infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



musik (925) Bestes Stück (235)
Playlist

08:04Flowertruck: Enough for Now
08:00Phoenix: Ti Amo
07:54Warming: White Lies
07:50Phantogram: Mouthful Of Dia
07:45Christian Besa Wright: Window
07:41Dub Oven: Millions Of Sen
07:34Ella Soto: Power
07:30Big Fox: The Flight
07:26Neon Indian: Hit Parade
07:21Roots Rising: In This Life

Ganze Playlist   Tinnitus
7:00
8:07
9:00

12:00 - 13:30
Mittaxinfo
17:00 - 19:00
Stooszyt
19:00 - 20:00
Spielgruppe
20:00 - 22:00
Reimstunde

Stream Online   Via ITunes
Die besten Stücke der Woche 07

pizzagirl-759x500

“Carseat” heisst das beste Stück von heute und kommt vom Musiker Pizzagirl. Es ist erst die zweite Veröffentlichung des guten Mannes aus Liverpool doch es scheint als wäre er schon lange im Musik-Game dabei.

“Carseat” ist ein wunderbarer Lofi Song der mit Synths und Drum Produktionen, die an die 80er erinnern darauf schliessen lässt, dass Pizzagirl eher ein Gearnerd ist.

Die Vocals sind nicht unbedingt spektakulär.  Liam Brown aka Pizzagirl singt diese jedoch so als wäre ihm bewusst, dass genau das durchschimmert und macht so das Beste daraus, was ihn richtig sympathisch rüber bringt.

 

flowertruck13.02.2018 – Die Stadt Sydney in Australien ist immer wieder für eine musikalische Überraschung gut. Deshalb kommt dieses gute Stück auch von Down Under. Nämlich von der Band Flowertruck.

Flowertruck haben 2015 eine EP namens “Dirt” veröffentlicht. Schon damals haben sie mit ihrem nostalgischen Sound und ihrem lustigen Erscheinungsbild für Aufsehen gesorgt.

In Australien waren sie ein Geheimtipp der Indie-Szene und nach einer kleinen Tour gingen sie zurück ins Studio um ihr erstes Album aufzunehmen. Dies ist jetzt vollendet und wird im März veröffentlicht.

Die erste Single ist schon da und sie zeigt wunderbar auf was die 4-köpfige Band bietet. Romantische Synthmelodien mit “Schrammel-Gitarren” Chords und Gesang der nicht einzigartiger sein könnte.

“Enough for now” heisst der Track und handelt vom momentanen Befinden der Band. Working Poors, die eher früher als später damit zufrieden sind was sie haben. Musikalisch wollen die vier hoch hinaus und mit dem Song und dem kommenden Album sind sie dafür bestens ausgerüstet.

 

ravyn14.02.18 – Steve Lacy ist in der Musikszene alles andere als ein unbekannter Name. Sobald er sein Know-how dazu gibt, regnet es Lob, Ehre und viel Geld. Auf seine Liste darf er Namen wie Taylor the Creator oder auch Kendrick Lamar setzen. Seine neuste Zusammenarbeit ist mit Ravyn Lenae. Noch nie gehört? Dann ergeht es dir wie den meisten von uns. Dieser Name, wird jedoch bald in aller Munde sein.

Nach all den grossen Namen hat es den Produzenten Lacy wohl doch auch gereizt mit jemandem zu arbeiten, der noch nicht bekannt ist. Da ist die Anfrage von Ravyn Lenae gerade richtig gekommen.
Eine junge Sängerin aus Chicago, die ihre Stimme schon oft an andere geleiht hat, will nun Solo durchstarten. Mit der EP “Crush” produziert vom Herrn Lacy wird das wahrscheinlich auch bald passieren.

Ein Song auf dieser 5-Track Platte gefällt uns ganz besonders. Nämlich “4 Leaf Clover”. Für diesen Track hat Lacy wieder einmal seine charmante Mischung aus Lofi, Indie und R’n’B ausgepackt. Das Ergebnis ist ein Song den man problemlos und ohne Langweile auf Repeat hören kann.

 

paddy15.02.18 – Paddy Hanna bringt in ein paar Wochen sein neues Album raus. Der Irische Musiker ist bekannt für seinen romantischen Folk Pop. Die Qualität seiner Musik wird immer besser und besser.

Dass sein neues Album richtig gut wird zeigt die Single “Ida”. Im Zeitalter des Synth-Pop ist der Song eine angenehme Abwechslung. Alles akustische Instrumente, die eher roh aufgenommen wurden, lassen “Ida” richtig authentisch klingen.

Sein euphorischer Gesang ist dabei sein Markenzeichen sowie eine grosse Instrumentierung von Percussion-Details bis zu Streicher.

Und für den Song “Ida” hat er sogar die eine oder andere Slide-Gitarre eingebaut, sodass der Song noch eine Prise Country bekommt.

 

25348563_1701648739887476_8206245258622502519_n16.02.18 – Die Band Preoccupations, früher bekannt als Viet Cong, hat mit der Single “Espionage” ihr viertes Album angekündigt. Nun haben sie noch einmal einen Teaser Song veröffentlicht.

“Antidote” heisst der Track und kam letzten Dienstag raus. Ganze sechs Minuten lang geht der Song. Die vier kanadischen Jungs spielen jedoch mit einer solchen Intensität, dass der Song nur halb so lange scheint.

Die Lyrics, sorgen für Gewissensbisse. Sänger Matt Flegel singt darüber, dass wir auch nur Tiere auf dieser Welt sind und er legt uns ans Herz, dass man besser nicht alles überdenken und den Sinn in allem suchen soll. So würde man nämlich in eine unendliche Spirale geraten.

Musikalisch kommt der Song richtig industriell daher, dank einem hämmernden Drum Beat der schon die halbe Miete ausmacht. Was den Song sonst noch ausmacht ist die Repetition und die Intensität der vier Musiker.

Wir wagen uns schon einmal zu behaupten, dass “Antidote” der Überflieger des kommenden Albums sein wird. Und falls wir da falsch liegen, wird ihr neues Album, welches im März erscheint, richtig krass gut.

Alle Besten Stücke 2018 findest du hier:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


acht + 1 =

Verwandte Posts
Stooszyt Zugeschickt, abgestürzt
20.02.2018 – Ein klitzekleines Zeichen hat das ganze System in die Knie gezwungen. Welches Zeichen? Ein Telugu-Schriftzeichen. Was für ein System? Das iOS 11.2.5. Was kannst du dagegen tun? Zuhören:

 
Stooszyt Neues Stadion für Luzern – Die Pilatus Arena
20.02.2018 – Auf dem Areal Mattenhof II in Kriens wird eine moderne Sport- und Eventarena für 4'000 Zuschauer gebaut. Nun ist klar, wie die neue Pilatus Arena und die dazugehörige Überbauung aussehen wird. Der Bauauftrag wurde durch einen Wettbewerb vergeben. Die Architekten von Giuliani Hönger haben

Stooszyt Menschenrechte auf dem Spiel
19.02.2018 – Menschenrechtsverletzungen? So was kann, ja darf, es in der Schweiz nicht geben. Gibt es aber trotzdem. In der Wanderausstellung "Meine Geschichte - mein Recht" werden neun Personen porträtiert, die von ihren Schicksalen erzählen. Sie stiessen unsanft mit der Schweizer Justiz zusammen, und kla

Bestes Stück Die besten Stücke der Woche 08
19.02.2018 – "Confirmation" heisst unser bestes Stück und stammt von Westerman aus London. Es ist ein gefühlsvoller und romantischer Track, der von der Stimmung und den Vocals her an den 80er Kultmusiker Arthur Russel erinnert. Diese Referenz gab es schon bei seiner letztjährigen EP. "Call and Response

 
Klassiker The Alan Parsons Project – I Robot
19.02.2018 – Unser Klassiker der Woche ist ein sogenanntes Artrock Album. Dieses kommt vom britischen Duo "The Alan Parsons Project" und heisst "I Robot". Alan Parsons war lange Tontechniker in den Abbey Road Studios, da hat er unter anderem mit den Beatles zusammen gearbeitet. Auch bei Pink Floyds Album

 
Intravinyl Love & Arthur Lee
18.02.2018 – Heute schauten wir uns im Intravinyl die amerikanische Band Love und ihr Frontmann Arthur Lee etwas genauer an. Die Band gründete sich 1963 in Los Angeles und veröffentlichte 1966 ihr Debütalbum. Gegen ende der 1960er Jahre zog die ganze Band in eine Villa in der Nähe von Los Angeles.

Rückspiegel Versprecher der Woche 07 [2018]
18.02.2018 – Popcorn in die Hand, ab auf den Sessel - jetzt kommen die Versprecher der Woche. Klein aber fein und mit dem harten Kämpfer Joel.

Stromstoss Project Riot zu Gast im Stromstoss (D’nB)
18.02.2018 – Letzen Freitag war innert kürzerster Zeit gleich das zweite mal Drum and Bass im Stromstoss zu hören. Das Veranstaltungslabel Project Riot ist dem 3Fach Höhrer bestens bekannt sie sind bereits quasi Stammgäste im Stromstoss. Ebenfals kennt man die Project Riot auch für ihr Event Byond

Back to Top