infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



blog (4184) Sprechstunde (329)
Playlist

17:55Boyhood: He Don't
17:50Miguel: Pineapple Skies
17:46BROS: Couldnt Hear A
17:42Original Swimming Party: Biggest Curse (
17:38Thunder Jackson: Guilty Party
17:38Thunder Jackson: Guilty Party
17:33Emmett Kai: Midnight
17:30Yung Lean: Metallic Intuit
17:25Gorillaz: Garage Palace (
17:11Selmer: Surfin with U

Ganze Playlist   Tinnitus
17:00
17:56
19:00

19:00 - 21:00
Gaffa
21:00 - 24:00
Stromstoss

Stream Online   Via ITunes
Claudia Comte & Bilder des Alltags

comte-3

Im Kunstmuseum Luzern sind aktuell zwei neue Ausstellungen zu besichtigen – Die erste zeigt das Schaffen von der jungen Künstlerin Claudia Comte (siehe Bild oben), wo der Titel Programm ist: In 10 Räumen, an 40 Wänden, auf insgesamt 1059 Quadratmetern sind überbordenede Installationen, perfekte Farb- und Formverläufe und polierte Skulpturen zu sehen. Claudia Comte bezieht sich auf den Abstrakten Expressionismus, auf Op-Art, Pop-Art oder Konkrete Kunst. In ihrem Schaffen ist das Handwerk zentral: Sie malt, schleift, fräst, poliert und gestaltet beispielsweise Kakteen aus Baumstämmen.

comte-1

Claudia Comte nutzt Elemente aus dem Alltag und übersetzt sie mit Leichtigkeit und Humor in ihre Kunst. Die Ausstellung lässt einen schmunzeln und auf ihren Kunstwerken schaukeln.

Der Alltag ist zudem Motiv in der zweiten aktuellen Ausstellung des Kunstmuseums: “Von früh bis spät” zeigt Bilder des Alltags aus der Sammlung, mit Fokus auf die Zeit um 1800 bis heute. Mit den sozialen und politischen Umwälzungen ging in der Aufklärung auch ein Umbruch in der Kunst einher: Plötzlich waren Momente des Alltags wie etwa die Freizeit, Arbeit oder das Zusammensitzen Gegenstand der Kunst, wie es bei Giacomettis “Nell’Osteria” abgebildet ist:

alltag-2

Die Sprechstunde hat die zwei neuen Ausstellungen besucht und mit Direktorin des Kunstmuseums Fanni Fetzer, die  “10 Rooms, 40 Walls, 1059 m2” kuratiert hat, sowie mit Heinz Stahlhut, Kurator “von früh bis spät”, gesprochen:

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


acht − 8 =

Verwandte Posts
Stooszyt Die Nachkommen misten aus!
23.11.2017 – Bieten wir schon Mist, dann nur einen berühmten. Friedrich Dürrenmatts Kack-Komödie Herkules und der Stall des Augias dient als Grundlage: Eine sehr freie Adaptation der fünften Arbeit des antiken Superhelden, in der er bekanntlich zwei Flüsse im Lande Elis umleitete, um die Ställe des Köni

Stooszyt The World Needs More Lovesongs!
22.11.2017 – Maarten Devoldere tourt seit über 10 Jahren als Musiker um die Welt. Bisher als Teil der belgischen Band Balthazar, seit etwas mehr als einem Jahr nun auch mit seinem Soloprojekt Warhaus. Im September 2016 erschien Warhaus' Debut-Album "We Fucked A Flame Into Being", diesen Oktober dann berei

Stooszyt Luzern 180 – Andrea – Nachtportiere
22.11.2017 – “Luzern 180 – Die Nacht aus der Sicht der Arbeitenden” ist unsere Beitragsreihe über all die Menschen, die beginnen zu arbeiten, wenn die Sonne nicht auf-, sondern untergeht.  Ihr Job beginnt dann, wenn die meisten von uns schlafen gehen. Andrea ist Mitarbeiterin beim Backpackers Host

Groove Infection Dubokaj: Livedub und Interview
21.11.2017 – Begonnen hat alles in der Primarschule mit Blockflöte und Piano. Motivation: Medium. In den 90ern war der Multiinstrumentalist und Produzent Daniel Jakob dann aber einiges engagierter im Mundart-Rock und -Rap unterwegs, später mit der Band Filewile ziemlich erfolgreich und international on Tou

Stooszyt Arbeit und Leben auf 2’542m ü. M.
21.11.2017 – Für viele Menschen sind die Berge ein Ort, an dem sie so richtig abschalten und ihren anstrengenden Alltag hinter sich lassen können. Andere finden sich im Alpenraum in ihrem täglich, teils auch stressigen, Alltag wieder. Eine solche Person haben wir gefunden und getroffen. Roman Felber

 
Pamir Sie prügeln mit Stahlträgern
20.11.2017 – Sie prägten den Industrial Metal wie keine andere Band: Godflesh aus Birmingham gibt es schon bald 30 Jahre. Nach sehr produktiven Anfangsjahren wurde es etwas ruhiger um das Duo. Spätestens mit dem neuen Album Post Self soll sich dies wieder ändern. Die neuste Teufelsbrut aus dem Haus

Kater Katerkurieren mit El Ritschi
19.11.2017 – Diesen Sonntag stand El Ritschi drei Stunden lang Kater-Moderatorin Lina zur Seite und begleitete sie durch den Sonntag Morgen. Gemeinsam sprachen sie über seine 3FACH Zeit als erster Marketing-Leiter und gewannen Einblicke in El Ritschis Anti-Kater-Methoden. Spoiler alert: Haferflöckli! So ne

Stooszyt Dengue Dengue Dengue – Musik zwischen Tradition und Moderität
17.11.2017 – Seit sich Rafael Pereira und Felipe Salmon 2012 zu Dengue Dengue Dengue zusammenschlossen und mit ihrem Erstling "La Alianza Profana" von Lima bis Tokyo für verschwitzte T-Shirts sortgen, kombinieren sie - salopp und vereinfacht gesagt - globale elektronische Musik mit Sounds und Genres aus Sü

Back to Top