Intravinyl

Straight Outta Queensbridge

14.01.2018

Heute hörten wir im Intravinyl 2 Stunden Musik aus dem New Yorker Quartier Queensbridge. Das Quartier besteht aus 96 Sozialwohnungssiedlungen, in welchen über 7000 Menschen auf engstem Raum miteinander lebten. Bekannt war Queensbridge vor allem wegen der Kriminalität, aber auch auf Grund des Hip-Hop. Grössen wie Nas, Mobb Deep oder auch Marley Marl sind in dieser Siedlung aufgewachsen.

1985 veröffentlichte MC Shan zusammen mit Marley Marl den Track "The Bridge". In diesem Song rappen sie darüber, dass der Hip-Hop seine Wurzeln in Queensbridge hat und dass aus diesem Quartier der "realste" Hip-Hop kommt. Dies gefiel den Rappern aus den Bronx nicht sonderlich, was zu einem Jahrelangem Beef zwischen diesen Quartieren führte.

Im Windschatten der ersten Queensbridge-Rapper wuchs eine neue Generation heran. Nebst den grossen Name Nas und Mobb Deep blieb für viele der grosse Durchbruch ein Wunschtraum. Capone-N-Noreaga lernten sich im Gefängniss kennen und gründeten anschliessend ihr Hip-Hop Duo. Ihr erstes Album wurde zu einem Klassiker des Eastcost-Hip-Hop.

Die ganze Sendung zum Nachhören findest du hier:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?