Intravinyl

G-Funk: Die Hip-Hop Musik der Westküste

G-Funk: Die Hip-Hop Musik der Westküste


Snoop Dogg feierte am vergangenen Mittwoch seinen fünfzigsten Geburtstag. Das wollen wir auch im Intravinyl gebührend feiern und schauen auf das musikalische Schaffen im Sub-Genre des G-Funks. 




Während Snoopzilla heute zu den bedeutendsten Künstlern im Gangstarap-Sub-Genre G-Funk gilt, wäre Snoop Dogg ohne den Künstler Warren G vermutlich nie in seine heutige Position gerutscht. Durch Warren G kam Snoop Dogg nämlich in Kontakt mit dessen Stiefbruder Dr. Dre. 

Nur durch diesen Kontakt konnte Snoop sein erstes Album "Doggystyle" über Dre's Label "Death Row" veröffentlichen. Das Album gilt bis heute als eines der wichtigsten Werke im G-Funk.




Ein enger Freund von "Death Row" Labelboss Suge Knight war DJ Quik. Er ist auch bekannt als Dante Blake, Da Quiksta oder einfach nur Quik. Auch er zählt zu den bedeutendsten Vertretern des Gangsta-Funk.




Alle Songs aus der Sendung findest du auf dieser Playlist:




Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?