Intravinyl

Flugzeugunglücke in der Musik

24.11.2019

Das Fliegen war nicht immer so sicher wie heute. Diverse Musiker*innen kamen in den 1950er und 60er Jahren durch Flugunglücke ums Leben. Diese Bands hörten wir heute zwei Stunden lang im Intravinyl.

Der 3. Februar 1959 ging als "The Day that Music died" in die Geschichte ein. Mit Ritchie Valens, Buddy Holly und The Big Bopper verloren gleich drei namhafte Musiker ihr Leben.

Ottis Redding stand 1967 kurz vor seinem ganz grossen Durchbruch als Soulsänger, als er durch einen Flugzeugunglück, zusammen mit seiner Band The Bar-Kays, starb.

Die ganze Sendung zum Nachhören findest du hier:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?