Groove Infection

Vor- und nach dem Sturm: Friskit im Interview

Independent Since 2011


Seit 2011 bespielt die Thuner Band Friskit Ihren Bandkeller, Konzertbühnen und deine Ohren mit Reggae-Musik. Mit Nuancen von klassichem Wailer's Sound, dubigen Wellen und einem drop vom Fat Freddy. Bis zu diesem Jahr haben das Reggae-Sextet viele Konzerte gespielt und ein Album ("One Way" 2016) und eine Single ("Vote for Hope" 2017) releast.


Zweigeteilter, identitätskritischer, freudscher und dystopischer Sturm


Part I: Before The Storm und Part II: After The Calm heissen die beiden EP's der Thuner Band. Die EP's sind in einem Gesamtwerk zu betrachten. Sie drehen sich thematisch und auf abstrakter Ebene um den Anfang und dem Schluss eines Sturmes. 

Musikalisch bewegen sich die beiden Platten in einem experimentellerem Rahmen als die Band bisher zu hören war. Auch der Reggae-Anteil ist weniger als auf den bisherigen Werken. Intressant ist die Platte durch den Aufbau der sich auch in den verschiedenen Genres äussert. Wo die erste Platte mit einem rockigen Intro beginnt, da schliesst die zweite EP mit den klassisch, rootigen nyabinghi-Trommeln ab.


Wenn nicht direkt, dann Digital


Übrigens, Friskit machen am Samstag 28.11.2020 einen Live-Stream über Ihren Youtube-Kanal. Mit dabei ist die luzerner Künstlerin Carmabylon, und die Thuner Rap-Combo TRUWVE.

Tune In Is A Recommendation. 



Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?