infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



blog (4567) Samschtig-Jatz (55)
Playlist

23:40Groves: Friends
23:34Gold Panda: Brazil
23:31Cold War Kids: Miracle Mile
23:27NVOY: You Are
23:24Marash & Dave: Primakova Girl
23:21Twin Shadow: Saturdays (feat
23:17Siriusmo: Stinky Wig
23:11Brisa Roche: Disco (Blackjoy
23:04Justin Jay: You Give Me But
23:02Yung Hurn: MHM

Ganze Playlist   Tinnitus
Zwei Stunden lang Neues aus der Jazzwelt!

jatz

Isländische Folklore, Hip-Hop, Pop oder Funk: alles kann in zeitgenössischen Jazz einfliessen.
Zu hören im Samschtig-Jatz gab es in chronologischer Reihenfolge am 15. April:

Das schweizer Trio Síd und ihre neuste Scheibe Völuspá
Die Berner Sängerin und Gittaristin Rea Dubach vertont die mittelalterliche Geschichte Völuspá, welche vom Auf- und Untergang der Erde handelt. Völuspá entstammt der Isländischen Mythologie, mit welcher sich Rea Dubach im Zuge der Kompositionsarbeit auseinandersetzte. Zusammen mit ihren Mitmusikern Luzius Schuler und Lukas Rutzen wird der Mythos musikalisch weiterkonstruiert.
Erschienen am 14. April auf “Prolog Records”
Zu hören ab Minute 37

Klassiker der Woche
So alt wie das Radio 3FACH ist die Scheibe “A Go Go” des legendären Gitarristen John Scofield. 1998 beschloss John Scofield mit dem damals noch weniger bekannten Trio Medeski, Martin and Wood ein Album zu produzieren. Ergebnis war der speziell groovende Sound, der im heutigen Jazz nicht wegzudenken ist.
Zu hören ab 1h 13 Minuten

Compton(L.A.) und seine Szene
Kendrick Lamar, Thundercat und Kamasi Washington: alle drei dick drin in der amerikanischen und internationalen Jazzszene. Sie kommen alle drei aus dem Vorort von Los Angeles, mit einer der höchsten Kriminalitätsraten Amerikas. Vor diesem Hintergrund wenig erstaunlich, dass die entstehende Musik klaren gesellschaftlichen Bezug hat und eine politische Aussage machen will. So wie das neue Album von Kendrick Lamar, in dem er politische Aktualitäten der USA aufgreift oder auch mal ganz persönlich reflektiert – der kurzgehaltene Titel sagt darüber einiges: Damn.
Ebenfalls aus Compton, der Saxofonist Kamasi Washington. Seine kürzlich erschienene Single “Truth” ist ein weiterer, episch aufgeladener Track nach seinem ersten Album mit dem vollmundigen Titel “The Epic”. “Truth” kündigt sein neues Album “Harmony of Difference” an. Mit dem dazugehörigen Kurzfilm von A.G. Rojas porträtiert “Truth” die Kulturelle Vielfalt Amerikas und dessen Schönheit auf eine melancholische Weise.
Beide geprägt von der Stadt Compton, ein Geburtsort des amerikanischen Hip-Hop.
Zu hören ab 1h 41 Minuten

Check it Out:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


5 − eins =

Verwandte Posts
Couleurs Musicales Compilation der Generationen
21.04.2018 – Normalerweise widmen sich Compilations einem bestimmten Genre aus einem definierten Zeitraum. Dass dieses Konzept aber bewusst gesprengt werden kann zeigt der Wahl-Berliner Hunee, welcher auf Rush Hour eine Compilation kuratierte, die fest an seine langen und ausschweifenden DJ-Sets erinnert.

Kater Der Troll in unseren Köpfen
21.04.2018 – Was siehst du auf diesem Bild? Eine Frau, die einen definierten Körper hat? Ein Vorbild, was die Figur betrifft? Oder eine glückliche und tief zufriedene Frau, die eben diese Zufriedenheit auch ausstrahlt? Letzteres trifft zu - Anja Zeidler ist nämlich genau das: zufrieden. Mit sich sel

Samschtig-Jatz 10 Jahre Fischermanns Orchestra!
21.04.2018 – Die Luzerner Grossformation feiert heute Abend in der Schüür ihr Jubiläum und ein neues Album. Tiefenrausch heisst es und verbindet die 12 musikalischen Ansätze aller Musiker. Von frei improvisiertem Jazz über dirigierte Klangwelten bis zu grooviger Worldmusik ist für jedeN was dabei. Hier

 
Gaffa The Young Gods
20.04.2018 – Der heutige Klassiker im Gaffa wurde niemand geringerem als The Young Gods gewidmet. The Young Gods ist wahrscheinlich DIE Schweizer Band mit dem grössten Kultstatus momentan. Seit 30 Jahren machen sie erfolgreich Musik, haben unzählige Konzerte in der Schweiz und im Ausland gespielt. The Y

Stooszyt Was du gegen Malaria tun kannst
20.04.2018 – In der Forschung zu Malaria konnte in den letzten Jahren viele Fortschritte erzielt werden. Und doch treten wieder mehr Malaria-Fälle auf. Jährlich sterben eine halbe Million Menschen an der Krankheit, 90% von ihnen sind Kinder unter 5 Jahren. Die Organisation SolidarMed kämpft gegen Malaria -

Stooszyt Premices – der neue Stern am Festivalhimmel
20.04.2018 – Die kleinen Festivals, diejenigen, die nicht die grossen Namen spielen, sondern die Künstlerinnen und Künstler von morgen booken - für sie schlägt unser 3FACH-Herz. Wir haben schon viele von ihnen erlebt und live übertragen. Jetzt gibt es neu ein weiterer Stern an unserem Festival-Himmel: das

Bestes Stück Nick Dorian – Yawn (Prod. by Shibo)
20.04.2018 – Nick Dorian ist mit zwei Dingen gesegnet: mit einer würzigen Stimme und mit einem guten Produzenten. Der Musiker aus L.A. hat vor zwei Wochen seinen zweiten Track überhaupt veröffentlicht und sammelt seither fleissig Followers auf Facebook und Soundcloud und Annerkennung auf verschiedenen

Stooszyt Comedians gegen das Bünzlitum
19.04.2018 – Angela Vögtli hat vor gut zwei Jahren das Schweizerdeutsche Gegenstück zum Kartenspiel "Cards Against Humanity" erarbeitet. Das spiel, indem man Lückensätze mit Personen und Gegenständen kombinert, hat seither Kultstatus erreicht. Mit dem Zynismus können jedoch nicht alle umgehen. Kritik

Back to Top