Krass Politic

Musik im politischen Spannungsfeld

13.03.2018

. Nebst lokalen KünstlerInnen wie Martina Lussi oder Samuel Savenberg beiheimatet er mit seinem Label diverse internationale Musikschaffende. Darunter Dedekind Cut, einer von wenigen dunkelhäutigen Musikern im Ambient/Noise-Bereich oder der Iraner Siavash Amini.

Beide stehen durch ihre Hintergründe mit ihrer Musik in einem politischen Spannungsfeld. Die beiden Beispiele zeigen, dass Politik auch in experimentellen Musikgenres Einzug findet, ohne explizit sein zu müssen. Darüber haben wir mit Remo Seeland gesprochen, genauso über den Umgang mit politisierter Musik in seiner Rolle als Label-Schaffender.

sein erstes Konzert in der Schweiz und präsentiert dabei sein neustes Album, welches später im Jahr auf Hallow Ground erscheinen wird. Weitere Ausgehtipps, wo sich Politik und Musik vermischen, findest du am Ende der Sendung.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?