Gaffa

Lieber glücklicher als reicher Papi

04.01.2013

Ursprünglich war Christoph Baumgartner (links) Journalist bei DRS3 und Schweiz Aktuell. Der Job machte ihn aber auf längere Zeit nicht glücklich und als er seiner damals siebenjährige Tochter von seiner Unzufriedenheit erzählte, meinte sie, er solle doch etwas machen, das ihn glücklich mache. Christoph Baumgartner erwiderte, er würde ja gerne Musik machen, dann hätte er aber nicht mehr so viel Geld. Darauf meinte die Tochter, sie hätte lieber einen glücklichen als einen reichen Papi.

So wurde aus Christoph Baumgartner 2003 der Musiker Baum und 2011 erschien sein Debüt "Music for My Landlord". Heute war Baum vor seinem Konzert in der Schüür zu Besuch im Gaffa.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?