3WACH

Grosser struktureller Wechsel bei Radio 3FACH

Die Nachricht vom Vorstand heute Morgen hat uns wie der Blitz getroffen:

 

Wichtige Neuigkeiten zu den Vereinsstrukturen bei Radio 3FACH

Das 3FACH ist schon lange nicht mehr Kick Ass. Die 3Fächler*innen sind zu alt. Sie kommen in Zeiten von Tik Tok, Twitch und ähnlichem einfach nicht mehr mit der neuen Generation mit. Radio 3FACH ist schon lange kein Jugendsender mehr. Er hat keine Ahnug was cool ist.

Nach langen Disskusionen hat sich der Vorstand des 3FACHs dazu entschieden, ab dem 02.04. die Altersguillotine von 25 auf 20 Jahre zu senken. Damit will der Vorstand  sicherstellen, dass der Sender (und auch sein Publikum) in Zukunft jung bleibt. Das heisst, dass alle Sendungsmachenden, die älter als 20 Jahre alt sind, ab dem 02.04. Radio 3FACH verlassen müssen. Was die Geschäftsleitung anbelangt, hat der Vorstand beschlossen die Altersguillotine ebenfalls auf 20 Jahre zu senken. Das heisst, dass alle jetzigen Geschätsleitungsmitglieder ebenfalls ab dem 02.04. freigestellt sind.

Den neuen Bestimmungen entsprechen im Moment nur 2 3Fächlerinnen. Namentlich Juan Roos und Juan Riande. Sie werden bis auf weiteres den ganzen Betrieb des Vereins stemmen müssen & alle Sendungen moderieren. Zumindest, bis sie neue Mitglieder finden. Der Vorstand ist sich sicher, dass sie diese Aufgabe gut meistern werden und hat vollstes Vertrauen in die beiden. Die Suche und das Einarbeiten der neuen Mitglieder soll möglichst ohne den Einfluss der jetzigen 3Fächlerinnen geschehen. Deshalb hat der Vorstand das Team erst diese Woche über die neuen Regeln informiert.

Der Vorstand des Radio 3FACHs ist sich klar, dass dies heftige Massnahmen sind. Aber er ist sich sicher, dass der Sender diesen "Frühlingsputz" nötig hat. Er wünscht den kommenden Sendungsmachenden viel Erfolg bei der Neuausrichtung vom Radio 3FACH!

 

Damit bleiben noch drei Leute aus dem Team, die ab Morgen weiter moderieren. Die Leitung wird neu von Juan Roos und Juan Riande übernommen.

In der Morgensendung 3WACH haben wir mit Simone und Dave aus der Geschäftsleitung telefoniert: Auch sie wissen momentan noch nicht genau wie es weitergehen soll:

In der Mittag-Sendung "Mittaxinfo" haben wir mit zwei betroffenen 3Fächlern telefoniert. Was Ramon und Till von der plötzlichen Freistellung halten, wie sie damit umgehen und wie ihre Zukunft aussehen soll, erfährst du hier:

 

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?