infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



Events (922) Festivalsaison (36)
Playlist

15:17Weekend Affair: Descends
15:13Meridian Brothers: Dónde Estás M
15:09The Pussywarmers & Reka: Summer Breeze
15:04Lotus Plaza: Strangers
14:59Fufanu: Restart (Fufanu
14:55Maya Jane Coles: Weak - Tinnitus
14:51Thud: Prime of Pride
14:47Psychic Shakes: Kings
14:44Pale Honey: Real Thing
14:39Strand Child: Misterio

Ganze Playlist   Tinnitus
B-Sides 2017 – Der Freitag

image1-1

Der Donnerstag ist schon durch, weiter geht’s auf dem Sonnenberg! Auch heute gibt’s über den Sender viele Live-Shows zu hören. Einige Bands nehmen sich zwischendurch auch mal Zeit und besuchen uns im Übertragungswagen.

emeliezoe_2_silviozeder

So auch Selvhenter. Die fünf Däninnen weilen schon seit einiger Zeit in der Schweiz. Sie waren unter anderem am Empowerment Day im Neubad und erzählten dort von ihren Musik-Kollektiv Erfahrungen.

nachmittag_1_silviozeder

Ebenfalls im Interview waren die Tessiner und Italiener Rocky Wood. Seit Jahren sind sie Teil der Musikszene Luganos aber eigentlich sind sie viel weiter über die Schweiz und Italien verteilt. Aber höre selbst:

selvhenter_2_silviozeder

Die sympathische Cheryl MacNeil aus Johannesburg stattete uns auch noch einen Besuch ab. Mit ihrer Band Dear Reader bespielten sie die Hauptbühne. Cheryl lebt zurzeit in Berlin, was an ihrem einwandfreien Deutsch unschwer zu erkennen ist, nahm ihr Album in San Francisco auf und meint, sie hätte noch nie an einem schönen Ort gewohnt.

emeliezoe_4_silviozeder

Gebannt schaute das Publikum Émilie Zoé zu. Auf den Aufnahmen klingt ihre Musik weich und sanft, diese Illusion wird auf der Bühne aber zerstört: Émilie (Guitar) und Nicolas (Drummer) überraschen mit explosiven und energievollen Ausbrüchen.
Ihre LP Dead-End Tape hat sie übrigens in einem ehemaligen Schiessstand aufgenommen:

Zuhause auf den Bühnen der Welt, und nun wieder mal in der Schweiz: Zeal & Ardor sind mit ihrem wilden Mix aus Black Metal und Gospel via Internet durchgestartet. Im Interview erfährst du, ob der Erfolg Mastermind Manuel zu Kopfe gestiegen ist.

zealardor_6_silviozeder

zealardor_2_silviozeder

King Ayisoba ist ein “Teacher.” Er kommt aus Ghana, spielt das Instrument seiner Urgrosseltern, und bringt Menschen rund um die Welt zum Tanzen. Mit Vorurteilen gegenüber traditioneller Musik räumt er auf. Ohne dabei seinen Bildungsauftrag zu vergessen. King Ayisoba über seine Musik, und die Verantwortung von ganz Afrika gegenüber ihrem Kontinent:

Wand aus Los Angeles hatten bereits einen turbulenten Tag hinter sich, als sie bei uns im Übertragunswagen eintrafen. Die fünfköpfige Band ist musikalisch schwer einzuordnen, bewegt sich irgendwo im Spannungsfeld zwischen Psych-Rock, Garage und Kraut. Weshalb EasyJet eigentlich CrazyJet heissen müsste, warum Pausen völlig ok sind und wie sehr Wand das Spiel mit Magic Karten mag erfährst du im Interview.

wand_5_silviozeder

impressionen_3_silviozeder

Unsere Berichterstattungs zum B-Sides Donnerstag findest du hier (klicken).

Unsere Berichterstattungs zum B-Sides Samstag findest du hier (klicken).

Der Rückblick auf das B-Sides 2017 findets du hier (klicken).

(Bilder: Silvio Zeder / Authentic Daydreams / B-Sides)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


6 × = fünfzig vier

Verwandte Posts
 
blog Job gefällig? Voliere Wirt/In 2018
16.08.2017 – Radio 3FACH betreibt während den Sommermonaten auf dem Luzerner Inseli seit 2012 die Sommerbar Volière. Mit dem Erlös des Cafés finanziert das nicht-kommerzorientierte Lokalradio einen Teil seines Betriebes. Für die Volière-Saison 2018 ist Radio 3FACH auf der Suche nach einer neuen Wi

Stooszyt Zwischennutzung am Pilatusplatz?
15.08.2017 – Die SP Fraktion der Stadt Luzern fordert in einem dringlichen Postulat die Umnutzung des Pärklis auf dem Pilatusplatz. Dort soll nämlich 2022 ein 35 Meter hohes Bürogebäude hinkommen. Bis dahin will man das Areal mit alten Baucontainern bestücken, in welchen Kleingewerbler sich für günsti

 
Stooszyt 3FACHFESTIVALSAISON 2017
15.08.2017 – Egal ob direkt vor der Haustüre oder im hohen Norden: Dieses Jahr warten wieder mal abgefahrene, crazy Acts auf dich! Die #3FACHFESTIVALSAISON 2017 hat begonnen! Royal Arena - 18. & 19. August Als nächstes steht das Royal Arena vor der Tür. Auch am Hip Hop Festival in Biel werden wi

Stooszyt Kunstperformance Sichtbarmachung
11.08.2017 – Der Kanton Luzern will rund 800.000 Franken bei den Beiträgen für die freie Musik-, Theater- und Tanzszene einsparen. Rund 150 Repräsentantinnen der Kulturszene haben für heute einen Flashmob/Kunstperformance organisiert. Menschen mit nassen Kleidern verteilen Trauer-Blätter - das war heute

Stooszyt Radio 3FACH goes Science Week
10.08.2017 – Am Mittwoch reiste eine 3Fach-Delegation nach Wädenswil am Zürichsee. An der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften  sah das Programm nämlich für einmal etwas anders aus. Science Week war angesagt. Während dieser Woche mussten Forscher, Professoren und Studenten für einmal ihren P

Gaffa Rio – Live an der Voliere
08.08.2017 – Zwar kein Sommerabend in Rio, dafür aber einer mit Rio. Gestern Abend konnte man dem vielseitigen Musiker in der Volière zuhören und dabei den Sommertag ausklingen lassen. Schon als kleines Kind begann Rio auf den verschiedenen Instrumenten zu spielen, welche im Musikzimmer des Elternh

Kater Ein Konzert zum schlafen – Schlafkonzert Max Richter
07.08.2017 – In der Welt der klassischen Musik ist er eine Ausnahmeerscheinung, ein Grenzgänger ohne jegliche Scheuklappen: Max Richter. Der deutsch-britische Komponist, der soeben mit seinem Ensemble das Montreux Jazz Festival eröffnete, hat sich mit emotionalen Filmmusiken («Waltz with Bashir», «Shutt

blog Invictis Pax – LIVE auf 3FACH – Das friedliche Minifestival
05.08.2017 – "Unbesiegter Frieden"-Festival. So heisst das Minifestival auf deutsch, welches durch das Alpineum und den Quartierverein Hochwacht organisiert ist. Invictis Pax bot diesen Samstag gute Live Musik aus der Schweiz und DJ's aus der Welt der elektronischen Musik. Bei der kleinen Kapelle neben dem A

Back to Top