infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



musik (1102) Klassiker (271)
Playlist

13:23Young Sizzle: Elevate
13:17Lambchop: The Hustle
13:13YBN Cordae: Old N*ggas
13:10SALES: White Jeans
13:05Future Islands: Long Flight
12:58Sons Of Kemet: Breadfruit
12:52Chet Baker: Doodlin'
12:46BADBADNOTGOOD: Confessions Pt
12:41BADBADNOTGOOD: Time Moves Slow
12:37Sons Of Kemet: Tiger

Ganze Playlist   Tinnitus
The Smiths – Strangeways, Here We Come

smith

Am 28. September 1987, also vor ziemlich genau 30 Jahren, erschien das letzte Studioalbum der Kultband The Smiths.
«Strangeways, Here We Come» heisst die Platte, auf welcher legendäre Songs wie «Girlfriend In A Coma» oder «Stop Me» zu finden sind.

Der Gitarrist der Band, Jonny Marr, wollte sich weiterentwickeln und statt Jingle Jangle Sound etwas Anspruchsvolleres machen. Inspiration für diese Entwicklung fand er vor allem im White Album der Beatles.
Und so wurde dann nicht mehr mit einem typischen Rock Outfit produziert, sondern Synths, Saxophon, Streicher und Drum Machines eingesetzt.

Genau wegen diesen Elementen hört sich «Strangeways, Here We Come» auch an, wie das am meisten durchproduzierte Album der britischen Band.
The Smiths sagen, es sei ihr bestes Album, ihre Fans widersprechen. Sicher ist bloss, dass es auf jeden Fall ein Klassiker ist.

Trotz den grossen Songs, welche auf dem Album zu finden sind, wurde schon während den Aufnahmen der Platte klar, dass es sich um das letzte Album der Band handelt.
Während der Sänger Morrissey sich nach den 11 bis 12 stündigen Aufnahmen seinem eigenen Programm widmete, leerten die restlichen drei Bandkollegen eine Alkoholflasche nach der Anderen.
Es war jene Zeit, zu der aus Morrissey mehr und mehr ein Weltretter und Verschwörungtheoretiker wurde.

Kurz gesagt: The Smiths haben sich einfach auseinandergelebt, weshalb «Strangeways, Here We Come» dann auch ihr letztes Album war.
Zum dreissigsten Jubiläum der Platte gibt’s bei uns die Ehrung als Klassiker der Woche.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× fünf = 15

Verwandte Posts
Stooszyt Was Musik und Essen gemeinsam haben
20.07.2018 – Es gibt einen Ort in Luzern, der tapfer der Sommerpause strotzt: Die von Hotz: Sommerbox bringt dich mit Kultur durch die heisse Jahreszeit, wenn fast alle Kulturhäuser baden gehen. Heute Abend steht bei ihnen ein Leckerbissen auf dem Programm - wortwörtlich. Bei "Dinner mit Gitarre" bekomm

 
Indianer B77 – Das Konzert auf dem Inseli
20.07.2018 – Die Sonne geht unter, die Lampen sorgen für eine heimelige Atmosphäre, die Brise wirbelt Servietten und Flyer von den Tischen. B77 setzt an und verzaubert das Publikum mit ihrem Set. Nach ihrem Auftritt haben wir sie bei uns im Container für ein kurzes Interview begrüsst. Wie denn wohl ein F

 
Stooszyt Fiegen wir in Zukunft zur Arbeit?
19.07.2018 – Schon seit ein paar Jahrzehnten schwirrt uns die Idee eines fliegendes Auto in unseren Köpfen herum. In Kanada hat die Firma Opener diese Woche den ersten öffentlichen Testflug mit dem Elekroflugzeug "BlackFly" durchgeführt. Darauf wurde auch ein Launch Video veröffentlicht, in welchem man d

Stooszyt Von Bristol ans Blue Balls Festival – das ist “Keir”
19.07.2018 – Kier ist 2018 das "Blue Balls Face" und wird das Festival am Freitag dem 20. Juli eröffnen. Danach finden weitere Konzerte bis am 28.07 in Luzern statt. Mit seiner Band hat er schon jegliche Kneipen in Bristol bespielt & tourt jetzt durch Europa. Um dies zu feiern, kam Kier heute bei

Stooszyt Forever Pavot und der Crossfuck
18.07.2018 – Es ist wohl kein Geheimnis mehr: wir lieben kleine Festivals. Die Musikfester, bei denen nicht 20'000 kreischende Mädels deinen Gehörgang zerstören und der Platz vor der Bühne nicht Stunden vor dem Gig besetzt werden muss. Wir lieben die Festivals, die bislang noch eher unbekannte Künstle

 
blog Odd Beholder – Loneliness
18.07.2018 – Odd Beholder, mittlerweile ein fester Begriff in der Schweizer Musikszene veröffentlicht im kommenden Oktober das Album «All Reality is Virtuel». Das Debüt von Daniela Weinmann wird nach den starken EPs «Lightning» und «Atlas» mit grosser Spannung erwartet. Die Single «Loneiless» gibt

Gaffa What Josephine Saw – das Konzert auf dem Inseli
17.07.2018 – What Josephine Saw haben uns auf dem Inseli besucht und ein wunderschönes Konzert gespielt! Hier gibts' einen Song zum nachhören und schauen, weiter unten die Entweder/Oder Fragerunde in der What Josephine Saw Summeredition.

Vekal Yser im Container
17.07.2018 – Die Luzerner indiepopper Yser brauchen mittlerweile wohl keine grosse Vorstellungsrunde mehr. Sie sind 3FACH Playlist Dauerbrenner, zweifache Kick Ass Award Nominees und immer gern gesehene Interview Gäste. Am letzten Samstag kamen die drei Jungs kurz vor ihrem Auftritt in der Box beim Luzerner

Back to Top