infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



blog (4013) Sprechstunde (319)
Playlist

06:19Golden Teacher: Sauchiehall Wit
06:14BOYO: Departed
06:13Golden Teacher: Sauchiehall Wit
06:09Pale Seas: Someday
06:09Liquid Liquid: Optimo
06:07Goodman: Lady In Black
05:59The War On Drugs: Up All Night
05:52Andrew Bird: Anonanimal
05:50Hiss Golden Messenger: Hat of Rain
05:46Patrick Bishop: Walk Up

Ganze Playlist   Tinnitus
6:00
6:19
9:00

12:00 - 13:30
Mittaxinfo
17:00 - 19:00
Stooszyt
19:00 - 21:00
Gaffa
21:00 - 24:00
Stromstoss

Stream Online   Via ITunes
Claudia Comte & Bilder des Alltags

comte-3

Im Kunstmuseum Luzern sind aktuell zwei neue Ausstellungen zu besichtigen – Die erste zeigt das Schaffen von der jungen Künstlerin Claudia Comte (siehe Bild oben), wo der Titel Programm ist: In 10 Räumen, an 40 Wänden, auf insgesamt 1059 Quadratmetern sind überbordenede Installationen, perfekte Farb- und Formverläufe und polierte Skulpturen zu sehen. Claudia Comte bezieht sich auf den Abstrakten Expressionismus, auf Op-Art, Pop-Art oder Konkrete Kunst. In ihrem Schaffen ist das Handwerk zentral: Sie malt, schleift, fräst, poliert und gestaltet beispielsweise Kakteen aus Baumstämmen.

comte-1

Claudia Comte nutzt Elemente aus dem Alltag und übersetzt sie mit Leichtigkeit und Humor in ihre Kunst. Die Ausstellung lässt einen schmunzeln und auf ihren Kunstwerken schaukeln.

Der Alltag ist zudem Motiv in der zweiten aktuellen Ausstellung des Kunstmuseums: “Von früh bis spät” zeigt Bilder des Alltags aus der Sammlung, mit Fokus auf die Zeit um 1800 bis heute. Mit den sozialen und politischen Umwälzungen ging in der Aufklärung auch ein Umbruch in der Kunst einher: Plötzlich waren Momente des Alltags wie etwa die Freizeit, Arbeit oder das Zusammensitzen Gegenstand der Kunst, wie es bei Giacomettis “Nell’Osteria” abgebildet ist:

alltag-2

Die Sprechstunde hat die zwei neuen Ausstellungen besucht und mit Direktorin des Kunstmuseums Fanni Fetzer, die  “10 Rooms, 40 Walls, 1059 m2” kuratiert hat, sowie mit Heinz Stahlhut, Kurator “von früh bis spät”, gesprochen:

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


acht − 3 =

Verwandte Posts
Sprechstunde “Tatort”: Luzerns Gruseltaten
21.09.2017 – Am Sonntagabend ist Tatort angesagt! Die erfolgreiche Krimi-Serie dreht seit 2011 auch in der Schweiz - und dies nirgendwo anders als in Luzern. Und ab dieser Woche sind nicht nur die Tatort-KomissarInnen, sondern auch das historische Museum den Luzerner Kriminalfällen auf der Spur: Die neue Au

Stooszyt junge Talente am “UPCOMING FILM MAKERS”
21.09.2017 – "Zentrales Anliegen des Schweizer Jungfilmfestivals Luzern – UPCOMING FILM MAKERS ist die Förderung des so vielseitigen, bewegten und bewegenden Mediums Film. Die der Filmkunst innewohnende Eigenschaft berühren, bewegen, begeistern, überraschen, zum Nachdenken anregen, wachrufen oder gar

LATZ Gewalttätige Alkoholiker im LATZ
21.09.2017 – In deiner Satiresendung "LATZ" hast du letzten Dienstag einiges geboten bekommen. Neben Erika, welche dem "Doorzögli" einen halben Schreck einbrachte, weil sie am Telefon von ihrem gewalttätigen Alkoholiker-Mann geschlagen wurde, gab es auch noch eine Reimmärlistunde. Dieses mal ging es um "B

Spielgruppe Trostzückerli und Ballergame
20.09.2017 – Das Trostzückerli: Für alle, die sich keines der neuen iPhones leisten können, gibt's trotzdem etwas frischen Wind. Das neue Betriebssymstem iOS11 kann seit gestern heruntergeladen werden. Du bist dir noch unschlüssig, ob du dir diese Veränderungen antun willst? Weisst nicht, ob es sich l

Stooszyt Das Kunstprojekt mit Asylsuchenden
20.09.2017 – 15 Asylsuchende, verschiedene Länder, Alt und Jung - aber ein Ziel: Kunst machen. Gemeinsam mit Lothar Steinke haben Asylsuchende aus dem Durchgangszentrum Rothenburg über zwei Monate lang an ihren Kunstwerken gearbeitet und feiern nun kommenden Samstag Vernissage. Ausgestellt werden ihre Arbeit

Groove Infection Cosmic Shuffling ist Vintage
20.09.2017 – Cosmic Shuffling schafft das, was 60ies Reggaefans zum Ausflippen bringt: Sie spielen Ska, Rocksteady und Early Reggae so authentisch, wie dies kaum mehr irgendwo gemacht wird. Am 6. Oktober treten sie im Rahmen der Groove Infection Reggaenight im Treibhaus Luzern auf (hier geht's zum Event). Al

Krass Politic Der beste Kompromiss oder doch nichts?
18.09.2017 – Sechs Jahre lang wurde an der Altersvorsorge 2020, kurz AV 2020, gearbeitet. Die Vorlage, die kommenden Sonntag vors Volk kommt, will die AHV aus ihrer prekären Situation hiefen. Denn die gibt seit 2014 mehr aus, als sie einnimmt. Was im Moment durch den AHV-Fonds ausgeglichen wird, soll bal

Intravinyl Italo Progressive Rock
17.09.2017 – Heute reisten wir im Intravinyl zurück ins Italien der 1960er und 70er Jahre. Anfang der 1970er Jahre entstand der neue Progressive Rock aus der Schlager- und Beatszene. Eine der berühmtesten Progressive-Rock Bands waren Le Orme. Die Gruppe aus Venedig schaffte es mit ihrem Album Collage 1

Back to Top