infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere



Sendungen (639) Couleurs Musicales (17)
Playlist

07:17Lost Russle: Ode to Bryan (3
07:10Wedding: 18
07:03Galtier: Sonatine
06:59Star Tropics: Swept Away
06:59Star Tropics: Swept Away
06:59Wedding: 18
06:53Goodman: Love Alone
06:48The Pills: Marmalade
06:44Mavi Phoenix: Aventura
06:39Gonzo Jones: Technicolor

Ganze Playlist   Tinnitus
6:00
7:21
9:00

12:00 - 13:30
Mittaxinfo
17:00 - 19:00
Stooszyt
19:00 - 20:00
KrassPolitic
20:00 - 22:00
Pamir

Stream Online   Via ITunes
Linus Rast

dsc_0007

Als Vielgereister hab ich den Weg zum 3FACH über Umwege gefunden. Hab sogar schon in einer Hauptstadt gewohnt und reiste für ein Jahr an den Südpol zum Zwecke einer unabhängigen Kulturforschung. Hab beides überlebt. Immer wenn ich mich (zumindest gedanklich) in fernen Ecken der Welt wiederfinde, pack ich ein paar Musikschätze in mein Rucksäckli und präsentiere dir diese dann in meiner Sendung. Ob japanisches Schlaflied, karibischer Disco-Hit oder arabischer Noise, vor mir bleibt nichts unverschont.
Sonst mach ich gerne Duathlon. Am Morgen mit dem Velo rassig zum Bahnhof fahren inklusive anschliessendem 135 Meter Sprint zum Gleis 8. What a Life.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


acht × = 48

Verwandte Posts
Couleurs Musicales Mùsica para soñar
22.04.2017 – Der Zizek Club in Buenos Aires ist der Ausgangspunkt des Musikkollektivs ZZK Records. Dieses steht für eine Musikbewegung, welche die südamerikanische Musiktradition auf eine progressive Art aufleben lässt und clubtauglich macht. Visuell gesehen wiederspiegelt das obige Bild (welches vom Club

Couleurs Musicales Hello Africa, Hello World
15.04.2017 – Viel Musik, bunt zusammengewürfelt, aber doch mit einem gemeinsamen Nenner. Ob Rap aus dem Norden Malis, Future-Sound aus Kenya, Afro-Funk aus Dahomey (google it, da lernst was) oder die unbändige Stimme King Ayisobas, alles kommt aus Afrika. Das Les Couleurs Musicales setzt sich aus einer Ody

Couleurs Musicales DJ Marcelle in the Mix
08.04.2017 – "Another Nice Mess" - So lautet das Motto der umtriebigen niederländischen DJane Marcelle. Sie vermischt verschiedenste Musikgenres kompromisslos und ohne Furcht. Daraus resultierend erlebt man ihre Clubnächte als Wechselbad der Gefühle, welche durch die Musik hervorgerufen werden. Es ents

Couleurs Musicales 10 Jahre Brownswood
02.04.2017 – Gilles Peterson ist zweifellos einer der besten Selectors weltweit. Er hostet Radioshows, ist als Produzent und DJ aktiv und betreibt seit rund 10 Jahren ein äusserst erfolgreiches Label. Brownswood Recordings nennt sich dieses und klingen tut die Musik mal soulig und jazzig, mal housig und verspie

Couleurs Musicales Globaler Mikrokosmos
25.03.2017 – Genf, Tramstation Augustins, etwas abseits des grossflächigen Plainpalais. Von hier aus erspäht man die grossen Lettern des Bongo Joe Recordstore nur zu gut. Und doch ist der Weg dahin momentan nicht ganz einfach. Man muss sich durch die Baustelle kämpfen, welche vor dem Laden die Musik best

Couleurs Musicales Die Welt zu Gast in Stans
18.03.2017 – Normalerweise gehen wir im Les Couleurs Musicales auf Reisen. Hinaus in die weite Welt, auf der Suche nach exotischen Vibes. In der letzten Aprilwoche wendet sich das Blatt für einmal und die Welt ist zu Gast in der Zentralschweiz. Dann finden nämlich die Stanser Musiktage statt, welche das "L

Couleurs Musicales Verlorene Musik vom Amazonas
11.03.2017 – Brasilien, eine unerschöpfliche Quelle der Musik. Über das Land erstrecken sich verschiedenste Musik-Szenen, die eine ähnliche Vielfalt vorweisen wie der Amazonas-Dschungel. Dieser Dschungel war auch Ausgangspunkt der aktuellen Sendung. Musik, die sich dem langsamen Treiben des Amazonas, den bu

Couleurs Musicales Von der West Coast nach Hawaii
04.03.2017 – Musik von der amerikanischen West Küste im Les Couleurs Musicales - passt das? Durchaus, denn an der Pazifikküste ist das Leben eine bunte Durchmischung verschiedener Ethnien. Musikalisch wird einem ebenso viel geboten. Von Afro-kubanischem Funk bis zu Space-Gospel. Zudem blicken wir auf das

Back to Top