Krass Politic

Polittier beim Bier: Tino Schneider

30.11.2015

Tino Schneider ist der neue Präsident der jungen CVP und löst Jean-Pascal Ammann ab. Er studiert und wohnt in Luzern, ist jedoch ursprünglich aus Graubünden und steht nicht nur als Torwart im Goal sondern auch als Grossrat in Graubünden.

Was ist die Funktion einer Jungpartei und wie kann man als jCVP anecken? Ist die Heiratsinitiative der CVP sinnvoll? Was bedeutet das «C» für den nicht so regelmässigen Kirchgänger? Wie kann die Mitte gestärkt werden und hat die CVP doch die Lösung für die Flüchtlingsdebatte? Tino studiert Weltgesellschaft und Weltpolitik, braucht aber dringend einen neuen Dozent. Weshalb erfährst Du hier im Podcast:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?