Krass Politic

Otti Gmür ist gestorben

06.02.2015

Der Luzerner Architekt, Autor und Dozent Otti Gmür ist am Montag im Alter von 82 Jahren gestorben. Seine Familie schreibt in der Todesanzeige, die heute erschienen ist:

"Mit seiner ihm eigenen Bedachtsamkeit und Sorgfalt setzte er sich Zeit seines Lebens mit der Stadt als Heimat auseinander. Das Haus unseres Vaters hatte viele Wohnungen. Dort lebte er mit seinen Bildern, der Liebe zum Wort, den grossen und kleinen Fragen zur Welt und Erinnerungen an unzählige Spaziergänge durch Raum und Zeit. Freunde, Diskussionen, Humor, Ruhe und Stille hatten unter seinem Dach ein Stelldichein. In seiner Umgebung fühlten wir uns wohl. Ihn zu kennen war ein Geschenk."

Wir haben Otti Gmür kennengelernt, als wir zusammen den Kunst- und Kulturpreis der Stadt Luzern erhalten haben. Otti Gmür hat uns beeindruckt. Die Gelassenheit, die dieser kritische Mensch ausgestrahlt hat, hat uns das Herz aufgemacht. Als er im Interview zum Beispiel erzählt hat, wieso er als Kritiker nie über hässliche Häuser schrieb (nach Minute 16). Machs gut, Otti!

 

Bilder: Herbert Fischer, www.lu-wahlen.ch

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?