infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



musik (804) Album (231)
Playlist

02:24Lewis: Just Sittin' By
02:18Dark Sky: Silent Fall
02:15High Places: From Stardust t
02:11Jon Hopkins: I Remember
02:08Tara Jane O'Neil: Wordless In Woo
02:02Ultraísta: Smalltalk (Four
01:56G.Rag & Die Landlergschwister: Ramblin Man (Co
01:53The Orwells: Who Needs You
01:49Lanks: Aurelia (Champa
01:45Jeans For Jesus: Dr Letscht Pops

Ganze Playlist   Tinnitus
Populous – Azulejos

azulejos

Hinter dem pseudonym Populous steckt Andrea Mangia. Der Produzent aus der kleinen Stadt Lecce am Absatz Italiens hat mit seinen ersten zwei Alben die Aufmerksamkeit internationaler Musikkritiker auf sich gezogen. Populous schafft es nahtlos digitale Sounds mit der Wärme von analogen Soul und Hip-Hop Klängen zu vermischen.

Azulejos ist sein weiteres Werk, bei welchem der Hauch Südamerika kaum zu überhören ist, vielleicht auch weil ein Grossteil der Vocals auf spanisch gesungen wird. Um dieses Album zu produzieren ist Populous nach Lissabon verreist. Dort ist er durch die Strassen gezogen und hat sich von der Vielfälltigkeit Lissabons inspirieren lassen. Mit einem Laptop, einem kleinen MIDI Keyboard und einem Mikrofon hat er eine Liebeserklärung an diese Stadt mit so viel Temperament und Geschichten aufgenommen. Wie Populous selber die Stadt beschreibt, so tönt auch das Album: etwas zwischen dem südamerikanischen Soul, der europäischen Moderne, einer Priise afrikanischer Lebensfreude und natürlich dramatisch melancholisch.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


4 − = zwei

Verwandte Posts
 
blog Pere Ubu – Dub Housing
14.08.2017 – "Dub Housing" ist das zweite Album der experimentellen Rock-Band Pere Ubu. Erschienen 1978 gilt es als jenes Album, mit welchem die Band ihren typischen Stil gebildet hat. Nachdem sich die Band aus Ohio sehr stark im Genre des New Wave bewegte, wurde ihr Sound auf dem Album "Dub Housing" sehr e

 
blog Die Besten Stücke der Woche 33
14.08.2017 – Das Duo Teenage Wildlife veröffentlichte vergangene Woche ihre Debut-EP. Derek Silva und Nadar Ibrahim, beide aus Houston Texas, spielen zwar jeweils in diversen Bands, wollen Teenage Wildlife nun aber zu ihrem Hauptprojekt machen. Und dazu bietet ihre neue EP einen guten Start. Unter anderem d

 
blog Flash Trading – The Golden Mile EP
14.08.2017 – Ende Juli erschien die EP "The Golden Mile" der Brooklyner Band Flash Trading. Die sechs Songs auf der Kassette zeigen dabei die Lieblingseinflüsse der drei Künstler auf. Ausschlaggebend scheinen vor allem zwei Clubs zu sein: Der Haçienda Club, ehemals in Manchester, und der Bossa Nova Civic

 
blog Erkin Koray – Elektronik Türküler
07.08.2017 – Erkin Koray, mittlerweile bereits 76 Jahre alt, begann bereits in den 50er Jahren damit, den Anatolian Rock zu prägen. Er war einer der ersten Musiker, die Songs von Elvis Presley coverten und sie in die jeweilige Muttersprache übersetzten. Nachdem der Türke lange mit Bands unterwegs war, nah

 
blog Die Besten Stücke der Woche 32
07.08.2017 – "Guava" ist der erste gemeinsame Track des neugegründeten Produzentenduos Tunnel Visions. Emiel Van Den Dungen und Raynor De Groot starteten das Projekt Tunnel Visions nachdem sie ihre geteilte Vorliebe für organische und akkustische Dance Music entdeckten. "Guava" ist genau das, was man sich

 
blog Moon King – Hamtramck ’16
07.08.2017 – Unter dem Pseudonym Moon King veröffentlichte Daniel Benjamin vergangenen Freitag sein Mini Album "Hamtramck '16". Es ist sein fünftes Kassettli, zählt sechs Songs und ist Moon King's erster Release beim Label Arbutus Records. Den Titel erhielt das Tape von dem Ort, an dem Moon King ve

 
blog Die Besten Stücke der Woche 31
03.08.2017 – Seit der Entstehung in den 60er Jahren ist Surf Rock oder Surf Pop nie richtig verschwunden. Dass das Genre heute eine Renaissance erlebt, ist also nicht ganz richtig. Logisch ist aber, dass sich die Musikrichtung in all den Jahren verändert hat. Ein Beispiel für die moderne Art, Surf Rock zu

 
blog Arcade Fire – Everything Now
03.08.2017 – Seit 13 Jahren sorgt die Band "Arcade Fire" mit ihren euphorischen und mächtigen Songs für Gänsehaut-Feeling. Vergangenen Freitag erschien ihr fünftes Album. 10 Jahre nach ihrem Durchbruch könnte "Everything Now" aus den kanadischen Indie-Helden Legenden machen. Im Jahr 2004 erschien

Back to Top