infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



musik (1032) Klassiker (264)
Playlist

12:51First Hate: A Prayer For Th
12:50MoreEats: Fürst Of Pop
12:50First Hate: Copenhagen
12:45Molina: Hey Kids
12:42Hookworms: Static Resistan
12:37Squaring Circles: Anima
12:33Rin: Nike
12:28Michael Nau: Less Than Posit
12:20Justice: Randy
12:16Chromatics: Black Walls - T

Ganze Playlist   Tinnitus
12:00
12:51
13:30

17:00 - 19:00
Stooszyt
19:00 - 20:00
KrassPolitic
20:00 - 22:00
Pamir

Stream Online   Via ITunes
Fleetwood Mac – The Very Best of Fleetwood Mac

fleetwood

Fleetwood Mac ist eine der ausschlaggebendsten Pop Bands.

Diese Woche nehmen wir ihr Best of Album ein wenig unter die Lupe.

“The Very Best of Fleetwood Mac” wurde 2002 veröffentlicht. Heute sind sie eher in den kommerziellen Kreisen unterwegs, doch haben sie vor allem in den 80ern einige unglaubliche Songs geschrieben, die die alternative Szene auch heute noch stark beeinflussen.

Der Mastermind dieser Band ist Lindsey Buckingham. Er hat mit seiner unverwechselbaren Art Gitarre zu spielen die Popwelt geprägt.

In den Songs gibt es komplexe Gitarrenparts an denen sich einige Gitarristen die Zähne ausbeissen, wenn sie probieren diese nach zu spielen.

Natürlich ist auch Stevie Nicks ein wichtiger Teil von Fleetwood Mac. Ihre wunderschöne Stimme und die Texte lassen Emotionen aufkommen.

Speziell ist auch, dass Buckingham und Nicks immer wieder eine On und Off Beziehung hatten. Ihren jeweiligen Herzschmerz liessen sie in ihre Musik einfliessen. So kam es auch vor, dass Stevie Nicks Texte singen musste, die eindeutig gegen sie gerichtet waren.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


acht × 8 =

Verwandte Posts
Intravinyl The Electric Prunes
20.05.2018 – Heute hörten wir im Intravinyl zwei Stunden Musik der amerikanischen psychedelic Rock Band The Electric Prunes. 1967 trafen die Bandmitglieder per Zufall den Musikproduzenten Dave Hassinger. Dieser war zu diesem Zeitpunkt gerade mit dem Album Aftermath von den Rolling Stones beschäftigt, doch wo

Couleurs Musicales Weltweit musikalischer Frühling
20.05.2018 – Das Les Couleurs Musicales bekommt den Frühling sehr zu spühren. Die World Music hat nämlich ganz viele Babys in Form von neuen Releases auf die Welt gesetzt. Funk, Disco, Jazz, Afro-Beat, Soul, Electronica... alles ist vorhanden und von überall. Also ganz schön Stoff um aus der Frühlingsmü

Rückspiegel Versprecher der Woche 20
20.05.2018 – Sunday funday. Zumindest mit den Versprechern der letzten Woche garantiert.

Stooszyt Luma vor dem ersten Konzert
18.05.2018 – So schön verliebt sehen die zwei Jungs hinter dem Duo Luma aus. Verliebt sind sie zwar nicht, haben aber ihre gemeinsame Liebe im Pop, Electro und Jazz gefunden. Die drei Genres mischen sie gekonnt in wunderschönen Tracks. Kaum zu glauben, dass sie Band noch ein Geheimtipp ist. Wir trafen sie

 
Bestes Stück Westerman – Edison
18.05.2018 – Schon seit ein paar Jahren veröffentlicht der Londoner Westerman hier und da wieder eine Single. Lange hat er sich im Folkpop versucht, bis er letztes Jahr einen musikalischen Wandel machte. Was mal nach Nick Cave klang ist heute ganz im Style des Kultmusikers Arthur Russell. Reduzierte Trac

 
Bestes Stück Melody’s Echo Chamber – Desert Horse
17.05.2018 – Im Juni vor einem Jahr hat die französische Psych-Pop Expertin Melody Prochet aka Melody's Echo Chamber überraschend ihre Tour abgesagt. Grund dafür sei ein schwerer Unfall gewesen mit monatelangem Spitalaufenthalt zur Folge. Ein Jahr später hat sie sich zum Glück erholt und ist bald re

 
Bestes Stück Nick Lutsko, Bethany Cosentino, @Seinfeld2000 – Jerry (Maybe We Should Get Married)
16.05.2018 – Vor Big Bang Theory, How I Met your Mother oder Friends gab es in den 90ern eine TV-Show, die die Sitcoms wie wir sie heute kennen geprägt hat wie keine andere. Die Rede ist von Seinfeld, eine Show mit richtig grossem Kultstatus. 9 Staffeln gab es damals und das Finale davon hat sich diese W

 
Groove Infection G-Rilla Sound: Big Tunes from Jamaica
15.05.2018 – Alle Jahre wieder besuchen die Jungs von G-Rilla Sound das Mutterland des Reggaes: Jamaica! Als DJs interessieren sie sich natürlich für den aktuell gehypten Sound, sind aber auch gut vernetzt und schaffen's so an Orte fernab der idyllischen Palmstrände mit den All-inclusive-Hotels. Gestern Ab

Back to Top