Gaffa

"Träume vs. Realität"

15.03.2013

My Name Is George aus Winterthur bestehen schon seit zehn Jahren. In dieser Zeit haben sie vier Alben veröffentlicht und sich dabei auf jedem Album musikalisch verändert. War die letzte Veröffentlichung, "The Good Old Days Are Over" noch roh und rockig, so hört man auf dem neuen Album, "This Is Real" vermehrt Synthies und Verweise auf die 80er Jahre. Zu den bunten, verspielten Klängen liefert die fünfköpfige Band  tiefgründige Texte, die sich mit der Auseinandersetzung zwischen Traum und Realität beschäftigen.

Was Sänger Alber Dekker (ganz rechts im Bild) zum neuen Album, Gitarrist Philipp (nicht im Bild) als Bandleiter und der zehnjährigen Bandbeziehung zu erzählen hat, das kannst du im Podcast nachhören:

"Decent Guy", live im 3FACH:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?