Festivalsaison

Bad Bonn Kilbi - der Freitag

03.06.2022

Sie wissen, wo Bad Bonn liegt. Nicht so wie früher, als das mittlerweile klassische Bonmot «Where the hell is Bad Bonn?» noch der Realität entsprochen hat. 

Man kann rasch durchzählen (wobei tausende von Bands den Rahmen sprengen würden): Deerhoof! Panda Bear! Big Thief! Will Oldham! Cat Power! Tomaga! Mica Levi! Und dann haben wir noch gar nicht die Bad Bonn Kilbi angesprochen, jenes Festival, an dem die Namen noch einmal ein wenig prominenter klingen als unter der Woche – und mit geheimeren Widerspenstigkeiten aus allen Welten kollidieren. Seit Jahren ist das dreitägige Festival eine beliebte Versammlung von Nischen, denn auch wir, die Musikfans, wissen mittlerweile auswendig, wo Bad Bonn liegt.

Auch dieses Jahr sind wir live mit dabei. Dich erwarten Live-Interviews, Konzerte und ganz viel Spass!


Feuerwerk für Crack Cloud ab 2024?


Für die Kanadier von Crack Cloud ist nicht nur die diesjährige Bad Bonn Kilbi ein Wiedersehen, sondern auch ihr Besuch bei uns im Übertragungswagen. Wir konnten bereits im Jahr 2019 mit zwei Mitgliedern der Band reden. In diesem Jahr kamen sie zu viert und schwärmten ein bisschen von der Schweiz. <3

Sie erzählten uns im Gespräch aber nicht nur, wie sehr sie sich freuen wieder einmal in Düdingen zu sein, ein bisschen Witze gemacht über Pyros an ihren Shows und was man von ihrem kommenden Album erwarten kann.

Was das Narrativ ihres neuen Albums sein wird und inwiefern die Covid-Pandemie verantwortlich ist für den Sound des Albums hörst du hier:


4 Gals mit dem gleichen Haar-Stil; Los Bitchos auf der Bühne der Bad Bonn Kilbi 22


Los Bitchos ist eine vierköpfige Band aus London. Sie haben kaum Text in ihren Songs und sehen Gesang mehr als «special Treat» für zwischendurch. Vorallem in ihrem neusten Album «Let the Festivities begin!» sprechen die Songs für sich und einen gesungenen Text mit erklärendem Inhalt braucht es auf dieser LP nicht.

Los Bitchos erzählen im Interview, dass es keinen «guilty pleassures» in ihrem Musikgeschmack gibt. Sie stehen zu allen abgefahrenen chaotischen Songs die sie hören.


"I bought a gun, so I don't have to be scary on record anymore" - Idles im Interview


Unser Bauchgefühl hat uns vor der Bad Bonn Kilbi eigentlich gesagt, dass die UK-Band Idles sich schon einen zu grossen Namen gemacht hat, um an der Kilbi zu spielen. Aber sie sind hier und wir konnten sie uns schnappen für ein Gespräch!

Joe und Mark haben mit uns über Genre-Grenzen und -Boxen gesprochen, uns erklärt, weshalb sie erst gar keinen Anspruch haben eine wirklich politische Band zu sein und weshalb ihre Musik seit den letzten beiden Jahren ein bisschen softer geworden ist.

Hörst du alles hier:


Zurück ins Altbekannte mit Aksak Maboul


Von einer Gruppe, die seit den 70ern zusammen Musik macht, erwartet man bestimmt was - das ist umso mehr der Fall, wenn sie nach einer 30 jährigen Pause wieder zusammenfanden und ihre Musik so weiterführten, wie man es seit eh und je von ihnen kannte.

Mit ihrem avant-rock Sound erreichte die 5-köpfige Band in den 70ern bereits grosse Anerkennung - und das nicht nur in ihrem Heimatland Belgien.

"It's like riding a bike"

Wir konnten mit den momentanen zwei Herzstücken der Gruppe, Marc Hollander und Véronique Vincent, noch mehr sprechen - das ganze Interview kannst du dir hier anhören:


Es Gehört zu einem Festival und ist fast so wichtig wie die Musik.

Neben tanzen, baden, trinken mus man auch mal schlafen. Das machen Festivalbesucher*innen sehr gerne auf dem Campingplatz im Zelt oder im Camper. Wir haben uns die Zeltsituation angeschaut und uns die verschiedenen Schlafplätze der Leute Angesehen. Ausgerüsstet sind die meisten gut. Von Dachterasse bis 4.5 Zimmer Zelt haben wir alles besuchen können.


Die 3FACH-Festivalsaison wird unterstützt von:
Stiftung für Radio und Kultur Schweiz (SRKS), Schweizer Syndikat Medienschaffender (SSM), Luzerner Jugendstiftung und Swissperform.



Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?