Intravinyl

Sendung der sinnlosen Übergänge

10.05.2020

Zwei Songs in einer Moderation miteinander zu verbinden ist eine Kunst für sich. Im Intravinyl zeigen wir wie man es nicht macht. Wir versuchten Songs auf möglichst kreative und doch auch etwas sinnlose Art und Weise miteinander zu verknüpfen. Es entstand die Sendung der sinnlosen Übergänge...

Wir lernten, dass Häuser Türen haben, Ananas süsser schmecken als Zitronen, auf den Blitz der Donner folgt, wie fresh Gandalfs Hut ist und wie viel mehr Protonen Uran als Lithium hat.

Die Ganze Sendung zum Nachhören findest du hier:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?