infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



musik (904) Musik Specials (174)
Playlist

15:53Lana Del Rey: Brooklyn Baby (
15:49Estelle Zamme: Fiston
15:42Oscar Key Sung: Fools (feat. Ah
15:39LNLY: Coming Up For A
15:38Horizon Liquide: Red Moon
15:37Lil Pump: Gucci Gang
15:32YELLE: Ici & Maintenan
15:30Leroy: OTB (Prod. by A
15:23Brisa Roche: Disco (Blackjoy
15:10Jagwar Ma: Four

Ganze Playlist   Tinnitus
Neustadtmusik im Stromstoss

 

neustadtmusik-logo

Am Freitag Abend hatte der Stromstoss einmal mehr eine Perle der elektronischen Musikszene aus Luzern zu Besuch.
Mit Dread j (Samuel Elmiger), Mole (Ivo Glanzmann) und Simon S (Simon Schmid) waren 3 der Hauptverantwortlichen des Labes Neustadtmusik zu Gast in der Sendung.
Die Neustadtmusik steht schon seit mehr als 6 Jahren für qualitative, treibende und deepe Undergroundmusik aus Luzern mit Liebe für das schwarze Gold.
Bereits mehrere Platten der Neustadtmusik sind seit einiger Zeit restlos ausverkauft und werden heiss gehandelt unter Kennern und Liebhabern.

In letzter Zeit war es ziemlich ruhig um das Label aus Luzern. Die letzte EP kam vor mehr als einem Jahr von Dietrich & Strolch mit Nipl & Tipl heraus.
Wie wir erfahren haben, hat sich in der Zwischenzeit viel verändert bei den Luzernern.
Umso mehr freuten wir uns, als wir den neuen Release von Ellroy mit seiner EP, “Sonder” erhalten haben, welche seit dem 11.Oktober auf Vinyl und seit dem 23. Oktober auch Digital erhältich ist.

Die Neue EP klingt gewohnt groovig, deep und Dub lastig – fast ganz nach der Neustadtmusikmanier.
Was aber auf dem neuen Release heraussticht, ist der 3. Track “Pura Vida”.
Auf den ersten Moment etwas Techhouse lastiger und elektronischer, als man es sich es von der Neustadtmusik gewohnt ist. Aber trotzdem ein Song, den man durchaus auf solch einem Release verpacken kann.
Mit den 2 Orginal Tracks vom Künstler aus Montreal (Ellroy) gibt es dazu noch einen Remix von Dread J, der mehr Dub lastiger aber genauso treibend daher kommt.
Ab Montag gibt es die Platte übrigens auch im 3Fach Recordstore in kleiner Stückzahl.

Wie es zu der Zusammenarbeit mit dem kanadischen Künstler Ellroy gekommen ist und wann eine neue EP in den Startlöchern steht, erzählte uns Samuel Elmiger und Ivo Glanzmann im Interview.

Nebst der neuen Platte, gaben Dread J und Ivo Glanzmann gut 3 Stunden lang ihren Sound zum Besten. Die Session kannst du hier im Podcast nachhören. Enjoy!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


acht × 3 =

Verwandte Posts
Samschtig-Jatz Frischer Sound von Weird Beard
20.01.2018 – Neues Album, entschlossen wie zuvor. Florian Egli (sax), Dave Gisler (git), Rico Baumann (dr) und Martina Berther (b) eröffnen das Jatz-Jahr vielversprechend. Für letztere ist's schon das zweite Release in zwei Wochen. Orientation kommt Karg und Spacy daher. Auf deinen Radioböxli würdest wa

 
blog Gastmix Reddest Ever Red
18.01.2018 – Hallo Echo ist eine Stunde Musik, ohne Unterbruch und ohne Gelaber. Initiiert wurde die Sendung von Lex Baumgartner (Eazzy Honey) und Laurin Huber (Reddest Ever Red). Für über 60 Folgen waren die beiden verantwortlich, ehe ihre 3FACH-Ära Ende 2016 zu Ende ging. Gelegentlich wurden Gastmixe pr

 
blog Die Besten Stücke der Woche 3
18.01.2018 – Montag, 15.01.18: The Shacks – Follow Me Zum Wochenanfang gibt’s romantischen retro Rock der New Yorker Band The Shacks. «Follow Me» ist ein gemütlicher Vintage klingender Song mit einem energetischen Beat und modernen Instrumentals. Der Track erinnert etwas an die Band Tennis, zeichne

Stooszyt Eine Brache an der Industriestrasse
17.01.2018 – Die Industriestrasse in Luzern ist ein lebendiges Quartier, geprägt durch verschiedene Nutzungsformen wie Kultur und Kleingewerbe, welches auch immer wieder Thema städtebaulicher Politik wird. Das neuste Projekt, welches diese Lebhaftigkeit beweist: eine Brache, welche blühen soll. 700 Q

Spielgruppe Deine Digitale-Detox-Diät
17.01.2018 – Die Festtage sind endgültig vorbei. Und vielleicht bist du mittendrin, für die süssen, alkohollastigen, fettigen Tage Busse zu tun. Entgiftung. Detox. Der neueste Schrei bei Gesundheitsfanatikern. Entgiften kannst du dich aber nicht nur mit Rüebli und Öpfu. Sondern auch indem du nicht mehr

 
blog War – The World Is A Ghetto
15.01.2018 – 1972 hat die aus L.A. stammende Funk Band War ihr 5. Album veröffentlicht. «The World Is A Ghetto» ist das erfolgreichste und zugänglichste Album von War. Einige Songs grenzen zwar schon etwas an Kitsch, genau dieser Sound war in den 70ern aber einzigartig. Elemente aus Country

 
blog Sidney Gish – No Dogs Allowed
15.01.2018 – Die erst 20 Jährige Sidney Gish liefert uns mit “No Dogs Allowed” unser Album der Woche, bei welchem die Freude an der Musik von der Musikerin direkt auf den Hörer überspringt! Alle 13 Tracks der am 31. Dezember erschienenen Platte sind in Sidney Gish’s Bedroom Studio aufgenommen

Couleurs Musicales PANTSULA!
15.01.2018 – Professor Wouassa hat seine Wurzeln in Lausanne. Das Album Grow Yes Yes! erschien auf dem 2016 gegründeten Zürcher Label Matasuna Records. Das brandneue Projekt Dem Juju Poets ist da übrigens ebenfalls vertreten: Basa Basa ist eine legendäre Band aus Ghana. In den 70ern besass ein Pe

Back to Top