infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



blog (4172) Krass Politic (214)
Playlist

12:59Men I Trust: I hope to be ar
12:52KWAYE: Little Ones
12:42Seoul: The Line
12:37Témé Tan: Coups De Griffe
12:32Phoenix: Goodbye Soleil
12:29Gun Outfit: Death Drive - T
12:28Témé Tan: Coups De Griffe
12:23LNLY: Coming Up For A
12:17Dengue Dengue Dengue!: Live @ Bad Bonn
12:07Dengue Dengue Dengue: live @ 3FACH 20

Ganze Playlist   Tinnitus
12:00
12:59
13:30

17:00 - 19:00
Stooszyt
19:00 - 20:00
KrassPolitic
20:00 - 22:00
Pamir

Stream Online   Via ITunes
Und plötzlich haben sie sich alle lieb

kp

Vor einem Jahr wurde die Obergrundstrasse 99 ein erstes Mal besetzt. Einen Monat lang gingen verschiedenste Leute in der “Gundula” ein und aus und unterschiedlichste Veranstaltungen fanden statt. Es wurden auch Gespräche geführt über eine mögliche Zwischennutzung zwischen der Stadt Luzern, den Besitzenden Bodum Invest AG und den Besetzenden.

kp3

Am Tisch befanden sich: Manuela Jost, Stadträtin mit Leitung der Baudirektion

Ende April 2016 dann die abrupte Wende: Den Besetzenden wurde eine Frist gesetzt, sie mussten das Haus verlassen, was sie auch taten. Bodum Invest AG gab an, dringende Bauarbeiten am Haus vornehmen zu müssen, von einer Asbestsanierung war die Rede.

kp5

Kurt Graf, Chef Medienstelle der Kantonspolizei Luzern

Aufgrund dieser Besetzung wurden 2017 rund 28 Personen wegen Hausfriedensbruch verurteilt. Unter den Verurteilten befindet sich auch eine Journalistin des Onlinemagazins zentralplus, welche sich vor Ort zu Recherche-Zwecken ein Bild gemacht hatte.

kp6

Christian Hug, Geschäftsführer zentralplus

Im letzten April dann die abermalige Besetzung. Dieses Mal wurde das anliegende Haus, die 101, in Beschlag genommen, doch schon wenige Tage später räumte die Luzerner Polizei das Haus – ohne Frist.

kp2

Joel Mayo, Sympathisant der Besetzerszene

Wie Bilder zeigen, wurde das Haus mit der Nummer 99 in den letzten Monaten von den Besitzenden Bodum Invest AG bewusst dem Zerfall überlassen. Es wird spekuliert, dass die Besitzenden so einen Abriss ermöglichen wollen. Denn das Haus befindet sich in einer Schutzzone und obliegt strengen baulichen Regeln.
Im Verlaufe der beiden Besetzungen wurden ausserdem Stimmen laut, die der Stadt Luzern unterstellten, sich vor den Karren des Besitzenden spannen zu lassen.

kp4

Steff Fischer, Geschäftsführer fischer AG Immobilienmanagment

Über all das Geschehene und vor allem über eine mögliche Zukunftsvision haben wir im Krass Politic diskutiert. In einem Podium sind alle beteiligten Seiten zusammengekommen und haben auch eine ausserstädtische Sicht erfahren. Es wurde dabei der Frage nachgegangen, was die Rolle der Stadt bei einer nächsten Besetzung sein soll.

Dabei passierte, was nicht zu erwarten war. Plötzlich fanden alle Beteiligten Besetzen eine gute Sache und gaben den Umständen die Schuld, dass passiert ist was und wie es geschehen ist. Doch höre es dir selbst an:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


5 − zwei =

Verwandte Posts
Kater Katerkurieren mit El Ritschi
19.11.2017 – Diesen Sonntag stand Katermoderatorin Lina drei Stunden lang El Ritschi zur Seite und begleitete sie durch den Sonntag Morgen. Man sprach über seine 3FACH Zeit als erste Marketing-Leitung und gewann Einblick in El Ritschis Anti-Kater-Methoden. Spolier alert: Haferflöckli! So nennt sich auch de

Stooszyt Dengue Dengue Dengue – Musik zwischen Tradition und Moderität
17.11.2017 – Seit sich Rafael Pereira und Felipe Salmon 2012 zu Dengue Dengue Dengue zusammenschlossen und mit ihrem Erstling "La Alianza Profana" von Lima bis Tokyo für verschwitzte T-Shirts sorgen, kombinieren sie - salopp und vereinfacht gesagt - globale elektronische Musik mit Sounds und Genres aus Süd

Sprechstunde Im Vorzimmer des Chefs
17.11.2017 – Fünf Angestellte befinden sich in einem Raum, in dem es eine "Tür zum Chef" und eine Kaffeemaschine gibt. Sie stehen sich selbst in einer knallharten Konkurrenz gegenüber - und kämpfen um die Hackordnung mit Kampfsport, Training zur Körperkontrolle und Atemübungen. Als menschliche Ressourc

Stooszyt “D’Randebandi isch los!”
16.11.2017 – "Es geht um hochwertige Lebensmittel, faire Arbeitsbedingungen und ökologische Produktionsmethoden." Das fasst so ziemlich zusammen, was der Sinn des Vereins "Randebandi" ist. Auf 0.6 Hektar Land soll Gemüse angebaut werden. Das Gemüse soll dann etwa 150 Leute wöchentlich mit frischstem loka

Stooszyt Zu Zweit Im Künstlerkuchen LA’s
15.11.2017 – "Sibbling" ist das englische Wort für Geschwister. Und genau das sind die ZiBBZ. Coco und Stee sind eigentlich aus Zürich, pendeln aber zwischen der Schweiz und den USA hin und her. In LA wohnen sie in einer fünfköpfigen Künstler WG und verwirklichen ihren Traum, der Musik professionel

Stooszyt Tanz dich warm am ALORS FESTIVAL!
15.11.2017 – Dieses Wochenende gibt's einen sehr guten Grund für dich, in die Kälte raus zu gehen und dich aus dem Haus zu bewegen: Ab mit dir auf Zürich, genauer noch zur Gessnerallee. Dort findet diesen Freitag und Samstag nämlich die zweite Ausgabe des Alors Festival statt! Maurice, Rolf und Lukas

Groove Infection Dancehall Hype: Stereo Luchs
15.11.2017 – Das letzte Mal, als Karibische Mukke Hype war, drehte sich alles um Namen wie Seeed, Culcha Candela, Gentleman oder Sean Paul. Inzwischen sind Artists wie Rihanna, Justin Bieber oder Ed Sheeran auf den Schnellzug aufgesprungen und die Rapszene bedient sich nicht nur in Übersee, sondern auch hie

Stooszyt Luzern 180 – Rene – Notschlafstelle
13.11.2017 – “Luzern 180 – Die Nacht aus der Sicht der Arbeitenden” ist unsere Beitragsreihe über all die Menschen, die beginnen zu arbeiten, wenn die Sonne nicht auf-, sondern untergeht.  Ihr Job beginnt dann, wenn die meisten von uns schlafen gehen. René arbeitet in der Notschlafstelle. Um 20 U

Back to Top