hoch bleiben, steigen die AHV-Renten an.

 

SP, CVP, GLP und BDP stehen hinter der Vorlage, die SVP und die FDP lehnen sie ab. Auch in den Kreisen der Linken gibt es aber einige, welche die Vorlage ablehnen. Für David Roth, Kantonsrat und Präsident der SP Luzern, ist dies nur ein weiteres Zeichen, dass die Vorlage für alle Seiten ein Kompromiss darstellt. Ein Kompromiss, dessen einzelne Punkte auch er nicht nur gut findet, den er aber schlussendlich unterstützenswert findet. Unteranderem auch, weil nach zwanzig Jahren in dieser Diskussion endlich was gehen müsse. Marco Baumann, Vize-Präsident der Jungfreisinnigen Stadt Luzern, findet hingegen, dass die AV 2020 schlicht nicht gut genug ausgearbeitet sei und am Ziel vorbeischisse. Sie baue die AHV nur unnötig stark aus.

Was sich die beiden sonst noch so an den Kopf geworfen haben, kannst du hier hören:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× fünf = 10

Verwandte Posts
Sprechstunde Lesung vom Inseli – Rob Bruder
20.07.2018 – Maschinen-Mechaniker, Tellerwäscher, Uhren-Reparateur, Geschäftsinhaber: Der Reiz am Vielfältigen und Fremden zeigt sich bei Rob Bruder bereits bei seiner Spannweite an Tätigkeiten, die er in seinem Leben ausgeführt hat. Und sie zeigt sich ebenso in seinen Reisen: Mexico, Philippinen oder K

Reimstunde REMINDER: Mondetto in der Reimstunde
19.07.2018 – Gestern Abend durften wir einen jungen, hungrigen Rapper als Gast auf dem Inseli begrüssen. Mondetto hat sein erstes Release am Start, eine 6 Track starke EP namens Reminder. Aus diesem Anlass haben wir in der gestrigen Reimstunde ein sehr interessantes Interview geführt, das direkt mit der Fr

Stooszyt Das nicht so typische Stadtfest
17.07.2018 – Letzte Woche durfte 3FACH die schöne Stadt Lausanne besuchen. Während einer Woche findet jedes Jahr das "Festival de la Cité" statt, welches 100'000 interessierte Menschen anzieht. Am Festival findet man Tanz, Theater, Musik und Zirkus und das auf 18 verschiedenen Bühnen in der Altstadt. Es

 
Pamir Blackmetal meets Shoegaze
17.07.2018 – Eine neue grosse Liebe ist immer etwas Schönes und Aufregendes. Deswegen prickelt es auch im Pamir ganz schön. Die neue Pamir-Liebschafft heisst Ordinary Corrupt Human Love und ist das neue Album der amerikanischen Blackgaze Band Deafheaven. Schon seit Wochen warten wir auf diese Meisterstück

 
Gassenhauer Mavi Phoenix zum letzten Mal auf 1!
14.07.2018 – Diese Woche kann sich Mavi Phoenix mit ihrem Song "Bite" zum letzten Mal auf der 1 positionieren! Nach ihrer gefeierten Debüt-EP „Young Prophet“ aus dem letzten Jahr und einer ersten frischen Single "Yellow" dieses Jahr, kehrt die Linzerin pünktlich auf ihren Gig am 3FACH-Openair "Funk am

LATZ LATZ aus der Inselibox
14.07.2018 – Linker Patriotismus, iranisches Tanzverbot und Cervelats vom Aussterben bedroht. Das waren die Themen im LATZ letzten Dienstag. Die ganze Sendung wurde live aus dem Container beim Inseli gesendet und die Leute waren einmal mehr total verwirrt, was das Ganze überhaupt soll. LATZ, deine Satiresen

Stooszyt Der mit dem kriminellen Musikgeschmack
12.07.2018 – 3FACH Märlistund - so heisst unsere neuste Rubrik fürs #3FACHvomInseli. Es ist ganz einfach erklärt: Du kommst zum Container, schreibst ein Nomen, ein Verb und ein Adjektiv auf einen Zettel, wirfst ihn in eine Box, wir ziehen einen Zettel und erfinden aus den 3 Wörtern eine Geschichte. Un

Stooszyt Einmal durch die Radiogeschichte
12.07.2018 – Knapp 90% der Schweizerinnen und Schweizer hören täglich Radio. Vielleicht kennst du das noch – mit viel Gefühl am Rädchen drehen bis der Sender gefunden ist und endlich nicht mehr rauscht. Finger weg! Jede Bewegung könnte wieder dazu führen, dass es erneut rauscht. Die alten Radios waren

Back to Top