Kater

Emily Ritz: Ein künstlerisches Multitalent

Die Musikerin und multidisziplinäre visuelle Künstlerin veröffentlichte 2018 ihr Debüt Solo-Album "Pattern Recess".

Das Multitalent konzentriert sich auf die natürliche Welt und setzt in ihrer Kunst auf Selbstakzeptanz und Selbstliebe. Ihre Songs sind gespickt mit Jazz-Elementen, RnB, Electro und Acoustic Rock. Klar einteilbar ist die Musik von Emily Ritz aber nicht. Kein Wunder schreibt das Musikmagazin The Line of Best Fit: "It’s hard to pin Emily Ritz’s work to the “if you like [x], you’ll love this!” format without feeling you’re doing it a disservice." 

Aber etwas ist klar: die Musik der New Yorkerin geht unter die Haut. Tiefgründig und Melancholisch setzt sie sich stark mit sich und der Welt auseinander und lässt die Hörer*innen resignieren. "Pattern Recess" passt perfekt in unsere Sonntagssendung.

Den Lieblingssong unserer Redaktorin und Moderatorin kannst du hier nachhören:



Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?