Gaffa

weg von laut und wütend, hin zu intim und direkt

07.06.2019

Von der Rocksängerin zur Americana Singer-/Songwriterin. Julia Herzog aka Julia Heart veröffentlichte vor einer Woche ihre erste Solo-EP. Ungekünstelt, doch verträumt und sanft, so kommen die vier Tracks auf der selbstbenannten EP "Julia Heart" daher. Im Gespräch hat uns die talentierte Sängerin verraten, was für sie die musikalische Arbeit in einer Band von der musikalischen Arbeit alleine unterscheidet und weshalb sie ihre EP-Taufe zu einer Jamsession verwandelte.

Was die Zukunftspläne von Julia Heart sind und was die Country-Metropole Nashville damit zu tun hat, erfährst du im Interview:

 

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?