infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



Events (981) 3FACH empfiehlt (809)
Playlist

18:09Total Control: Luxury Vacuum -
18:03Hookworms: On Leaving
17:59Feeling Vibes: Wave
17:53ID3: Blossom (feat.
17:50Shy Luv: Like A River Ft
17:42Jonathan Bree: You're so cool
17:39The Citradels: Believe and Rec
17:34B77: Beach 77
17:29Kris Orlowski & Andrew Joslyn: Mountains
17:29The Citradels: Believe and Rec

Ganze Playlist   Tinnitus
17:00
18:13
19:00

19:00 - 20:00
LATZ
20:00 - 22:00
GrooveInfection

Stream Online   Via ITunes
Bonaparte in der Schüür

Radio 3FACH empfiehlt:
am 26. Oktober 2017
Bonaparte im Konzerthaus Schüür

Vor knapp vor Jahr gelang Bonaparte ein viraler Hit mit seinem Video zum Song “White Noize”. Das Video ist ein Zusammenschnitt von humorvollen und komischen Ausschnitten, die Politiker bei ihrer Arbeit zeigen. Das Video bekam zwar auf Youtube eine Altersbeschränkung, ging aber trotzdem um die Welt.

Das war aber nur der Vorgeschmack auf sein neues Album, das im Frühling dieses Jahres erschien. Mit diesem Album “The Return of Stravinky Wellington” kommt der Berner Trash-Punk-Men in die Schüür nach Luzern.

Bei seinen Live-Shows weiss man nie was passieren kann, denn Bonaparte ist so chaotisch und energiegeladen, dass er sich selber nur schwer unter Kontrolle halten kann.

Tickets zum Konzert vom 26.Oktober 2017  von Bonaparte gibts hier!

Wo: Saal
Türöffnung: 20:00
Beginn: 21:00
Ende: 00:30
Eintritt: CHF 38


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− neun = 0

Verwandte Posts
 
3FACH empfiehlt Reimstunde on Ice
09.01.2018 – Radio 3FACH empfiehlt: Reimstunde on Ice am 10. Februar im Eiszentrum Luzern Winterzeit ist Eisfeldzeit! Disko auf Kufen ist wieder angesagt. Deshalb lockt dich das 3FACH aufs Glatteis des Eiszentrum Luzerns. Die Reimstunde-Moderatoren Livio (LCone) und Dave bitten zum Tanz - fette Beats un

 
3FACH empfiehlt Russ – There’s really a Wolf in Europe Tour
09.01.2018 – Radio 3FACH empfiehlt: Russ am 17. Februar im XTRA Zürich Der US-HipHop-Durchstarter Russ verfolgte während mehr als drei Jahren eine simple und gleichzeitig effektive Strategie. Nahezu im Wochentakt veröffentlichte der Rapper mit sizilianischen Wurzeln selbstproduzierte Tracks und Mixtapes

 
3FACH empfiehlt Tocotronic im XTRA
09.01.2018 – Radio 3FACH empfiehlt: Tocotronic am 09. April im XTRA Zürich Eineinhalb Jahre lang haben sich Tocotronic ferngehalten von Clubs und Bühnen. Während dieser Live-Pause hat die Band alles hinterfragt, sich als Kollektiv neu erfunden und dabei das tiefgründigste Album ihrer Karriere aufgenomm

 
3FACH empfiehlt Winterfestival im Tropenhaus
09.01.2018 – Radio 3FACH empfiehlt: Winterfestival Wolhusen am 10. & 11. März im Tropenhaus Wolhusen Pablo Nouvelle, Crimer, Al Pride, Hermann und Jessiquoi am Samstag sowie Gigi Moto am Sonntag: Das 22. Winterfestival Wolhusen bietet erneut  ein hochkarätiges Line-Up! Der Kulturvere

 
3FACH empfiehlt OY in der Schüür
09.01.2018 – Radio 3FACH empfiehlt: OY am 19.01 im Konzerthaus Schüür OY sind Joy Frempong und Lleluja-Ha. Joy Frempong machte sich vor der Arbeit mit OY einen Namen mit der Electro-Dub-Band «Filewile» oder der Hip Hop-Combo «Infinite Livez vs. Stade». Geboren in Ghana, aufgewachsen in der Schweiz,

 
3FACH empfiehlt OOAM – One of a Million
09.01.2018 – Radio 3FACH empfiehlt: One of a Million Festival vom 02. - 10. Februar in Baden Das One Of A Million Musikfestival – kurz OOAM – gibt’s seit 2011. Seither verwandelt das Festival die Stadt Baden jeden Februar in das Musik-Mekka der Schweiz. Obwohl das OOAM über die Jahre immer weiter wuc

 
3FACH empfiehlt Schmumo – nicht schmudo – im säli
05.01.2018 – Radio 3FACH empfiehlt: Schmumo im Sääli am 22. Januar im Kleintheater Schmumo im Säli Die Reihe "im Säli" geht in eine neue Runde. Schmudo bleibt Schmudo, das Kleintheater feiert Schmumo! Wie Spargeln und Erdbeeren kommt auch die Fasnacht immer früher. Im Kleintheater Luzern sogar e

Stooszyt KAA 2017: Haubi Songs
27.12.2017 – Haubi Songs hat sich von den Zwängen des musicbusiness befreit und geht seine Songs deshalb locker an. Es braucht nicht immer einen komplett durchproduzierten Song, nicht immer richtig deftige Beats und auch nicht immer den Druck, jede Sekunde bis ans Limit zu füllen. Ein Rezept, welches Erfo

Back to Top