infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere



musik (793) Bestes Stück (205)
Playlist

00:51The Antlers: No Widows
00:40Gang Gang Dance: Glass Jar
00:37Zombie Disco Squad: Righteous Sound
00:33Badlands: Sleeping Beauty
00:28IVVVO: Darkness In My
00:23Jacques: Tout Est Magnif
00:05Floating Points: Kuiper
23:59Niko: Oh Yeah Alright
23:54Man Duo: What If It Fall
23:50Tender: Nadir

Ganze Playlist   Tinnitus

12:00 - 13:30
Mittaxinfo
17:00 - 19:00
Stooszyt
19:00 - 20:00
LATZ
20:00 - 22:00
GrooveInfection
6:00 - 9:00
3WACH

Stream Online   Via ITunes
Die Besten Stücke der Woche 7

thumbnail_bildschirmfoto-2017-02-16-um-12-13-50

Die auflockernde Melodie lädt zum Tanzen ein, doch achtet man auf die Lyrics, so kommt deren Tiefsinn zum Vorschein. «What do I know about Love?» fragt sich Goodman. Er redet dabei von einer tiefen menschlichen Liebe und redet nicht alles schön und gut. Eine ehrliche Erklärung dessen, wie er diese besondere Frau nicht unbedingt gut behandelt hat.

bildschirmfoto-2017-02-16-um-12-30-41

Don’t DJ setzt auf Perkussion mit Instrumenten aus Holz oder Trommeln, die er auf seiner Reise durch Afrika gesammet hat. Bei Repetition ist der Name Begriff. Innerhalb dieser 10 1/2 Minuten baut Don’t DJ eine Spannung auf, die hie und da mit Geräuschen ergänzt und mit samtweichen Melodien aufgelockert wird, bevor der Song dann schlussendlich in einem Feuerwerk endet. Boom.

16472848_1235212986561646_2082830999268764999_n

Abgespacte Synth-Sounds, Gitarren Choards à la Pink Floyd und mit Spannung geladene Ausbrüche. Damit katapultiert uns Steady Sun auf einen anderen Planeten und rechtfertigt den Namen des kommenden Albums “Indifferent World”.
Eine spektakuläre Landschaft die von zuckersüssen Gitarren-Melodien bis zu mächtigen Drums einem Psych Pop Fan alles bietet, was seine Ohren begehren. Ein Retro-Gemisch, dass vom Indianer bis zum Intravinyl jeden erfreut.

dbc-910-e1485888247702

Soulig laidback aber dank ‘nem knackigen Drum doch zügig. Klassische Elemente mit Einflüssen aus den 60’ies clever kombiniert mit modernem Songwritig: Üses Beschte Stück.

5055869507851

The Brian Jonestown Massacre macht seit 22 Jahren psychodelic Sound. Nächste Woche gibts’ eine neue Platte der Psychodelic-Götter: Don’t Get Lost. Schreibblockade? Das kennt Anton Newcombe, Songwriter von The Brian Jonestown Massacre, wohl nicht.

Alle beste Stücke findest du wie immer in unserer Spotify und SoundCloud Playlist.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


6 − zwei =

Verwandte Posts
 
blog Tyler, the Creator – Flower Boy
24.07.2017 – Tyler, the Creator, hat letzten Freitag sein neues Album offiziell veröffentlicht. «Flower Boy» ist nun schon das vierte Album des 26-jährigen Amerikaners. Der Rapper hatte kurz vor der Veröffentlichung von "Flower Boy" einige Schwierigkeiten. Nicht nur sein Instagramaccount wurde gehack

 
blog Wasabi On Your Mind!
17.07.2017 – Er war dabei am Kick Ass Award 2016 (siehe hier). Und auch wenn es am KAA16 nicht ganz gereicht hat für den Sieg - Hardy Nimi's Song "Mucho Guapo" hat seit Herbst 2016 für Aufsehen gesorgt - zuletzt bspw. auch am Reimstunde Turn-Up im Treibhaus (siehe hier). Nun ist Hardy mit Verstärkung zur

Stromstoss Rey & Kjavik mit seinem neuen Album “Rkadash“
14.07.2017 – Der Frankfurter DJ & House-Producer Rey & Kjavik veröffentlicht sein Debut Album "Rkadash" am 07.07.2017 auf Katermukke. Einige Jahre lang wussten nur Besucher seines Live-Acts, dass es sich bei Rey & Kjavik nicht etwa um ein isländisches Duo, sondern um einen Solokünstler handelt

 
Klassiker Jay-Z – Blueprint
10.07.2017 – Letzte Woche hat Jay-Z sein Album 4:44 veröffentlicht. Das ist sein 17. Studio Album, welches zwar viel zu Reden gab, aber unserer Meinung nach nicht das beste von Jay-Z ist. Grund genug um in der Plattenkiste zu wühlen und nach der Perle unter diesen 17 zu suchen. Blueprint ist eines der

 
Album Toro Y Moi – Boo Boo
10.07.2017 – Chaz Bear, besser bekannt als Toro Y Moi hat sein fünftes Studio Album veröffentlicht. In einem Interview gibt Chaz zu, Boo Boo sei eine Verarbeitung einer kleinen Identitätskrise. Sein wachsender Erfolg wäre der Auslöser dafür gewesen, denn er wüsste nicht mehr wohin mit Toro y Moi.

 
Bestes Stück Die besten Stücke der Woche 28
10.07.2017 – Die DIY Band Moon King ist ready zum ein weiteres Tape in Form von einer Kassette zu veröffentlichen. Der Sound von Moon King hat sich auf diesem 6. Kassettli ziemlich verändert. Das Stück In & Out ist eine richtig starke Nummer. Der Song bricht nie aus, hat aber eine fesselnde Spannung

 
blog Felt – The Strange Idols And Other Short Stories
03.07.2017 – Felt wurden 1979 in Birmingham gegründet und wurden zu einer grossen Inspirationsquelle für Bands wie Belle & Sebastian, Manic Street Preachers oder Girls. Die Musik ist von der Stimme des Sänger "Lawrence" geprägt. Seine Stimme hört sich eher nach Gesprächsgesang, als nach einer Stimme, d

 
blog Michael Nau – Some Twist
03.07.2017 – Michael Nau ist noch eher unbekannt, doch die, die ihn schon kennen, schwärmen von diesem Songwriter aus Maryland. Erst letztes Jahr hat er sein Debüt Album veröffentlicht und Mitte Juni dieses Jahes ist auch schon sein zweites Album erschienen. Some Twist tönt dank einer Vintage-Produktion

Back to Top