Groove Infection

Swiss Soca Festival 2018

04.09.2018

Bei uns war Selectah Iray zu Gast. Er ist einer unserer Vorgänger in der Groove Infection und ist Mitgründer und Organisator vom Swiss Soca Festival. Zudem ist er DJ. Mit Ihm haben wir über die Soca Kultur und das Soca Festival geredet. Dieses Festival findet von Freitag 07.September bis Sonntag 09.September statt. Das Soca Festival spielt zum Teil in Zürich und zum Teil in Luzern. Es beginnt in Zürich mit einem Boatride und einer Silent Party. Weiter geht es in Luzern in der Schüür im Garten und später Indoor. Abgerundet wird das Festival am Sonntag mit einer Grillparty im El Barrio, ebenfalls in Luzern.

Hauptacts sind: Shurwayne Winchester, Barry Millah, Fadda Fox. Als einzige Frau spielt Natalyah.

Soca ist eine Musikrichtung die in Trinidad&Tobago aus Calypso und Soul entstand. Heute gibt es diese Karnevalkultur auf verschiedenen Karibischen Inseln und auch vermehrt in Europa. Der Soca zeichnet sich aus durch seine kulturelle und musikalische Diversität. Trotz des Dancehall einflusses sind Frauen im Soca stark vertreten. Somit wird Sexismus und Rassismus in der Soca Szene abgelehnt oder mit Ironie/Sarkasmus behandelt.

Neben den New Tunes stellen wir ein Album vor. Die serbische Band Deep Steady hat am 17.August ihr gleichnamiges Album 'Deep Steady' veröffentlicht. In den 9 Tracks findest du eine verspielte Mischung aus Sounds. Es geht um Jazz, Ska, Calypso und Dub.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?