Kater

Eine Zeitreise zu alten Erinnerungen

Gregory Alan Isakovs Musik klingt so, als hätte man sie schon einmal in einem anderen Leben gehört. Alte Erinnerungen erwachen wieder zum Leben und vergessen geglaubte Gefühle kommen wieder hoch. Das Album "This Empty Northern Hemisphere" fühlt sich an, als würde man durch ein altes, vergilbtes Fotoalbum blättern und dabei von purer Nostalgie überrollt werden.


Gregory Alan Isakov führt ein Doppelleben

Einerseits widmet er sich seiner Musik, andererseits bedeutet ihm seine Farm in Colorado sehr viel. Der 42-Jährige hat Gartenbau studiert und lebt nebst seiner Musik davon, Gemüse an Restaurants zu verkaufen. In einer Scheune hat er ein kleines Studio eingerichtet, wo seine Lieder entstehen. Manchmal dauert es mehrere Wochen oder sogar Monate, bis Gregory Alan Isakov eine Zeile für ein Lied zustande bringt. Dafür sind alle seine Songs mit unglaublichem Fingerspitzengefühl und Sinn für Detail geschrieben.



Mehr Sonntags-Sound mit ähnlichen Vibes gibt es auf unserer
Antikater-Playlist auf Spotify



Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?