infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere



blog (3775) Mittaxinfo (36)
Playlist

18:18Thalab: Good Swim
18:13Fake Laugh: Melt
18:05Peter Broderick: Below It
18:01BOYBOY: Afraid
17:52Big Black Delta: Side Of The Roa
17:49Prof: Bar Breaker
17:42Dappled Cites: Stone Men
17:38The New Romantics: Haikus - Tinnit
17:33biyo: moments
17:30Mardou: The Enemy - Tin

Ganze Playlist   Tinnitus
17:00
18:19
19:00

19:00 - 20:00
Sprechstunde
20:00 - 22:00
Indianer
22:00 - 23:00
HalloEcho

Stream Online   Via ITunes
Das B-Sides Line-Up 2017 ist da!

thenotwist_silviozeder2

Vom 15. – 17. Juni kannst du dich auch dieses Jahr wieder auf laute, leise, virtuose und viele weitere Klänge, dasmal von 30 Bands, auf dem Sonnenberg freuen. Heute früh wurde das Line-Up für das diesjährige B-Sides Festival bekannt gegeben. Neben internationalen Grössen wie Agnes Obel, Ata Kak, Dear Readeer, Moon Duo, Wand oder King Aysioba bespielen dich aber auch nationale und regionale Highlights wie a=f/m, Vsitor, Big Zis oder der Basler Zeal & Ardor.

3

Das B-Sides Festival will auch dieses Jahr seinen Besuchern extravagantes bieten und sie
mitnehmen auf eine Musikreise der speziellen Art. Als Headliner fungiert am Donnerstag
die Dänische Multinstrumentalistin Agnes Obel. Weitere internationale Highlights sind
Moon Duo und Wand aus den USA, die lebende Afro-Disco-Legende Ata Kak aus Ghana
oder die Dänische Avantgarde-Band Selvhenter, welche am Donnerstag vor dem Festival
auch Teil des Workshops im Rahmen der B-Sides Vernetzungspattform «SayHi!» im
Neubad sein wird.

Agnes Obel -Riverside

Rund zwei Drittel der Künstler des gesamten Line-Ups kommen aus der Schweiz. Unter
den Innerschweizer Bands finden sich unter anderem a=f/m, Touch, Vsitor oder
Hermann. Die Rapperin Big Zis reist zusammen mit Perkussionist Julian Sartorius aus
Zürich an. Gleiches gilt für Egopusher und The Legendary Lightness. Aus der Romandie
konnten die Veranstalter Monoski, Hyperculte und Emilie Zoé verpflichten.

Hyperculte – Le Feu

Besonderes Augenmerk legt das Festival auf den Basler Künstler Zeal & Ardor. Der vom
Guns N’ Roses-Gitarristen Slash höchstpersönlich empfohlene Schweizer erobert
momentan mit seinem Debüt-Album ‚Devil is Fine’ die halbe Welt. Am B-Sides Festival
spielt er seine erste Deutschschweizer Open-Air-Show.

Zeal & Ardor – Devil is Fine

Wie die Jahre zuvor wird es am Samstagnachmittag wiederum ein Kinderprogramm
geben.
Das B-Sides Festival begleitet dieses Jahr das Projekt «The Art of a Culture of Hope» der
Zürcher Performancekünstlerin Jessica Huber und dem britischen Performer James
Leadbitter (Sprechstunde berichtete). Nebst verschiedenen Aktionen und Performances des Kollektivs auf dem Gelände, tritt Jeremy Wade als «The Battlefield Nurse» im Hauptprogramm des Freiluftanlasses auf.

Hier die gesamte Line Up des B-Sides 2017:
b-sides-lineup

Tickets sind unter www.b-sides.ch oder www.petzitickets.ch erhältlich. 3FACH ist auch dieses Jahr wieder bis über beide Ohren stolz, Medienpartner des B-Sides sein zu dürfen. In diesem Rahmen, wird dir 3FACH auch alle drei Festivaltage von vor Ort berichteten und alle Konzerte der Zelt- & Hauptbühne live im Radio übertragen. Wir freuen uns!

Ab 12:00 hörst du heute Di 14.3. ausserdem Festival-Chef Mäsi Bieri im Interview zur Line-Up Bekanntgabe, eine Wiederholung davon gibts Di 14.3. zw. 17-19 Uhr und S0 19.3. zw. 14-18 Uhr.

Die Empfehlungen unserer 3FACH Big – Bosses:
Kim – Vorsitzende Geschäftsleitung:

King Ayisoba (GH)

Touch (CH)

Ata Kak (GH)

Moritz – Leiter Musik:

Moon Duo (USA)

a=f/m (CH)

The Legendary Lightness (CH)

Samuel – Programm- und Redaktionsleiter:

Gemma Ray (UK)

East Sister (CH)

Vsitor (D)

Yanik – Leiter Kommunikation und Marketing:

Egopusher (CH)

Zeal & Ardor (CH)

Zudem empfiehlt Yanik anstelle eines weiteren Band die Comigslesung “Who’s Johnny Cash?”

Hier kannst du das Line-Up nicht nur lesen, sondern auch hören:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ zwei = 4

Verwandte Posts
Groove Infection Ambaroots live and direct!
24.05.2017 – Ambaroots tönt nach einer weiteren Band, die versucht, den Jamaikanischen Sound der 70er zu kopieren, oder? Weit gefehlt! Die Zürcher mischen diverse Styles zu einem spannenden Genremix. Im Interview und mit 8 live gespielten Songs stellen die 5 Zürcher klar, dass sie nicht sonderlich viel

LATZ Crowdfunding + Kredit für Luzern
24.05.2017 – Dem Kanton Luzern geht es momentan nicht so gut. Gerade nach diesem Abstimmungssonntag kommen weitere 40 Millionen Schulden dazu und dem Finanzdirektor Marcel Schwerzmann fehlen die Ideen. Deswegen ruft "er" vom LATZ direkt einem Kreditunternehmen an und fragt mal nach ob so Etwas wie eine Milli

Stooszyt Historisch: Boa im Stadtarchiv!
23.05.2017 – "Im August 2008, rund ein Jahr nach der Schliessung des Kulturzentrum Boa, hat ein sechsköpfiges Redaktionsteam das "Boa Buch" herausgegeben, seitdem stand das Archivmaterial der Boa ungeordnet und unbenutzt in unserem Atelier in Emmenbrücke. Rechtzeitig zum Jubiläum der Schliessung - das

Pamir (auditive) Gymnastik mit Sayras
22.05.2017 – Ja, so sieht's aus, wenn man luzerner Bands in den Pamir einlädt... Aber eigentlich ging's nicht wirklich um Handstände, wie es die Jungs von Sayras hier gemacht haben, sondern um Musik. Die Musik, auf die wir so lange gewartet haben, um sie auch endlich physisch in den Händen zu halten. N

 
Gassenhauer Russian Girls auf Platz 1!
21.05.2017 – Hinter dem Projekt steckt Guðlaugur Halldór Einarsson. Eigentlich Mitglied von der Band Fufanu (die vorletzte Woche in Luzern spielte - 3FACH berichtete), hat er bereits vor Jahren mit Russian Girls im Untergrund Reykjaviks angefangen. Heute ist er mit Autopilot auf Platz 1! Skurrile, monotone

Stooszyt First Hate – “It’s a joy riding through Europe!”
19.05.2017 – "I always find myself being most at home when the morning calls and I detour home through the empty city. Leaving behind some crowded bar, or flat with other drugged up strangers trying to make the night last forever. Why did I stay this long?” -Anton Falck Gansted, -The Fader Schon letzten Okt

 
Indianer PWR BTTM dem Untergang geweiht
18.05.2017 – Die Queer-Band PWR BTTM (sprich: Power Bottom) wurde vor fünf Jahren gegründet. 2015 erschien das Debüt-Album, dieses Jahr wartete man auf die zweite Platte. Plötzlich tauchten im Netz zahlreiche Meldungen auf, die besagten, dass das Album "Pegeant" von allen Seiten (Amazon, iTunes, Apple

Sprechstunde Hazel Brugger: Ich bin halt einfach da
18.05.2017 – Hazel Brugger ist die Cipollata unter den Cervelats-Promis der Schweiz und noch dazu der grösste schweizer Fisch am deutschsprachigen Comedyhimmel. Sie ist in aller Munde und hat es geschafft als Schweizerin bis nach Deutschland und Österreich gross raus zu kommen. Gerade vor kurzem erst gewan

Back to Top