Intravinyl

Der Soundtrack des Prager Frühlings

15.09.2019

Jede Bewegung hat ihren Soundtrack! Wir reisten heute im Intravinyl in die frühere Tschechoslowakei. Wir hörten uns verschiedene Bands aus den 60er - und 70er - Jahre an. Viele davon stammten aus der damaligen Hauptstadt Prag.

Die Band Blue Effect gründete sich im Jahre 1968. Sie waren von der Zensur direkt betroffen und mussten zwischenzeitlich ihren Namen abändern, weil englische Begriffe verboten wurden.

Im Frühling 1968 versuchte die Tschechoslowakische Kommunistische Partei, die zu diesem Zeitpunkt an der Macht war, das Land zu liberalisieren und in die Demokratie zu führen. Das Volk ging auf die Strasse und zeigte sich begeistert über die Pläne der Regierung. Den Mitglieder des Warschauer Paktes, allen voran den Russen, gefielen diese Pläne überhaupt nicht. So marschierten am 21. August 1968 knapp eine halbe Million Soldaten mit Panzern ein und stoppte die Bewegung mit Gewalt. Karel Kryl schrieb diesen Song in der Nacht nach der Invasion und schuf eine Hymne des Widerstandes.

Prudy gründete sich im Jahre 1963 und veröffentlichte wenige Jahre später das erste Rock-Album aus dem Gebiet der heutigen Slowakei.

Die ganze Sendung zum Nachhören findest du hier:

Mehr alte Musik gibt es in unserer Playlist:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?