infos
sendungen
musik
Events
Videos
RECORDS
shop
Memberclub
Voliere
Stab



Sendungen (1142) Couleurs Musicales (44)
Playlist

15:31boy pablo: Losing You
15:26Rat Columns: Sometimes We're
15:22KIM BAN JANG & WINDY CITY: Boat Journey
15:19Jungle: Happy Man
15:15Jay Som: Pirouette
15:10Last Dinosaurs: Eleven
15:06Jeans for Jesus: Europe (ManDuo
15:01Black Sea Dahu: In Case I Fall
14:58Tanukichan: Perfect
14:54Pastel Dreams: Summer Nights

Ganze Playlist   Tinnitus
Linus Rast

_dsc2017

Als Vielgereister hab ich den Weg zum 3FACH über Umwege gefunden. Hab sogar schon in einer Hauptstadt gewohnt und reiste für ein Jahr an den Südpol zum Zwecke einer unabhängigen Kulturforschung. Hab beides überlebt. Immer wenn ich mich (zumindest gedanklich) in fernen Ecken der Welt wiederfinde, pack ich ein paar Musikschätze in mein Rucksäckli und präsentiere dir diese dann in meiner Sendung. Ob japanisches Schlaflied, karibischer Disco-Hit oder arabischer Noise, vor mir bleibt nichts unverschont.
Sonst mach ich gerne Duathlon. Am Morgen mit dem Velo rassig zum Bahnhof fahren inklusive anschliessendem 135 Meter Sprint zum Gleis 8. What a Life.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× fünf = 25

Verwandte Posts
Couleurs Musicales Hawaii Bonsaï Records: Von Vevey in die Welt
24.06.2018 – Hawaii Bonsaï Records veröffentlicht seit gut zwei Jahren lateinamerikanische Bassmusik. Ein sehr offener Begriff, denn nebst Digital Cumbia, Dembow und Ausläufern des Reggaeton lassen sich diverse weitere Musikstile in den Veröffentlichungen wiederfinden. Hinter dem Label steckt Axel de Pont

Couleurs Musicales Weltweit musikalischer Frühling
20.05.2018 – Das Les Couleurs Musicales bekommt den Frühling sehr zu spühren. Die World Music hat nämlich ganz viele Babys in Form von neuen Releases auf die Welt gesetzt. Funk, Disco, Jazz, Afro-Beat, Soul, Electronica... alles ist vorhanden und von überall. Also ganz schön Stoff um aus der Frühlingsmü

Couleurs Musicales Kilbi und B-Sides Festival
13.05.2018 – Die diesjährige 3FACH-Festivalsaison wurde mit den Stanser Musiktagen bereits würdig lanciert, nimmt nun aber erst so richtig Fahrt auf. Dabei sind die Bad Bonn Kilbi und das B-Sides Festival eine goldene Grube für das Les Couleurs Musicales. Verteilt über je drei Tage lassen sich unzählige e

Couleurs Musicales Hailu, Obaida & Unknown Artists
07.05.2018 – Das musikalische Erbe Äthiopiens und Sudans ist reich an Schätzen, wie die jüngsten Veröffentlichungen von Ostinato Records und Habibi Funk zeigen. Immer wieder bringen jene Labels Geschichten ans Licht, welche nur erahnen lassen, wie vielfältig und sozialkritisch die damalige Musikszene w

Couleurs Musicales Global Roots mit Thris Tian
28.04.2018 – Radiohost, Mitgründer von Boiler Room und Worldwide FM, DJ und Tausendsassa. Es gibt wohl nicht viele Personen, die so gut ins Les Couleurs Musicales passen wie der Londoner Thris Tian. Im Rahmen einer Njoy-Klubnacht  spielte Thris Tian im Klub Kegelbahn. Vor seinem Set schaute er im 3FACH vorb

Couleurs Musicales Compilation der Generationen
21.04.2018 – Normalerweise widmen sich Compilations einem bestimmten Genre aus einem definierten Zeitraum. Dass dieses Konzept aber bewusst gesprengt werden kann zeigt der Wahl-Berliner Hunee, welcher auf Rush Hour eine Compilation kuratierte, die fest an seine langen und ausschweifenden DJ-Sets erinnert. Di

Couleurs Musicales WorldWideWeb-Riddims
16.04.2018 – Musik-Recherche muss nicht immer über Blogs, Social Media oder Mail-Verteiler passieren. Ein einfaches Konzept: Nimm eine Playlist und folge den Likes. So geschehen im Les Couleurs Musicales. Ausgangspunkt der Sendung ist die letzte NTS-Show von Mina. Die Produzentin aus London, welche regelmäss

Couleurs Musicales Special zu den Stanser Musiktagen
07.04.2018 – Die Stanser Musiktage im Fokus des Les Couleurs Musicales. Jahr für Jahr verwandelt sich Stans zu einem kleinen Musik-Mekka, geprägt von lokaler aber auch sehr ausgewählter internationaler Musik. Archaische Klänge aus Slowenien, Traditional-Electronics aus Estland, Afropop aus Mali, brachiale

Back to Top