AUX

Franziska Staubli: Gemischtwarenladen Musik

Franziska Staubli macht sich seit weit über 10 Jahren schweizweit einen Namen als Gitarristin, Produzentin und Songwriterin. Die in Zürich lebende Luzernerin macht aktuell mit Acid Amazonians, Long Tall Jefferson und Dalai Puma Musik.

Auch in der Vergangenheit hat Franziska «Ziska» Staubli in einigen namhaften Award-Winner-Projekten mitgewirkt. Darunter None of Them, Steiner & Madleina, Kimbo und Haubi Songs, welcher 2019 den 3FACH Kick Ass Award für den besten Song gewann.

Im Moment nimmt sie sich aber eine kurze Auszeit. Für eine Sendung AUX im 3FACH hat sie sich dann doch aus der Stube locken lassen. Für die Sendung hat sie eine Playlist erstellt, die sie als eine Momentaufnahme bezeichnet.

Gemischtwarenladen Musik

Als Berufsmusikerin setzt sich Franziska Staubli Tag für Tag mit Musik auseinander. Schon als Kind und Teenager war sie besessen davon, Musik bis ins kleinste Detail zu analysieren. Nicht nur der Klang, sondern auch die Texte, das Artwork und alles drum herum weckte ihr Interesse. In der Sendung sagt sie, dass sie von ausgeliehenen CDs, die sie gebrannt hat, sogar das Booklet kopiert und zur Hülle dazugetan hat.

Stilistisch hat das dadurch, dass Staubli ihren Ursprung im Gitarre-Spielen hat, mit Singer/Songwriter Geschichten zu tun. Die Playlist, die sie heute mit ins 3FACH mitgenommen hat, ist musikalisch sehr divers und bietet einige Stilbrüche. Denn zu neuer Musik kommt sie vor allem durch ihr Umfeld, welches sie täglich aufs Neue herausfordert.

Aktuell ist Franziska sehr angetan von Artists, die Worte als Instrumente benutzen. Sei das Loredana, Kae Tempest, oder Kendrick Lamar. Gegen Ende der Sendung meinte sie dann, dass das nächste Genrecomeback RnB sein wird. Wir sind gespannt.

Ebenfalls sehr massgebend in Staublis eigenem Musikgeschmack, sowie in ihrem Schaffen als Künstlerin, ist Musik, wie die von Christine and the Queens, Le Tigre, PJ Harvey und dergleichen. Mit starker Stimme, energiegeladen voran. Die ganze Playlist inklusive ihren drei aktuellen Lieblingsalben, einer Diskussion über Grimes’ «Art Angels» und ihrer Leistung beim Musikquiz hörst du hier:

Playlist

Charlotte Adigéri - HAHA 

Leikeli47 - Wash & Set 

Kush K - Zitrone 

Albertine Sarges - Free Today 

Kae Tempest - More Pressure 

Kendrick Lamar - The Art of Peer Pressure 

Courtmey Barnett – Sunfair Sundown 

Emerson Kitamura - Rock Your Baby 

Nadja Zela - Andromeda 

Solange - Cranes in the Sky 

Bonnie Banane - La Lune & Le Soleil 

 Christine and the Queens - Damn, dis-moi (french version) 

Fuffifufzich - Heartbreakerei 

Loredana - Checka 

Sirens of Lesbos - How Many Miles 

347aidan - Dancing in My Room 

Dawill - Polyamorie 

Princess Nokia - Sugar Honey Iced Tea 

Le Tigre - Much Finer 

crème solaire - Autobahn/Autobahn 

PJ Harvey - The Pocket Knife 

Fiona Apple - Under The Table 

Belia Winnewisser - The Cave with Lost Leaves 

Grimes - 4AEM 

Yelle - Je t’aime encore 

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?