infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



blog (4184) Stooszyt (1512)
Playlist

17:42Original Swimming Party: Biggest Curse (
17:38Thunder Jackson: Guilty Party
17:38Thunder Jackson: Guilty Party
17:33Emmett Kai: Midnight
17:30Yung Lean: Metallic Intuit
17:25Gorillaz: Garage Palace (
17:11Selmer: Surfin with U
17:05Yumi Zouma: Alena
17:00Parlour: Forgive Forget
16:54CRISTALLIN: Light

Ganze Playlist   Tinnitus
17:00
17:43
19:00

19:00 - 21:00
Gaffa
21:00 - 24:00
Stromstoss

Stream Online   Via ITunes
Luzern 180 – im Frauenhaus

luzern-180-titelbild

“Luzern 180 – Das Nachtleben aus der Sicht der Arbeitenden” ist eine neue Beitragsreihe, hier auf 3FACH. Sie soll aufzeigen, wer eigentlich hinter all dem Vergnügen steckt, welches wir Woche für Woche erleben dürfen.

Manchmal bewegen sie sich im Hintergrund, die Helden der Nacht. Manchmal stehen sie genau vor deiner Nase und du merkst es nicht einmal. Arbeiten, wenn alle andern feiern. Ja, dafür ist nicht jeder Mensch geeignet. Jemand wie Du und Ich opfert wohl kaum, jedes Wochenende dafür, die Kotze und Scheisse fremder Menschen zu putzen, oder ständig “das Arschloch” an der Tür zu sein, dass dich nicht in den Club lässt. Mal abgesehen davon, dass du kaum Zeit, oder gar die Gelegenheit dazu hast, selbst in den Ausgang zu gehen, musst du dich die ganze Nacht mit Menschen befassen, die, dank dem guten alten Alkohol, jegliche Scham verloren haben. Das schlimmste daran: du bist dabei nüchtern!

Durchaus gibt es aber auch positive Aspekte zur Arbeit nach Sonnenuntergang. Du lernst immer neue Leute kennen, Erwachsene werden nach einigen Gläsern wieder zu Kindern und erzählen dir alles, was ihnen gerade durch ihren benebelten Kopf schwirrt. Langweilig wird einem sicherlich nie.

luzern-180-im-frauenhaus-titelbild

Ja die Arbeit in der Nacht. Es gibt sie aber nicht nur damit du sauber in den Ausgang kannst und wieder  zurück. Nein, Arbeit in der Nacht kann sich auch um anderes drehen. Um Ernsteres. Das Frauenhaus Luzern hat 24 h für Frauen und ihre Kinder offen, die unter häuslicher Gewalt leiden. Andrea Wechlin, Co-Leiterin des Frauenhauses Luzern hat uns über das Leben und den Gang ins Frauenhaus erzählt.

Hier der Beitrag:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


7 × zwei =

Verwandte Posts
Sprechstunde Gelbes Wesen, grüne Pornos
23.11.2017 – Geschlechterrollen werden heute breit diskutiert und hinterfragt. Wie der Mensch zum Tier steht, und in welchen Kategorien dabei gedacht wird, ist hingegen ein weniger präsentes Thema. Zeit für das Kunstmuseum, eine Ausstellung dazu zu lancieren. Sie heisst "Yellow Creature", wobei der Titel a

Stooszyt Samyel in der Bettstatt
23.11.2017 – Manchmal singt er auf Irisch, manchmal auf Französisch. Samyel nennt sich einen "Singer-Song-Scribbler". Was das für ihn genau bedeutet, hat er uns im Interview verraten. Bis jetzt hat er ein paar EP's veröffentlicht, bald soll aber ein ganzes Album folgen. Zurzeit ist er ziemlich viel unterw

Spielgruppe Was sind eigentlich Bitcoins?
22.11.2017 – Keine Zeitung lässt sich mehr aufschlagen, ohne dass dieser Name ins Auge sticht. Er sorgt für Wirbel, brisante News und unglaubliche Tatsachen. Nein, die Rede ist nicht von Donald Trump. Gemeint ist der Bitcoin. Aber was ist das überhaupt? 10'000 Bitcoins. So viel bezahlte ein IT-Entw

LATZ Autoprüfung geschenkt im LATZ
22.11.2017 – Ja, die gute alte Autoprüfung ist nach wie vor für so einige Junge ein Krampf. Viele brauchen sie in ihrem Job, in ihrer Lehre, oder einfach, weil sie so krass im Kaff wohnen, dass sie ohne keine Freunde und Freizeitgestaltungsmöglichkeiten hätten. Trotzdem findet SP-Politiker Mario Stübi a

 
blog Harry Nilsson – All Time Greatest Hits
21.11.2017 – Harry Nilsson wurde in Brooklyn geboren und fand früh Interesse an Musik. Anfangs verehrte er vor allem Rhythm & Blues Künstler wie zum Beispiel Ray Charles. Seine ersten eigenen musikalischen Versuche unternahm er, als er dann im Paramount Theater eine Arbeitsstelle erhielt.

 
blog Trudy And The Romance – Junkyard Jazz
21.11.2017 – Vergangenen Freitag veröffentlichte das Trio Trudy And The Romance ihre neue Platte «Junkyard Jazz». Entstanden ist das Album in ihrer Heimat Liverpool und lässt vermuten, dass die drei Männer noch immer vom UK Pop der 50er inspiriert werden. Retro Pop Songs waren schon immer

 
blog Die Besten Stücke Der Woche 47
21.11.2017 – Montag, 20.11.17: Témé Tan – Coups de Griffe Der belgische Multiinstrumentalist Témé Tan hat erst kürzlich sein Debut Album veröffentlicht, auf welchem er westlichen Synth-Pop mit kongolesischen Rhythmen und anderen Einflüssen aus dem Global-Pop-Bereich vermischt. Diesen Mix schafft

Krass Politic Hast du schon mal von der Ombudsstelle gehört?
21.11.2017 – Die Stadt Luzern stimmt am Wochenende ab. Und niemand weiss es - zumindest spricht niemand darüber. Die Themen sind wahrlich auch nicht die attraktivsten, dennoch geht es dabei um 53.5 Millionen und nochmals weitere 30 Millionen Franken. Was es mit dem Geld auf sich hat, hörst du im Podcast

Back to Top