Groove Infection

Mit Liebe durch das All

11.02.2020

Nach gut 14 Jahren Bandgeschichte ist es geschehen. Die Band JAR bringt ihr Debüt auf unsere Ohren. Es geht um Raketen und viel Liebe, die einen durchschütteln.

Raphi und Gino waren bei uns im Studio und haben über ihre neue Platte gesprochen. Love Rocket ist zum Teil eine Hommage an Elon Musk aber zum grössten Teil an die Liebe, Freundschaft und Familie.

13 Tracks begleiten uns durch einen sonnigen oder regnerischen Sonntag. Lazy Sunday, so heisst die Vorabsingle. Was die Jungs von JAR unter einem gemütlichen Sonntag verstehen, verraten sie uns im Interview.

Ausserdem verraten sie uns wie die Zeit in Bayern war. Dort haben sie ihr Debüt bei Florian Strober im Studio, der sie auch an der Plattentaufe am 29.02 im Dynamo in Zürich begleiten wird, aufgenommen.

Das erste Mal Live wirst du sie bereits diesen Freitag im Kulturkeller in Höngg hören können.

Das ganze Interview und die Songs hörst du hier:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?