infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



musik (1102) Album (278)
Playlist

15:19Charlotte Gainsbourg: Deadly Valentin
15:14Desiigner: Panda
15:10WHB: Out The Woods
15:03Roosevelt: Colours (Prins
14:58ScHoolboy Q: Big Body (feat.
14:55King Tuff: Sun Medallion (
14:51Les Sins: Why
14:47Speelburg: Lay it Right
14:43Ex Hex: War Paint
14:40Patawawa: Patagonia

Ganze Playlist   Tinnitus
Yuno – Moodie

yuno

“Moodie” heisst unser Album der Woche und kommt vom Shooting Star Yuno.

Pitchfork bezeichnet ihn als “The New Pop Wunderkind”. Vielleicht ein wenig zu weit aus dem Fenster gelehnt aber für ein Debüt sind seine Songs wirklich gut.

“Moodie” ist ein Mini-Album mit sechs Songs, das von luftig lockeren Tracks bis zu kräftigen Hymnen alles bietet – und das ohne den roten Faden zu verlieren.

Alles, von den Songs bis zur Artwork, hat Yuno selbst in seinem Homestudio produziert. Weder Hilfe von einem gestandenen Musiker noch einem Label, dass ihm dazwischenfunkt… einfach Yuno selbst, der sein Ding durchzieht.

Seine grosse Muse war die Stadt New York. Der junge Musiker aus Jacksonville, Florida wollte schon immer nach New York ziehen. “It feels like my pace here. All these things are in one place in New York. There’s so much to experience” sagt Yuno über die Stadt seiner Träume. “Moodie” ist geschrieben aus der Perspektive dass er zurück in Jacksonville ist und den Big Apple vermisst. Und obwohl das Hauptthema die Sehnsucht ist, wirkt “Moodie” gar nicht düster oder bedrückend.

Locker, packend, innovativ und ehrlich, “Moodie” ist ein fulminantes Debüt von einem Musiker, der auch in Zukunft noch höhere Wellen schlagen wird.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


fünf + = 8

Verwandte Posts
 
Samschtig-Jatz The Godfather of Ethio Jazz
21.07.2018 – Mulatu Astatke - 1956 startete er seinen Weg von Äthiopien zuerst nach London um Ingenieur zu werden. Zum Glück wars das nicht für ihn und er spielte lieber Klarinette. Während eines Aufenthalts in New York entdeckte er den Jazz und wechselte kurzerhand auf Vibraphon und begann das Jazz Stud

Stooszyt Was Musik und Essen gemeinsam haben
20.07.2018 – Es gibt einen Ort in Luzern, der tapfer der Sommerpause strotzt: Die von Hotz: Sommerbox bringt dich mit Kultur durch die heisse Jahreszeit, wenn fast alle Kulturhäuser baden gehen. Heute Abend steht bei ihnen ein Leckerbissen auf dem Programm - wortwörtlich. Bei "Dinner mit Gitarre" bekomm

 
Indianer B77 – Das Konzert auf dem Inseli
20.07.2018 – Die Sonne geht unter, die Lampen sorgen für eine heimelige Atmosphäre, die Brise wirbelt Servietten und Flyer von den Tischen. B77 setzt an und verzaubert das Publikum mit ihrem Set. Nach ihrem Auftritt haben wir sie bei uns im Container für ein kurzes Interview begrüsst. Wie denn wohl ein F

 
Stooszyt Fiegen wir in Zukunft zur Arbeit?
19.07.2018 – Schon seit ein paar Jahrzehnten schwirrt uns die Idee eines fliegendes Auto in unseren Köpfen herum. In Kanada hat die Firma Opener diese Woche den ersten öffentlichen Testflug mit dem Elekroflugzeug "BlackFly" durchgeführt. Darauf wurde auch ein Launch Video veröffentlicht, in welchem man d

Stooszyt Von Bristol ans Blue Balls Festival – das ist “Keir”
19.07.2018 – Kier ist 2018 das "Blue Balls Face" und wird das Festival am Freitag dem 20. Juli eröffnen. Danach finden weitere Konzerte bis am 28.07 in Luzern statt. Mit seiner Band hat er schon jegliche Kneipen in Bristol bespielt & tourt jetzt durch Europa. Um dies zu feiern, kam Kier heute bei

Stooszyt Forever Pavot und der Crossfuck
18.07.2018 – Es ist wohl kein Geheimnis mehr: wir lieben kleine Festivals. Die Musikfester, bei denen nicht 20'000 kreischende Mädels deinen Gehörgang zerstören und der Platz vor der Bühne nicht Stunden vor dem Gig besetzt werden muss. Wir lieben die Festivals, die bislang noch eher unbekannte Künstle

 
blog Odd Beholder – Loneliness
18.07.2018 – Odd Beholder, mittlerweile ein fester Begriff in der Schweizer Musikszene veröffentlicht im kommenden Oktober das Album «All Reality is Virtuel». Das Debüt von Daniela Weinmann wird nach den starken EPs «Lightning» und «Atlas» mit grosser Spannung erwartet. Die Single «Loneiless» gibt

Gaffa What Josephine Saw – das Konzert auf dem Inseli
17.07.2018 – What Josephine Saw haben uns auf dem Inseli besucht und ein wunderschönes Konzert gespielt! Hier gibts' einen Song zum nachhören und schauen, weiter unten die Entweder/Oder Fragerunde in der What Josephine Saw Summeredition.

Back to Top