Krass Politic

Kulturlandinitiativen: radikaler Baustopp?

"Die Bewahrung der Luzerner Landschaft in ihrer Schönheit". Nichts weniger als das wollen die Initianten der Kulturlandinitiativen erreichen. Unterstützt werden die Initiativen unter anderem von SP, Grünen und GLP sowie verschiedenen Umweltverbänden. 

Die Initianten wolllen die Bebauung von landwirtschaftliche Flächen erschweren. In ihren Augen ist der Schutz dieser Flächen unter den aktuell geltenden Regeln ungenügend.

Ein Anliegen, welches auch bei anderen Parteien Anklang findet. Grundsätzlich. Denn CVP, FDP sind gegen die Initiativen. Sie sprechen von einem "faktischen Bauverbot". CVP und FDP unterstützen deshalb den Gegenvorschlag von Parlament und Regierung. Dieser ist in entscheidenden Punkten weniger streng als die Initiativen.

Am 29. November kannst du also über 3 Vorlagen zum Schutz von Kulturland abstimmen. Über eine Verfassungsinitiative, eine Gesetzesinitiative und den Gegenvorschlag zur Gesetzesinitiative. 

Worum geht es bei den einzelnen Vorlagen? Und was sagen Gegner Ruedi Amrein (FDP) und Befürworter Hasan Candan (SP) dazu?
Das erfährst du im Podcast.




Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?