infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



blog (4105) Couleurs Musicales (77)
Playlist

10:05SABA: There You Go [P
10:00Koudlam: See You All
09:55Nan Kolè: Bayefal
09:50RSXGLD: I Believe feat.
09:47Lil Lou: Bitchez
09:44MITÚ: Fiebre
09:37Peace: World Pleasure
09:32Man Duo: What If It Fall
09:30Zack Villere: Cool - Tinnitus
09:26Tuska: Brother

Ganze Playlist   Tinnitus
Vekal Global | Von Luzern nach Berlin

2012.01.31_Antigel_Etienne_Jaumet_Bains-de-Cressy_photo_S.Pecorini

Am Samstag geht von 15 – 18 h wie immer der Vekal (Veranstaltungskalender) über den Sender. Das Les Couleur Musicales hat für einmal das Vekal um zwei Stunden verlängert und sich auf Spurensuche begeben, was es denn in nächster Zeit in und um Luzern spannendes zu hören gibt. Global gedacht eben. “Um Luzern” heisst für einmal nicht Gersau oder Bueri, sondern Genf und Berlin.

Doch der Reihe nach. Am Samstag 28. Januar feiert der Südpol Club eine kleine Wiedereröffnung. Geschlossen war er zwar nie, aber mit einem Fest soll das künftige Club-Programm an einem Abend vor Augen geführt werden. DJ’s aus jensten Sparten bespielen den Club an dem Abend. Allen voran aber steht Aisha Devi. Die Genferin mit tibetischen Wurzeln hat 2015 mit ihrem Album “Of Matter And Spirit” international für Furore gesorgt. Ihre Musik ist spirituell, einlullend und doch eine Wucht. Auf Facebook veröffentlichte sie vor kurzem ein paar Edits, welche sie in ihrer NTS Radio Show eingebaut hatte. Im Podcast kannst du drei davon nachhören.

Am Freitag 3. Februar lohnt sich der Gang in die Jazzkantine. Das Schweize

r Duo “OY” macht Halt und bringt gleich ein halbes Universum mit sich. Ihr neulich erschienenes Album “Space Diaspora” (gleichnamiger Titelsong läuft im 3FACH übrigens als Tinnitus) handelt von von einem fiktiven Planeten. Die einzigartige Stimme von Joy Frempong führt einem behutsam durch das Album. Man kann dazu eintauchen, sich Bilder von einer anderen Welt ausmalen. Ihre Musik sei eine futuristische Kernschmelze von rebellischem Tribal-Jazz, Pop und Electronica, wie es OY selbst umschreibt. Oder kurz: “Oyxploitation”. Highly recommended, dieser Konzertabend, welchen man als vieldimensionalen Spacetrip verkaufen könnte. (Das Interview mit OY hörst du hier.)

Und dann, der grosse Schritt aus der Stadt. Und zwar nach Genf. Das ist zwar nicht gleich um die Ecke, aber ein Besuch in der Westschweiz ist selten ein schlechter Entscheid. Vom 27. Januar bis am 19. Februar findet in Genf das Antigel Festival statt. Ein Festival, welches ein sehr buntes, liebevoll zusammengestelltes Programm präsentiert. Von Indie-Grössen über World Vibes zum Detroit Techno. Alles ist dabei. Der Podcast soll dir schmackhaft machen, was man da alles so hören kann, primär im Bereich World. Und wenn ich doch ein High-Highlight nennen muss. Am Montag 13. Februar spielt Alessandro Cortini im Bains de Cressy. Badebekleidung ist Pflicht. Sich unter Palmen im Wasser treiben lassen und seinen sphärischen Experimentals zuhören. Da muss sich der Winter für einmal warm anziehen.

ctm-2017-final-event-schwuz

Und dann werfen wir auch noch ein Auge auf das CTM Festival in Berlin. Ein Festival, an dem Musik, Performance und installative Kunst präsentiert und neu gedacht wir. Wer sich nicht vor einem visionären Musikprogramm scheut, ist am CTM Festival bestens aufgehoben. Viel Musik spielt zieht sich durch die Sparten Experimental, Noise und Techno. Die Künstler kommen aber aus den verschiedensten Ecken der Welt, so wird dieses Jahr der Fokus auf mexikanische Künstler gelegt. Highlight aus der LCM-Sicht: Das Konzert der türkischen Gruppierung Insanlar um Istanbuls DJ Baris K. Tradition trifft hier auf heruntergeschraubten Acid. Zum Wegdriften.

Musik von allen Events gibt’s im Podcast zum Nachhören, tune in:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


vier + = 10

Verwandte Posts
 
Vekal Von Grosis Hütte auf den Südpol Dancefloor
21.10.2017 – Angefangen hat bei Livio alles in Grosis Hütte. Zusammen mit seinem Bruder schmiss er beinahe wöchentlich Homefeten mit bis zu 80Leuten inklusive DJ-Sets. Mittlerweile ist er Teil des neuen Technolabels Nachtsicht. Das Luzerner Label setzt auf Regionalität. Das spürt man auch beim LineUp im Süd

 
Gassenhauer Soldi wieder auf der 1!
21.10.2017 – !VOTE HIER FÜR ALLE BANDS! Der erste Rapper, der den Kick Ass Award für den besten Song gewonnen hat - Soldi auf Platz 1 im Gassenhauer! 1. 3 Eidgenosseweg (Prod. by Michael Joller) Soldi 2. Deadly Valentine Charlotte Gainsbourg 3. Everest Klangstof 4. Carry On Daphni

Stooszyt Rapper ALI releast Erstling “Erol”
20.10.2017 – Es ist wohl das ehrlichste und persönlichste Album, das die Schweizer Rapszene dieses Jahr zu sehen bekommen hat. Das Album Erol von ALI. Der Rapper ALI aus Chur liess sich fünf Jahre Zeit, bis er seinen Erstling Erol releaste. Es war schon fast ein Runninggag unter den Rappern, denn das Album

 
Stromstoss Heimlich Knüller im Uferlos – 2×2 Gästelistenplätze gewinnen
20.10.2017 – Heimlich Knüller der Mann der alles (spielen) kann, ist zurück im Uferlos. Im Aprill 2016, war Heimlich Knüller bereits einmal zu Gast im luzerner Uferlos, wer Ihn da verpasste, oder vielleicht sogar nicht kannte, hat heute Abend die nächste Gelegenheit sich Ihn und seine Sounds zu gönnen.

Stooszyt Liza Flume zum ersten Mal in der Schweiz!
19.10.2017 – Eigentlich wollte sie Pilotin, später professionelle Baseketball Spielerin werden. Erst mit 19 Jahren hat sie ihre Liebe zur Musik entdeckt. Liza Flume hat ihre erste EP "Full Stream Ahead" alleine und mit einem Loop-Gerät aufgenommen. Ihre neuste EP "Spain" hingegen wurde mit einer Band produ

 
Spielgruppe Das neue Huawei und vieles mehr, das war die Spielgruppe!
18.10.2017 –     Das neue Huawei Mate 10 ist auf dem Markt und das Wort konkurrenzstark beschreibt es wohl am besten. 4000 Milliampere sorgen für 20 Stunden vollsten Videogenuss am Stück und 30 Stunden Telefon-Spass. 20 Megapixel bringt das neue Flagschiff der Nummer 3 der Smartphone Her

 
Reimstunde RAUCH IN CASABLANCA DAS GANJA
18.10.2017 – ...Bon Voyage! Kaum einer eroberte die Deutsche Rap-Szene so sehr, wie Miami Yacine. Mit seiner Hymne "Kokaina" gelang ihm der totale Durchbruch und knackte einen Rekord: Kein deutsches Rap-Video hat so viele Klicks, wie "Kokaina". Momentan sind es 90 Millionen! Mit seiner Single "Bon Voy

Groove Infection strictly acoustic! worldwide!
17.10.2017 – Was passiert, wenn Reggaemusiker auf dröhnende Bässe, fette Drums und E-Gitarren verzichten? Die Groove Infection widmete sich zwei Stunden lang ausschliesslich akkustischen Songs. Bei der Sendung wechselten sich langsame Pop-Schrumm-Schrumm-Songs mit energetischen Acoustic-Dancehall-Nummer

Back to Top