Groove Infection

Très Roots: Interview und Live-Session in der Groove Infection

15.09.2015

Très Roots ist DIE Luzerner Latin-Reggae Band. Obwohl es die 5köpfige Truppe erst seit November 2014 gibt, sind sie bereits durch zahlriche Konzerte und sehr gekonnt gespielten, abwechslungreichen Sound aufgefallen. Grund genug die Band in die Groove Infection einzuladen.

Im Interview gab die Band ausführlich Auskunft über die Entstehung, die diversen musikalischen Einflüsse (Cumbia, Ska, Mexican Folk) und die anstehenden Projekte. Highlight der Sendung waren aber definitiv die ausführlichen Live-Sessions und die zahlreichen Grüsse nach Mexiko - dort war nämlich an ebendiesem Dienstag der mexikanische Nationalfeiertag.

Wer das Ganze verpasst hat, kann sich die Session nun hier anhören. Bleibt zu erwähnen: Am Samstag 19. September spielt Très Roots live im Tivoli in Luzern!

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?