infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



blog (4641) Stooszyt (1672)
Playlist

12:37Squaring Circles: Anima
12:33Rin: Nike
12:28Michael Nau: Less Than Posit
12:20Justice: Randy
12:16Chromatics: Black Walls - T
12:09LieVin: Alli Essed prod
12:05Anna Aaron: Why Not
11:59Snail Mail: Heat Wave
11:54DJ Khalab: Aeh
11:49Long Tall Jefferson: Yonder Is A Mou

Ganze Playlist   Tinnitus
12:00
12:39
13:30

17:00 - 19:00
Stooszyt
19:00 - 20:00
KrassPolitic
20:00 - 22:00
Pamir

Stream Online   Via ITunes
Christopher Kah im Stromstoss

Der französische DJ und Produzent Christopher Kah hat eine ungewöhnliche Geschichte hinter sich. Eigentlich ist er nämlich der klassischen Musik und dem Jazz zuzuordnen. Im Jahr 2001 hat er aber angefangen elektronische Musik zu spielen. Zu diesem Zeitpunkt hat er Orgel gespielt. Christopher Kah sagt, dass er eine Art “Erwachen” erlebt hat, als er die unbegrenzten Töne der elektronischen Musik entdeckt hat.

Seine Musik wurde schon auf verschiedenen Labels wie International Gigolo Records, Cr2 und Get Physical Music veröffentlicht. Sein drittes Album Limited Resource Vol.1 erscheint am 27.04.2018.

Das Set-Up, das ich benutze, ist sehr reduziert. Dennoch lässt sich damit genau das Ergebnis erzielen, das ich anstrebe. Es besteht aus einem Drum-Computer, Synthesizern und einem Sampler kombiniert mit DJ-Equipment. 
Anstatt aber bloß zwei Tracks ineinander zu mixen, passe ich die Stücke so an, wie ich es in dem jeweiligen Moment für richtig halte. Die Möglichkeiten sind endlos, wenn analoge und digitale Geräte kombiniert werden. 
So möchte ich den Mix in eine andere Dimension bringen, ich möchte näher an meiner Crowd sein und in jedem Moment spüren, wie sie reagiert.”

Zum Anlass hat Christopher Kah uns solch einen Mix mit Tracks von ihm, Slam, Photek, Perc, Affkt uvm. zukommen lassen, enjoy!

Ausserdem produziert Christopher Kah Videos, in denen er zeigt, wie er seine Gerätschaften auf ungewöhnliche Art und Weise braucht, um völlig neue Tracks zu kreieren, oder wie hier in diesem Fall einen Remix zu machen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


sechs + = 15

Verwandte Posts
Kater die Konsumfalle
19.05.2018 – Was wir konsumieren bestimmt heutzutage unsere Identität. Schliesslich leben wir in einer vom Kapitalismus geprägten Welt und die Frage nach der eigenen Identität war nie schwieriger zu beantworten. Unsere Grosseltern und Urgrosseltern konnten sich noch über ihren Stand und ihren Beruf, ihre

 
Gassenhauer Hold On auf der 1!
19.05.2018 – VOTE HIER FÜR ALLE SONGS Diese Woche auf der 1! Duets and Stuff mit "Hold On"! 1. Hold On - Duets and Stuff 2. Stop Sending Unsolicited Dick Pics - Loto/hjkhlhl/btg 3. Gladly - Tirzah 4. Jungle – Happy Man 5. S.I.A. - GUM 6. Juicy Socks - Cherry Glazerr 7.

 
Stromstoss LOOD x Krossfingers
19.05.2018 – Light of Other Days (Zürich) Die beiden Produzenten HOVE und Le Frère betreiben gleichzeitig das gleichnamige Plattenlabel "Light of Other Days". Seit 2015 veröffentlichen sie ihre eigene, sowie die Musik von ETHIMM, Gray Chalk oder Miajica auf ihrem Label. Ausserdem haben sie schon bald 30 "L

Sprechstunde Abgesang auf den Kapitalismus
17.05.2018 – "'Das Kapital' erklärt wahnsinnig viel über den Zustand unserer heutigen Welt. Es ist, als ob man durch die Welt geht und alles ist erleuchtet..." (Trixa Arnold, Dramaturgin "KARL MARX. Das Kapital als Musical"). Karl Marx beschreibt in "Das Kapital" ein System, welches sämtliche Lebenslagen d

Sprechstunde Kinosessel statt Bettdecke
17.05.2018 – Fünf Tabs offen, Handy in der Hand, Bettdecke bis zum Hals: So konsumiert man 2018 Filme - und nimmt damit in Kauf, die Hälfte des Films zu verpassen. Das kann an der Kurzfilmnacht nicht passieren. Im Stattkino und im Bourbaki kann man sich über fünf Stunden auf Kurzfilme aus der Schweiz und d

Stooszyt 5G – Die nächste mobile Revolution
17.05.2018 – Jeder von uns trägt ein Smartphone in der Tasche. Unterwegs die neusten Charts, Videos, Blogs oder was auch immer zu geniessen, ist für uns selbstverständlich. Immer besser wird die Qualität der Inhalte, zum Beispiel höhere Auflösung der Videos. Dass sich dadurch unser Datenvolumen stets erh

blog So soll es an der Industriestrasse aussehen!
17.05.2018 – "«mon oncle» zeugt von einer intensiven Auseinandersetzung mit der anspruchsvollen Aufgabenstellung. Überzeugend wirken der feinfühlige Umgang mit Aussenräumen und Bestandsbauten. Die kleinkörnige Massstäblichkeit der Überbauung und die abwechslungsreiche Freiraumstruktur aus Gassen, Pl

Kreuzbandriss Die Reuss raufsurfen
17.05.2018 – Die Tage werden länger und wärmer, langsam kommen sie aus dem Winterquartier heraus: die Bungeesurferinnen und Bungeesurfer. Anzutreffen sind die Binnensurfer seit längerem in Bern aber auch die luzernische Reuss wird - inmitten der Stadt - gesurft. Das elastische Bungeeseil an Brücken oder B

Back to Top