infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



Playlist

14:20Phantastic Ferniture: Fuckin n Rollin
14:16MoreEats: Stiffgirl
14:12First Hate: Copenhagen
14:09Mavi Phoenix: Bite
14:05Fufanu: Hourglass
14:02Alexis Taylor: Oh Baby
13:59Jakob Ogawa: Velvet Light
13:56Clairo: 4EVER
13:52Maribou State: Feel Good (feat
13:48Wild Nothing: Letting Go

Ganze Playlist   Tinnitus
The Youngest gewinnt den Kick Ass Award 2017!

24297173_1670956056305571_1428525247380828724_o

«Eifach gueti Musig mache!»
So hat The Youngest noch im Dezember seine Pläne für das Jahr 2018 zusammengefasst. Mit seiner Musik international erfolgreich zu werden, steht ebenfalls weit oben auf seiner To-Do Liste für das jetzige Jahr.
(Den Beitrag findest du hier.) Ob sich dieser Plan verwirklichen wird, steht noch in den Sternen. Auf dem nationalen Parkett jedoch konnte sich der junge Rapper aus Luzern ein weiteres Mal beweisen. Mit seinem Song «TonTonShit» gewann er den Preis für den besten Luzerner Song 2017 – den Kick Ass Award.

20180110_234506

Wie bereits in den vergangenen Jahren wurde das Voting für den besten Luzerner Song 50/50 zwischen Band- und SMS Stimmen aufgeteilt. Mit dem Song «TonTonShit» konnte The Youngest die 3FACH HörerInnen, die per SMS gevotet haben, sowie auch die Luzerner Musikszene von sich überzeugen. Deutlich über 1’000 HöerInnen haben auch dieses Jahr per SMS für eine der 25 nominierten Bands aus der Region Luzern abgestimmt.
In einer feierlichen Zeremonie wanderte der Siegerpokal «Knut» von den letztjährigen Gewinnern TBRW & Little Miss Sunshine rüber zu The Youngest. Nebst dem berühmten «Knut», Ruhm, Ehre und Liebe erhielt er ausserdem das Preisgeld in Höhe von CHF 3000. Dieses soll ihn bei seinem weiteren Musikschaffen unterstützen.

An der Kick Ass Award Gala im Konzerthaus Schüür führten die Moderatoren auch dieses Jahr wieder mit viel Witz und Schmunzlern durch den Abend. Der Moderator und Ex-3Fächler David Roth erhielt auf der Bühne dieses Jahr Unterstützung vom 3FACH-Programmleiter Samuel Konrad.

Die Award-Gala durfte sich über prominente Gäste freuen, welche nicht nur die Gewinner verkündeten, sondern auch die Awards der diversen Kategorien übergaben. Die Prominenz des Abends setzte sich zusammen aus der Nightlife-Personality und Performance-Künstlerin Milky Diamond, dem FCL-Spieler Marvin Schulz , der Luzerner Baudirektorin und GLP-Politikerin Manuela Jost, dem Socialmedia Star und «Swissmeme»-Gründer Zeki Bulgurcu und dem SRF3-Moderator und Komiker Stefan Büsser. Zwischendurch sorge die Rapperin Miss C-Line mit ihrem kurzen Showcase für gute Stimmung und musikalische Auflockerung im Konzerthaus Schüür.

marashschulzkaa

Das Motto des Abends «Casino» wurde sowohl in der Dekoration des Konzertsaals, als auch in den Outfits der Moderatoren und Gästen aufgenommen. Von 3D Spielwürfeln, über das Roulette auf der Bühne, bis hin zur Begleitmusik der Bühnenband; Mit viel Glitzer, Prunk und Protz wurde die Kick Ass Award Gala 2017 gefeiert.

Mit ihrer Scheibe «Download» gewann das Duo a=f/m den Award für das beste Album 2017. Ihr Album, welches im März über das Label «Oh Sister Records» veröffentlicht wurde, konnte die Jury überzeugen, und brachte sie vor dem Duo Blind Butcher und der Band Jon Hood auf den Siegerplatz. Aus 15 nominierten Alben wählte die Jury betehend aus Moritz Stettler (3FACH-Musikredaktor), Dominika Jarotta (Booking Neubad, Redaktorin 041), Silvio Zeder (Schüür Booking/Programmleitung) und Lex Baumgartner (Ex 3FACH-Moderatorin, DJane, OOR Records Mitarbeiterin) das Duo a=f/m auf den 1. Platz. Diese durfen die Schüür nicht nur mit einer Trophäe, sondern auch mit einem Preisgeld in der Höhe von CHF 1000 verlassen.

alpha

Ein dritter Award im Bereich Musik wurde dieses Jahr an den besten nationalen Song, den Playlist Hero von Radio 3FACH verliehen. Die Jury bestehend aus dem 3FACH Team wählte hier den aus dem Aargau stammenden Musiker Rio mit seinem Song Magnus auf den ersten Platz. Mario Hänni alias Rio erhielt für den Playlist Hero 2017 ein «Bandkässelizustupf» in der Höhe von CHF 1000. Knapp auf Rio folgten die Berner Jeans For Jesus mit «Wosch No Chli Blibe» und die ebenfalls aus Bern stammende Rap-Crew S.O.S mit «Güggulutä».

riooooooo

Doch nicht nur gutes Musikschaffen, sondern auch der Klogriff des Jahres wurde am Kick Ass Award 2017 gekürt. Der Luzerner Bildungs- und Kulturdirektor Reto Wyss wurde für seine ungünstige Aussage «Der Lohn eines Künstlers ist der Applaus» mit dem Toro Embolado, dem Schmähpreis, gekürt. In Zusammenhang mit den einschneidenden Kulturgelderkürzungen des vergangen Jahres stiess die Aussage des Luzerner Politikers auf grosses Unverständnis, insbesondere in den Kreisen der Luzerner Kulturszene. Abholen wollte Reto Wyss seinen Award zwar nicht persönlich in der Schüür, das Schüür Publikum schenkte ihm trotzdem noch einen grossen Applaus. Verkündet wurde der Toro Embolado Gewinner Wyss von der Luzerner Baudirektorin und GLP-Politikerin Manuela Jost, welche sogleich noch einen kleinen Talk mit der aktuellen Luzerner Besetzergruppe «Rosa Lavache»  auf der Bühne hielt.

Das Motto Casino wiederspiegelte sich an der Kick Ass Award Gala nicht nur in der Dekoration und den Kostümen wider, sondern auch in einem der Special Awards. Per Roulette wurde einE GewinnerIn aus dem Publikum mit einem Schüür-Jahrespass belohnt.

Ob das Jahr 2018 so pompös, glamurös und exzessiv werden wird, wie der Kick Ass Award 2017 ? Wir werdens sehen – und spätestens am Kick Ass Award 2018 im Januar auszeichnen!

Hier der Grosse Rückblick, ganz 3FACH-fachmännisch, im Audio-Format:

Übersicht aller Awards

Bester Song 2017:
1) THE YOUNGEST – TONTONSHIT

2) MARASH & DAVE – MADAME

3) ALOIS – HEY GIRL

Bestes Album 2017:
1) a=f/m – Download

2) Blind Butcher – Alawalawa

3) Jon Hood – Body Sematics

4) Haubi Songs – Ergendwie Zäme

5) Alois – Mints

Playlist Hero:
1) Rio – Magnus (VÖ 24.02.17)

2) Jeans For Jesus – Wosch No Chli Blibe (VÖ 28.03.17)

3) S.O.S. – Güggulutä (VÖ 11.08.17)

Toro Embolado Award 2017:
Luzerner Regierungsrat Reto Wyss (Bildungs- und Kulturdepartement). “Der Lohn eines Künstlers ist der Applaus.”

Die ganze Rangliste des Kick Ass Awards 2017:

1. The Youngest – Tontonshit
2. Marash & Dave – Madame
3. Alois – Hey Girl
4. Visu – Druff
5. Hareti – All Day
6. Wasabi – On Your Mind (feat. Hardy Nimi)
7. Invoker – Waste
8. Blind Butcher – Alawalawa
9. Irie Noise – Freedom
10. Dans La Tente – A Waste
11. Sir Donkey’s Revenge – Gawky Talky
12. The Great Harry Hillmann – How to Dice an Onion
13. SSSS – The Myth of Combat
14. Jon Hood – Tears
15. A=f/m – Oblivion
16. Siselabonga – Binta
17. Orphelia’s Iron Vest – It’s the Devil who made Electro Music
18. Belia Winnewisser – Voices
19. Yser – Happy Tune
20. Granular – Ewe
21. Haubi Songs – Display
22. Hermann – Gebore i de USA
23. Mimiks – Million
24. Nuitunit – Cats Dolphins Whales
25. Ellroy – Sonder (Dread J Remix)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


8 − sechs =

Verwandte Posts
 
Indianer Heat Wave oder Deep Sea?
21.06.2018 – „Dream Pop“ ist ein ziemlich verbrauchter Begriff. Durch die luftige Stimme, die sanften Gitarren und den eher feinen Einsatz von Synths und Drums wirkt PYNKIEs Musik jedoch wirklich einfach verträumt. Anfangs Juni hat Lindsey Rae Radice, die hinter dem Projekt steckt, ihr Debüt-Album neoteny

Sprechstunde Kulturchöubi: Konzerte, Theater, Lotto
21.06.2018 – In Willisau ist einiges los! Ab heute bis und mit Samstag 23. Juni 2018 findet die zweite Kulturchöubi im Zeughaus statt. Ob Lotto spielen, "Bis Bünzlis" sehen, upcyclen lernen oder Elio Ricca hören - das Karrusell lässt dieses Wochenende viele Herzen hören schlagen. "Es ist kein Hip-Hop-Fes

Stooszyt Blockchain – bringt das was?
21.06.2018 – Ein Thema das andauernd in den Medien ist: Bitcoin und co. Eine digitale Münze die durch ihren hohen Wert immer wieder für grosse Aufregung sorgt. Wir schauen hinter die Kulissen und nehmen die Blockchain-Technologie unter die Lupe. Wusstest du, dass die Blockchain auch im Bereich der humanitär

Stooszyt Tabula Rasa für den Winkel
21.06.2018 – Die "Jungthaeter" bilden in Zürich eine Theatergruppe mit einem klaren Ziel: "Wir haben uns zum Ziel gesetzt, jungen theater-interessierten Menschen einen umfassenden Einblick in die Theaterwelt zu ermöglichen. Dabei sollen grosse, finanzielle Hürden oder die für das Theater so typischen

Reimstunde Knackeboul und die Asimetrie
21.06.2018 – Sogar meine Mutter kennt Knackeboul oder "Knäckebrot", falls sie einen guten Tag hat. Als öffentliche Person lebt es sich nicht immer einfach, das hat uns Knack im persönlichen Gespräch erzählt. Trotz Erfolg im Mainstream bleibt seine Musik kantig und roh. So auch sein neustes Mixtape "Asimet

Stooszyt Am Bach Festival 2018 – Klappe die 3.
20.06.2018 – Das Am Bach Festival ist ein kleines, zweitägiges Festival irgendwo in der Luzerner Umgebung. Irgendwo im Wald, am Bach. Wo genau, dass weiss wohl nicht einmal jemand, der schon da war. Der Ort ist nur mit dem, vom Festival organisierten, Shuttlebus erreichbar. Dass das Am Bach an einem geheimen

LATZ offizieller 3FACH WM SONG
19.06.2018 – "Ole, Ole, Ole" heisst es an der WM! Wir sind natürlich im 3FACH genau so fiebrig am mitzelebrieren, wie auf der ganzen Welt sonst! Etwas macht uns Schweizer aber besser, wir haben DJ Antoine und einen 0815`000-direkt-aus-dem-Buche WM SONG. Damit wir im Einheitsbrei nicht ganz die gute Musik nebe

Stooszyt Der Public Viewing Geheimtipp in Luzern
19.06.2018 – Am Rande der Stadt, an der Eichwaldstrasse direkt nebem dem Velohighway, befindet sich das Kubra. Eine brach liegende Fläche, die von der Stadt unentgeldlich zur Verfügung gestellt wurde, ist nun ein Public Viewing. Und was für eines. Juan teilt seinen Erfahrungsbericht mit uns und verrrät,

Back to Top