Groove Infection

Stereo Luchs und Pablo V. im Talk

10.05.2017

Seit eh und je gehen Hiphop und Reggae Hand in Hand. Es geht so weit, dass gewisse Experten behaupten, ein Jamaikanischer Auswanderer habe in New York den Rap erfunden.

Mit dem Zürcher Mundartreggaekünstler Stereo Luchs und mit Rapper Pablo (Japrazz, Mimiks, SRF Virus Bounce) haben wir in der Groove Infection ausführlich über Parallelen, Unterschiede, Vorlieben bei der einen oder anderen Szene und die Grundsatzfrage "Ist Rap die Tochter des Reggae?" gesprochen. Als kleines Zückerchen gab's eine kleine Freestyle-Session der beiden versierten und doch so verschiedenen Wortakrobaten.

Die ganze Sendung mit massenhaft rapversehenem Reggae und reggaeversehenem Hiphop gibt's hier zum Nachhören!

Und hier die Livesession ohne Gelaber:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?